Polizeibericht 15./16. September 2018

Veröffentlicht am 16. September 2018 von Redaktion
Logopädie Scheßlitz


Geparkten Pkw angefahren und geflüchtet

BREITENGÜßBACH. Freitagnachmittag, zwischen 13.20 Uhr und 13.45 Uhr, wurde auf dem EDEKA-Parkplatz im Industriering ein schwarzer Audi A6 Avant am Heck und Radkasten hinten links zerkratzt und eingedellt. Ohne sich um den Sachschaden i.H.v. 3.000,- EUR zu kümmern fuhr der Flüchtige davon. Wer hat den Unfall beobachtet? Zeugenhinweise nimmt die Polizeiinspektion Bamberg-Land unter Tel.: 0951/9129-310 entgegen.

Anzeige
Karin Eminger

Anzeige
Nachrichten am Ort

 

Feuerwehr rückte zum Verkehrsunfall aus

HIRSCHAID. Ein 86-jähriger Fahrer eines Mercedes fuhr am Freitagnachmittag von der Elmstraße auf die Ortsumgehung und missachtete die Vorfahrt einer 33-jährigen Fahrzeugführerin. Die 33-jährige wurde schwer verletzt und die beiden Fahrzeuginsassen des Unfallverursachers wurden leicht verletzt. Die Verletzten wurden zur weiteren Behandlung ins Krankenhaus verbracht. An den beiden Fahrzeugen entstand ein wirtschaftlicher Totalschaden. Die verständigte Feuerwehr von Hirschaid war mit 25 Einsatzkräften vor Ort, übernahm die Verkehrsregelung und brachte Ölbindemittel auf die Fahrbahn auf.

Diesel beim Tanken ergaunert

PÖDELDORF. Zwei junge Männer betankten ihren  älteren silberfarbenen VW Polo mit Diesel für ca 55,- EUR. Ohne zu bezahlen fuhr der Fahrer mit quietschenden Reifen in Richtung Bamberg davon. Bei der Überprüfung  des festgestellten Kennzeichens stellte sich heraus, dass dieses bereits im Mai 2018  gestohlen wurde. Wem ist ein solcher Pkw mit Kennzeichen ROW-JS15 aufgefallen und kann Hinweise zum Standort oder den Nutzern geben?  Zeugenhinweise nimmt die Polizeiinspektion Bamberg-Land unter Tel.: 0951/9129-310 entgegen.

Pkw geführt unter Drogen und ohne Fahrerlaubnis

PRIESENDORF. Nach einem Hinweis aus der Bevölkerung wurde eine 41-jährige Kontrolle unterzogen. Bei der Kontrolle wurden bei der Fahrzeugführerin drogentypische Auffälligkeiten erkannt, auch war sie nicht im Besitz eines Führerscheines. Auch wurden bei der Frau geringe Mengen an Haschisch und Amphetamin aufgefunden. Aufgrund ihrer Fahrt mit einem Pkw,  wurde bei der Frau eine Blutentnahme durchgeführt. Ihr droht nun eine Freiheitsstrafe oder Geldstrafe.

Abgelegten Geldbeutel geklaut

SCHEßLITZ. Am Donnerstag, gegen 12.30 Uhr, wurde ein Geldbeutel im ALDI abgelegt und vergessen. Als die Geschädigte dies bemerkte, ging sie zum Ablegeort und musste feststellen, dass ihr Geldbeutel von einem Unberechtigten eingesteckt wurde. Neben den persönlichen Dokumenten entstand der Frau ein Schaden i.H.v. 41,- EUR. Wer hat den Diebstahl beobachtet? Zeugenhinweise nimmt die Polizeiinspektion Bamberg-Land unter Tel.: 0951/9129-310 entgegen.

Drohung sorgt für Polizeieinsatz

HIRSCHAID. Bei einem Arztbesuch drohte am Donnerstagnachmittag ein 49-jähriger Mann damit, den Mitarbeitern seiner Krankenkasse etwas anzutun. Polizisten evakuierten daraufhin in Bamberg ein Gebäude und nahmen den Mann fest. Die Kriminalpolizei und die Staatsanwaltschaft Bamberg haben die Ermittlungen dazu aufgenommen. Gegen 15.30 Uhr besuchte der Mann aus Bamberg einen Arzt in Hirschaid. Aus Frust über verwehrte Leistungen, äußerte der 49-Jährige massive Drohungen gegenüber den Angestellten seiner Krankenkasse und verließ die Praxis. Diese verständigte umgehend die Polizei. Aufgrund dieser Äußerung evakuierten mehrere Polizeistreifen vorsorglich die Mitarbeiter aus dem Bürogebäude in der Nähe des Bamberger Bahnhofs. Im Rahmen der Fahndung, bei der auch die Bundespolizei beteiligt war, konnte der Mann um 17.30 Uhr an seiner Wohnadresse festgenommen werden. Die weiteren Ermittlungen wegen Störung des öffentlichen Friedens durch Androhung von Straftaten und wegen Bedrohung übernahm das Fachkommissariat der Kripo Bamberg in enger Abstimmung mit der Staatsanwaltschaft. Der Mann wurde auf Anordnung der Staatsanwaltschaft dem Ermittlungsrichter vorgeführt und muss sich für seine Drohung strafrechtlich verantworten.

Hirschaid. Samstagabend wurden in einer Gaststätte in Hirschaid zwei Deko-Felle entwendet. Die Kunstfelle haben einen Wert von knapp 120 Euro. Die Polizeiinspektion Bamberg-Land ermittelt gegen Unbekannt.

Burgebrach. Am Samstagnachmittag kam es zu einem Verkehrsunfall mit drei beteiligten Fahrzeugen. Ein vorausfahrender Pkw bog von der Bamberger Straße in eine Seitenstraße ab, zwei nachfolgende Fahrzeuge bremsten deshalb ab. Eine 32-jährige Autofahrerin bemerkte dies zu spät, fuhr auf den vor ihr fahrenden Pkw auf und schob diesen noch auf den davor Wartenden. Die Unfallverursacherin blieb unverletzt, eine 26-jährige Unfallbeteiligte erlitt leichte Verletzungen. Es entstand ein Gesamtschaden von ca. 12.000 Euro.

Scheßlitz. Am Samstag, zur Mittagszeit, kam ein 59-jähriger mit seinem Wohnmobil auf der Kreisstraße von Stübig nach Dörnwasserlos in einer Kurve zu weit nach links, als er gerade von einem 58-jährigen Pkw-Fahrer überholt wurde. Es kam zum Kontakt der beiden Fahrzeuge. Die Unfallbeteiligten blieben unverletzt. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 10.000 Euro.

Memmelsdorf. Am Samstag, in der Zeit von 13:45 Uhr bis 14:30 Uhr, wurde in der Meedensdorfer Straße ein geparkter Pkw angefahren. An dem am rechten Fahrbahnrand abgestellten VW wurde der linke Außenspiegel durch ein vorbeifahrendes Fahrzeug beschädigt. Der Sachschaden wird auf ca. 500 Euro geschätzt. Hinweise zum Unfallverursacher nimmt die Polizeiinspektion Bamberg-Land, Tel. 0951/9129-310, entgegen.

Titelfoto: Polizei Bayern


Infos, soziale Netzwerke, eventuell ähnliche Beiträge und mehr:

Gerne können Sie hier Ihren Kommentar zum Artikel hinterlassen.


Bitte geben Sie Ihren richtigen Namen (kein Pseudonym) an, ansonsten können wir Ihren Kommentar nicht veröffentlichen.
Ist dies Ihr erster Kommentar, erfolgt vor der Freischaltung zunächst eine Prüfung.
Für den Inhalt von Kommentaren ist die Redaktion nicht verantwortlich.
Indem Sie auf "Kommentar absenden" klicken, erlauben Sie uns, Ihre Daten (Name, E-Mail-Adresse, IP-Adresse und Kommentar) digital zu speichern und zu verarbeiten und Sie ggf. zu kontaktieren.
Zur Vermeidung von Spam-Kommentaren nutzt diese Webseite die Funktionen von Akismet. Mehr dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung unter dem Stichpunkt "Kommentare".