Polizeibericht 16./17. Februar 2019

Veröffentlicht am 18. Februar 2019 von Redaktion
Logopädie Scheßlitz


17-Jähriger schlägt auf Plattenparty zu

BREITENGÜßBACH. Am Samstag Nacht kam es bei einer Party in Breitengüßbach zu einer Körperverletzung. Ein 17-jähriger schlug einem 53-jährigen Mann mehrfach ins Gesicht; da sich der alkoholisierte junge Mann nicht beruhigen wollte und weiterhin sehr aggressiv war, wurde er von der Veranstaltung verwiesen und seinem Vater übergeben.

 

Vorfahrtsmissachtung mit ca. 7.500 Euro Schaden

ASCHBACH;  Erheblich beschädigt wurden zwei Pkw, die am Freitagnachmittag an einem Verkehrsunfall in der Straße Baumfeld beteiligt waren. An der Kreuzung zur Waldstraße hatte ein 33jähriger Opel-Astra-Fahrer die Vorfahrt einer 55jährigen Mitsubishi-Fahrerin missachtet. Beide Fahrzeugführer blieben unverletzt.

Radfahrer unter Alkoholeinfluss

BAMBERG;  Am Freitagnachmittag fiel einer Streifenbesatzung der Polizeiinspektion Bamberg-Land auf der Anfahrt zu einem Einsatz im Bereich der Pfisterstraße ein 62jähriger Radfahrer durch seine unsichere Fahrweise auf. Bei der anschließenden Kontrolle stellte sich heraus, dass er nicht unerheblich dem Alkohol zugesprochen hatte. Ein vor Ort durchgeführter Alkotest ergab 2,12 Promille, was eine Blutentnahme nach sich zog.

Eier gegen Haus geworfen

STRULLENDORF. Ein Unbekannter warf in der Nacht von Samstag auf Sonntag mehrere Eier gegen ein Haus im Ginsterweg. Die Verunreinigung konnte zwar entfernt werden, Zeugen werden dennoch gesucht und gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Bamberg-Land, Tel. 0951/9129-310,  zu melden.

Titelfoto: Polizei Bayern


Infos, soziale Netzwerke, eventuell ähnliche Beiträge und mehr:

Gerne können Sie hier Ihren Kommentar zum Artikel hinterlassen.


Bitte geben Sie Ihren richtigen Namen (kein Pseudonym) an, ansonsten können wir Ihren Kommentar nicht veröffentlichen.
Ist dies Ihr erster Kommentar, erfolgt vor der Freischaltung zunächst eine Prüfung.
Für den Inhalt von Kommentaren ist die Redaktion nicht verantwortlich.
Indem Sie auf "Kommentar absenden" klicken, erlauben Sie uns, Ihre Daten (Name, E-Mail-Adresse, IP-Adresse und Kommentar) digital zu speichern und zu verarbeiten und Sie ggf. zu kontaktieren.
Zur Vermeidung von Spam-Kommentaren nutzt diese Webseite die Funktionen von Akismet. Mehr dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung unter dem Stichpunkt "Kommentare".