Polizeibericht 17. November 2016

Veröffentlicht am 17. November 2016 von Redaktion
Logopädie Scheßlitz


Golffahrer überschlägt sich und kann sich befreien

KEMMERN. Auf der Staatsstraße 2244 kam am Mittwochabend ein 31-jähriger Golffahrer nach rechts von der Fahrbahn ab und überschlug sich anschließend im Graben. Der Fahrer konnte sich selbstständig aus dem Fahrzeug befreien und kam mit leichten Verletzungen ins Klinikum Bamberg. An seinem Golf entstand Totalschaden in Höhe von ca. 5.000 Euro.

Reifendieb wurde fündig

STRASSGIECH. Aus einer unverschlossenen Scheune, hinter einer Bäckerei in der Drosendorfer Straße, entwendete ein Unbekannter in den letzten Wochen zwei Komplettsätze Reifen mit Alufelgen im Wert von knapp 1.000 Euro.

Beim Abbiegen auf Gegenfahrbahn geraten

VIERETH-TRUNSTADT. Eine 69-jährige Daihatsu-Fahrerin bog am Mittwochnachmittag von der B26 in die Seeäckerstraße ab. Dabei geriet sie auf die Gegenfahrbahn und stieß mit dem Audi eines 59-Jährigen zusammen. Die Autofahrerin erlitt bei dem Aufprall leichte Verletzungen. Der Sachschaden an den Fahrzeugen wird auf 4.000 Euro geschätzt.

Radfahrer übersieht Fußgängerin

BISCHBERG. Am späten Dienstagnachmittag übersah ein 48-jähriger Radfahrer auf dem Radweg, zwischen Bischberg und Viereth, eine 26-jährige Fußgängerin. Bei dem Zusammenstoß zog sich die junge Frau leichte Verletzungen zu; sie wurde ins Klinikum Bamberg gebracht.

Überholvorgang ging schief

PÖDELDORF.  Einen vor ihm fahrenden Lastwagen, zwischen Pödeldorf und Bamberg, wollte am Mittwochabend ein 79-jähriger Mercedesfahrer überholen. Während des Überholvorganges kam ihm ein VW/Golf eines 56-Jährigen entgegen. Beim Einscheren berührten sich jedoch die jeweiligen Außenspiegel. Außerdem touchierte der Rentner die linke Seite des Lasters. Glücklicherweise wurde niemand verletzt. Der Gesamtsachschaden beläuft sich auf ca. 8.000 Euro. 

Außenspiegel war im Weg

SCHESSLITZ. Gegen den linken Außenspiegel eines grauen Ford/Fiesta, der am Mittwochvormittag in der Ortsstraße Altenbach“ abgestellt war, fuhr ein Unbekannter und hinterließ einen Sachschaden von ca. 250 Euro.

Abgestellten Ford gerammt

SCHESSLITZ. Einen Reparaturschaden von ungefähr 2.000 Euro hinterließ ein Unfallflüchtiger an einem  weißen Ford, der am  Donnerstag, zwischen 17.00 und 18.00 Uhr,  in der Ortsstraße „Am Brand“ geparkt war.

Gartenmauer verschoben

BISCHBERG. Vermutlich von einem  größeren Fahrzeug wurde Anfang der Woche in der Straße „Im Tännig“ eine Grundstücksmauer beschädigt. Der Sachschaden wird mit ca. 2.000 Euro beziffert.

Hinweise zu den Unfallflüchtigen erbittet die Polizeiinspektion Bamberg-Land unter Tel. Nr. 0951/9129-310

Foto: Polizei Bayern


Infos, soziale Netzwerke, eventuell ähnliche Beiträge und mehr:

Gerne können Sie hier Ihren Kommentar zum Artikel hinterlassen.


Bitte geben Sie Ihren richtigen Namen (kein Pseudonym) an, ansonsten können wir Ihren Kommentar nicht veröffentlichen.
Ist dies Ihr erster Kommentar, erfolgt vor der Freischaltung zunächst eine Prüfung.
Für den Inhalt von Kommentaren ist die Redaktion nicht verantwortlich.
Indem Sie auf "Kommentar absenden" klicken, erlauben Sie uns, Ihre Daten (Name, E-Mail-Adresse, IP-Adresse und Kommentar) digital zu speichern und zu verarbeiten und Sie ggf. zu kontaktieren.
Zur Vermeidung von Spam-Kommentaren nutzt diese Webseite die Funktionen von Akismet. Mehr dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung unter dem Stichpunkt "Kommentare".