Polizeibericht 21. Januar 2019

Kurve in der Ausfahrt wurde zum Verhängnis

HALLSTADT. Glücklicherweise unverletzt blieb eine 21-jährige Autofahrerin bei einem Unfall am Sonntagabend. Mit ihrem Pkw, Skoda Fabia, befuhr die Frau kurz nach 19 Uhr die A 70. Im Kurvenbereich der Ausfahrt Hallstadt geriet die Fahrerin offensichtlich wegen nicht angepasster Geschwindigkeit ins Bankett. Daraufhin übersteuerte sie ihr Auto, kam nach links von der Fahrbahn ab und schleuderte über die Gegenspur der Ausfahrt in den Grünbereich. Dort kam das Fahrzeug beschädigt zum Stehen. Ein Abschleppunternehmen barg das nicht mehr fahrbereite Unfallauto, an dem ein Schaden von ca. 5.000 Euro entstand. 

Titelfoto: Polizei Bayern

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.