Gemeinderat: Markus Zeller rückt nach

Im Breitengüßbacher Gemeinderat hat sich jüngst eine Änderung ergeben. Jürgen Hümmer legte sein Amt nieder, Nachfolger ist Markus Zeller. Er wurde am 15. Januar 2019 vereidigt, nachdem Hümmer schon in der letzten Sitzung des vergangenen Jahres verabschiedet wurde. 

Mit Schreiben vom 14. Oktober 2018 hat Gemeinderatsmitglied Jürgen Hümmer (UBB) Antrag auf Niederlegung seines Gemeinderatsmandats zum 31. Dezember 2018 gestellt. In der Gemeinderatsitzung am 23. Oktober 2018 wurde dem Antrag stattgegeben. Hümmer wurde am 18. Dezember 2018 aus dem Gemeinderat verabschiedet.

Sein neues Ehrenamt als Kreisbrandmeister sowie berufliche Gründe führten zur Niederlegung des Mandats. Er war vier Jahre Mitglied im Gemeinderat und gehörte auch dem Bauausschuss an.

Als Listennachfolger wurde Markus Zeller am 15. Januar 2019 als Gemeinderat vereidigt. Zeller ist seit 2005 im Bauhof der Gemeinde beschäftigt, kümmert sich als stellvertretender Vorarbeiter insbesondere um die Grünanlagen und ist auch als stellvertretender Klärwärter im Einsatz.


Markus Zeller wurde von Bürgermeisterin Sigrid Reinfelder vereidigt.

Gemeinde Breitengüßbach

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.