Polizeibericht 31. Januar 2013

Heck brach aus

BREITENGÜSSBACH. Mit schweren Verletzungen musste am Mittwochmittag eine 33-jährige Autofahrerin nach einem Unfall durch den Rettungsdienst ins Klinikum Bamberg eingeliefert werden. In einer langgezogenen Rechtskurve der Staatsstraße brach das Heck ihres Pkw aus. Beim Gegenlenken kam die Audi-Fahrerin dann nach links von der Fahrbahn ab und schleuderte in ein Grundstück. Dabei wurden mehrere Bäume sowie der Gartenzaun beschädigt; am Fahrzeug entstand Totalschaden in Höhe von etwa 8.000 Euro.

Foto: Polizei Bayern

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.