Polizeibericht 14. Januar 2019

Veröffentlicht am 14. Januar 2019 von Redaktion
Logopädie Scheßlitz


Zu weit nach rechts gekommen

A 73 / KEMMERN    Im verengten Baustellenbereich, Fahrtrichtung Norden, geriet am Samstagabend der 63-jährige Fahrer eines Audi, während eines Überholvorgangs, zu weit nach rechts und streifte den Ford eines 41-jährigen. An den beiden Pkw entstand Sachschaden von ca. 2500 Euro.

Anzeige
Nachrichten am Ort

 

Bewusstloser Autofahrer steht mit Pkw mitten auf A 73

A 73 / GUNDELSHEIM     Nachdem am Samstagnachmittag bei der Einsatzzentrale der Polizei eine Mitteilungen wegen eines auffälligen Pkw im Bereich des Autobahnkreuzes Bamberg einging, konnte eine Streife der Autobahnpolizei Bamberg im Überleitungsast von der A 73 auf die A 70, Fahrtrichtung Bayreuth, den Audi eines 24-jährigen, auf der Fahrbahn stehend, antreffen. Der Fahrer saß offensichtlich bewusstlos am Steuer seines unfallbeschädigten Pkw und stand auf dem Gaspedal des im Leerlauf hochdrehenden Motors. Da das Fahrzeug zudem verschlossen war und der bereitstehende Rettungsdienst und Notarzt nicht ins Fahrzeug gelangen konnten, wurde durch die Beamten eine Seitenscheibe eingeschlagen und der nach wie vor bewusstlose Fahrer anschließend ins Klinikum gebracht. Ob eine medizinische Ursache für die Bewusstlosigkeit vorliegt ist bisher nicht bekannt. Es bestand jedoch auch der Verdacht auf Drogenbeeinflussung, weswegen eine Blutentnahme angeordnet wurde. Der unfallbeschädigte Audi wurde sichergestellt. Der Sachschaden wird auf 5000 Euro geschätzt. Die Autobahnpolizei Bamberg bittet zu diesem Vorfall, insbesondere hinsichtlich einer möglichen Unfallstelle, um Zeugenhinweise unter T. 0951/9129-510.

Aufblasbaren Schneemann entwendet

OBERHAID. Unbekannte entwendeten am Samstag, zwischen 20 und 22 Uhr, einen aufblasbaren Schneemann aus dem Garten eines Anwesens in der Bachstraße. Der Schneemann wurde mit Gewalt aus der Verankerung gerissen und dabei komplett zerstört. Einige Anwesen weiter konnte der Schneemann im Gebüsch aufgefunden werden. Zeugen, die verdächtige Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Bamberg-Land, Tel. 0951/9129-310, in Verbindung zu setzen.

Geldbörse war weg

HIRSCHAID. Ihre Handtasche vergaß eine Kundin am späten Sonntagnachmittag nach ihrem Besuch in einem Schnellrestaurant in der Industriestraße. Als die Frau ihr Versehen bemerkte und telefonisch im Schnellrestaurant nachfragte, wurde ihr mitgeteilt, dass die Tasche gegen 18 Uhr am Verkaufstresen bei Mitarbeitern abgegeben wurde. Als die 35-Jährige ihre Tasche abholte, musste sie jedoch feststellen, dass die Geldbörse mit Bargeld, Scheckkarten sowie Personalausweis und Führerschein fehlte. Täterhinweise nimmt die Polizeiinspektion Bamberg-Land, Tel. 0951/9129-310, entgegen.

Rutschpartie endete im Graben

WATTENDORF. Glücklicherweise unverletzt blieb eine 22-jährige Autofahrerin bei einem Verkehrsunfall, der sich am Samstagabend, gegen 19 Uhr, ereignete. In einer langgezogenen Rechtskurve auf der Strecke von Kümmersreuth in Richtung Wattendorf schlitterte die Fiat-Fahrerin aufgrund der Schneeglätte nach links in den Graben. Am Pkw entstand ein Schaden in Höhe von ca. 5.000 Euro. Ein Abschleppunternehmen barg das nicht mehr fahrbereite Auto. Zudem muss ein umgefahrenes Verkehrszeichen ersetzt werden.

Titelfoto: Polizei Bayern


Infos, soziale Netzwerke, eventuell ähnliche Beiträge und mehr:

Gerne können Sie hier Ihren Kommentar zum Artikel hinterlassen.


Bitte geben Sie Ihren richtigen Namen (kein Pseudonym) an, ansonsten können wir Ihren Kommentar nicht veröffentlichen.
Ist dies Ihr erster Kommentar, erfolgt vor der Freischaltung zunächst eine Prüfung.
Für den Inhalt von Kommentaren ist die Redaktion nicht verantwortlich.
Indem Sie auf "Kommentar absenden" klicken, erlauben Sie uns, Ihre Daten (Name, E-Mail-Adresse, IP-Adresse und Kommentar) digital zu speichern und zu verarbeiten und Sie ggf. zu kontaktieren.
Zur Vermeidung von Spam-Kommentaren nutzt diese Webseite die Funktionen von Akismet. Mehr dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung unter dem Stichpunkt "Kommentare".