Polizeibericht 22. August 2017

Veröffentlicht am 22. August 2017 von Redaktion
Logopädie Scheßlitz


Unter Drogeneinfluss am Steuer

HALLSTADT. Samstagnacht überholte ein 20-jähriger Autofahrer auf der Staatsstraße trotz Überholverbots einen anderen Pkw. Daraufhin wurde er einer Verkehrskontrolle unterzogen und dabei drogentypische Auffälligkeiten festgestellt. Ein durchgeführter Drogenschnelltest verlief bei dem 20-Jährigen positiv. Er gab auch zu während der letzten Woche mehrere Joints geraucht zu haben. Deshalb wurde eine Blutentnahme durchgeführt und die Weiterfahrt untersagt. Er muss nun mit einer Anzeige rechnen.

Betrunkene Fußgängerin auf der Autobahn aufgegriffen

A 70/HALLSTADT. Am Sonntag, in den frühen Morgenstunden, teilte ein aufmerksamer Verkehrsteilnehmer mit, dass eine junge Dame am Standstreifen der Autobahn sitzen bzw. laufen soll. Vor Ort wurde dann eine 22-jährige stark alkoholisierte, leicht verwirrte Frau angetroffen. Ein Test am Alcomaten ergab bei ihr einen Wert von 2,14 Promille. Da sie nicht in der Lage war zu sagen, woher sie kommt bzw. wohin sie will, wurde sie vorläufig in Gewahrsam genommen und anschließend von Verwandten auf der Dienststelle abgeholt.

 

Geparkten Pkw beschädigt

WEICHENDORF. In der Zeit von Freitagabend bis Montagfrüh beschädigte ein unbekannter Fahrzeugführer die Beifahrertüre eines im Michaelsberger Weg geparkten roten Pkw Skoda/Rapid. Ohne sich um den entstandenen Sachschaden in Höhe von ca. 7.000 Euro zu kümmern, entfernte sich der Unfallverursacher. Wer hat die Unfallflucht beobachtet? Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Bamberg-Land, Tel. 0951/9129-310,  in Verbindung zu setzen.

Pkw Opel verkratzt

NAISA. Einen in der Ortsstraße „Grohleite“ auf Privatgrund geparkten schwarzen Pkw Opel/Antara verkratzten unbekannte Täter auf der Fahrerseite in der Zeit von Sonntagvormittag bis Sonntagabend. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf ca. 700 Euro. Wem sind zur besagten Zeit verdächtige Personen am Fahrzeug aufgefallen und wer kann Hinweise auf die Täter geben? Meldungen erbittet die Polizeiinspektion Bamberg-Land, Tel. 0951/9129-310.

Scheibe von Buswartehäuschen eingeschlagen

MEMMELSDORF. In der Nacht zum Sonntag warfen unbekannte Täter mit einem Stein die Scheibe des Buswartehäuschens an der Staatsstraße 2190 ein. Sachschaden entstand in Höhe von ca. 300 Euro. Wer hat verdächtige Beobachtungen im Bereich des Bushäuschens gemacht? Zeugenhinweise nimmt die Polizeiinspektion Bamberg-Land, Tel. 0951/9129-310,  entgegen.

Rad am Baggersee entwendet

STETTFELD. Ein mit Schloss gesichertes grau/schwarzes Herrenrad der Marke Haibike/Land im Wert von 300 Euro entwendeten unbekannte Täter. Das Fahrrad stand am 9. August, zwischen 14 und 18 Uhr, am Stettfelder Baggersee. Wer kann Angaben über den Verbleib des Rades bzw. zum Dieb machen? Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Bamberg-Land, Tel. 0951/9129-310,  in Verbindung zu setzen. 

Kontrolle am Würgauer Berg

WÜRGAU. Die Polizeiinspektion Bamberg-Land führte am Sonntagnachmittag zusammen mit der Verkehrspolizeiinspektion Bamberg eine mehrstündige Motorradkontrolle auf der Bundesstraße 22 am Würgauer Berg durch. Bei einer Laserkontrolle stellten die Beamten fünf Geschwindigkeitsverstöße mit Zweirädern fest. Der schnellste Motorradfahrer war mit  75 Stundenkilometern, bei erlaubten 50 km/h, unterwegs. Weiterhin sind bei der Kontrolle an vier Krädern technische Veränderungen festgestellt worden,  wodurch die jeweilige Betriebserlaubnis erloschen war. Anzeigen gegen die Fahrer werden vorgelegt.

Titelfoto: Polizei Bayern


Infos, soziale Netzwerke, eventuell ähnliche Beiträge und mehr:

Gerne können Sie hier Ihren Kommentar zum Artikel hinterlassen.


Bitte geben Sie Ihren richtigen Namen (kein Pseudonym) an, ansonsten können wir Ihren Kommentar nicht veröffentlichen.
Ist dies Ihr erster Kommentar, erfolgt vor der Freischaltung zunächst eine Prüfung.
Für den Inhalt von Kommentaren ist die Redaktion nicht verantwortlich.
Indem Sie auf "Kommentar absenden" klicken, erlauben Sie uns, Ihre Daten (Name, E-Mail-Adresse, IP-Adresse und Kommentar) digital zu speichern und zu verarbeiten und Sie ggf. zu kontaktieren.
Zur Vermeidung von Spam-Kommentaren nutzt diese Webseite die Funktionen von Akismet. Mehr dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung unter dem Stichpunkt "Kommentare".