Polizeibericht 22. Dezember 2012

In den Graben geschleudert

LEIMERSHOF. Offensichtlich zu schnell war am Freitagmorgen eine 59-jährige Autofahrerin auf der schneeglatten Kreisstraße unterwegs. In einer Rechtskurve geriet der Opel ins Schleudern und rutschte in den Graben. Der entstandene Schaden am Fahrzeug sowie an einem umgefahrenen Leitpfosten wird auf ca. 2.750 Euro geschätzt. Die Fahrzeugführerin erlitt leichte Verletzungen.

Foto: Polizei Bayern

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.