Polizeibericht 23./24. Januar 2016

Veröffentlicht am 24. Januar 2016 von Redaktion
Logopädie Scheßlitz


Hund überfahren

Hirschaid. Bereits am Montag 18.01.2016, gegen 07.45 Uhr, wurde im Schleusenweg, auf Höhe der Hausnummer 11a ein Hund von einem Pkw überfahren. Das Fahrzeug kam offensichtlich von der Fahrbahn ab und fuhr den am Fahrbahnrand stehenden Pudel an. Anschließend ist das rote Fahrzeug geflüchtet. Es soll sich um ein Fahrzeug mit Bamberger Zulassung gehandelt haben. Das Tier verstarb noch an der Unfallstelle. Zeugen der Unfallflucht werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Bamberg-Land, Tel. 0951/9129-310, in Verbindung zu setzen.

Fahrzeug angefahren und geflüchtet

Strullendorf.  Am 23.01.2016, gegen 11.15 Uhr, konnte eine Zeugin beobachten, wie ein VW Golf im Stockweg ein anderes Fahrzeug angefahren hat. Der VW ist weiter gefahren, ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern. Die Zeugin konnte sich jedoch das Kennzeichen des flüchtenden Fahrzeuges notieren. Als Halter wurde ein 80-jähriger Rentner ermittelt. Am geschädigten Pkw entstand ein Sachschaden von ca. 3000 Euro.

Geparktes Fahrzeug angefahren und geflüchtet

Hirschaid.  Am 23.01.2016, in der Zeit von 17.45 Uhr bis 21.30 Uhr, wurde auf dem Parkplatz der Regnitztal Arena ein Mercedes angefahren. Der Unfallverursacher ist geflüchtet, ohne sich um den entstandenen Schaden in Höhe von ca. 500 Euro zu kümmern. Zeugen des Unfalls werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Bamberg-Land unter Tel. 0951/9129-310 zu melden.

Zwei Körperverletzungen in kurzer Zeit

BUTTENHEIM/GUNZENDORF. In einem Tanzsaal wurden in der Nacht von Samstag auf Sonntag, innerhalb kürzester Zeit, zwei Körperverletzungen begangen. Gegen 02.25 Uhr wurde ein 29-jähriger von einem jüngeren Kontrahenten ins Gesicht geschlagen, wodurch dieser Schmerzen erlitt. Kurz zuvor wurde ein weiterer Mann von einem 21-jährigen angegriffen und mehrmals mit den Füssen gegen den Kopf getreten. Der Geschädigte erlitt eine Schwellung an der Unterlippe und weitere Schmerzen im Gesicht. Anschließend ist der Täter geflüchtet, konnte aber kurze Zeit später angetroffen werden. Der alkoholisierte Mann wurde nach der Anzeigenaufnahme bei der Polizei ausgenüchtert.

Alkoholisierter Radfahrer prallte mit Auto zusammen

MEMMELSDORF. Leichte Verletzungen erlitt ein 72-jähriger Mann am späten Donnerstagnachmittag bei einem Verkehrsunfall. Der Fahrradfahrer befuhr den Radweg in Richtung Memmelsdorf. Beim Überqueren der Straße am Ortseingang missachtete der 72-Jährige, der 0,72 Promille intus hatte, das Stopp-Schild und prallte mit dem Pkw einer 66-jährigen Frau zusammen, die in die Bamberger Straße einbog. Beim Zusammenstoß stürzte der Radfahrer und zog sich eine Kopfplatzwunde zu. Der verständigte Rettungsdienst lieferte den Verletzten zur Behandlung und Blutentnahme ins Klinikum Bamberg ein.

Vorfahrt missachtet

HIRSCHAID. Eine 68jährige Ford-Fahrerin übersah am Freitagmorgen beim Einbiegen in die Luitpoldstraße die vorfahrtsberechtige 49jährige BMW-Fahrerin. Auf der Luitpoldstraße kam es zum Zusammenstoß. Glücklicherweise wurde bei dem Verkehrsunfall Niemand verletzt. An beiden Fahrzeugen entstand ein Gesamtschaden von ca. 300 Euro.

VW Caddy angefahren

HIRSCHAID. Offensichtlich beim Ein- oder Ausparken stieß ein unbekannter Verkehrsteilnehmer auf dem MÖMAX-Parkplatz gegen die hintere Beifahrerseite eines roten VW Caddy. Obwohl ein Schaden von mindestens 1.500 Euro entstand, fuhr der Schadensverursacher davon, ohne seine Personalien zu hinterlassen. Die Unfallflucht ereignete sich am Freitagnachmittag, zwischen 13.45 und 14.20 Uhr. Zeugen der Unfallflucht werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Bamberg-Land, Tel. 0951/9129-310, in Verbindung zu setzen.

Spiegel abgefahren und geflüchtet

HEILIGENSTADT/BURGGRUB. Am Freitag, gegen ca. 12.15 h ereignete sich auf der Staatsstraße 2188 ein Verkehrsunfall im Begegnungsverkehr. Ein noch unbekannter weißer Transporter oder Sprinter kam einer 52jährigen Peugeot-Fahrerin entgegen und beschädigte den linken Außenspiegel ihres Fahrzeuges. Der unbekannte Pkw oder Lkw entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle. Der Geschädigten entstand ein Sachschaden von ca. 400 Euro. Hinweise zu diesem Verkehrsunfall nimmt die Polizeiinspektion Bamberg-Land unter Tel. 0951/9129-310 entgegen.

Verkehrsunfall mit hohem Sachschaden verursacht und geflüchtet

PÖDELDORF. Am frühen Samstagmorgen verursachte ein 27jährigen einen Verkehrsunfall in der Memmelsdorfer Straße und entfernte sich dann unerlaubt von der Unfallstelle. Der 27jährige Skoda-Fahrer kam, ersten Ermittlungen zur Folge,   aufgrund überhöhter Geschwindigkeit von der Fahrbahn ab, durchbrach einen Zaun und prallte mit seinem Pkw auf zwei dort geparkte Fahrzeuge. Diese wurden gegen eine Laterne und eine Hausfassade geschoben. Es entstand ein Gesamtschaden von ca. 68.500 Euro. Mit Hilfe der örtlichen Feuerwehr wurde die Unfallstelle abgesichert. Das Verursacherfahrzeug wurde sichergestellt. Zeugen des Unfalls werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Bamberg-Land unter Tel. 0951/9129-310 zu melden.

Mit Promille unterwegs

SCHESSLITZ. Am frühen Samstagmorgen wurde in Starkenschwind ein 19jähriger Opelfahrer von einer Polizeistreife der Polizeiinspektion Bamberg-Land einer Verkehrskontrolle unterzogen. Im Rahmen der Kontrolle wurde Geruch nach alkoholischen Getränken festgestellt. Ein durchgeführter Alkotest ergab einen Wert von 0,76 Promille. Die Folgen sind Bußgeld und Fahrverbot.

Foto: Polizei Bayern


Infos, soziale Netzwerke, eventuell ähnliche Beiträge und mehr:

Gerne können Sie hier Ihren Kommentar zum Artikel hinterlassen.


Bitte geben Sie Ihren richtigen Namen (kein Pseudonym) an, ansonsten können wir Ihren Kommentar nicht veröffentlichen.
Ist dies Ihr erster Kommentar, erfolgt vor der Freischaltung zunächst eine Prüfung.
Für den Inhalt von Kommentaren ist die Redaktion nicht verantwortlich.
Indem Sie auf "Kommentar absenden" klicken, erlauben Sie uns, Ihre Daten (Name, E-Mail-Adresse, IP-Adresse und Kommentar) digital zu speichern und zu verarbeiten und Sie ggf. zu kontaktieren.
Zur Vermeidung von Spam-Kommentaren nutzt diese Webseite die Funktionen von Akismet. Mehr dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung unter dem Stichpunkt "Kommentare".