Polizeibericht 23. Mai 2018

Veröffentlicht am 23. Mai 2018 von Redaktion
Logopädie Scheßlitz


Schaufenster mit Steinen eingeworfen

HALLSTADT. Ein Schaufenster in der Bamberger Straße warf ein unbekannter Täter am Mittwochmorgen mit drei Steinen ein. Eine Zeugin konnte eine ca. 25 Jahre alte männliche Person, kräftige Statur mit kurzen rotblonden Haaren flüchten sehen. Eine sofort eingeleitete Fahndung verlief ohne Erfolg. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf etwa 2.000 Euro.  Wer hat verdächtige Beobachtungen gemacht? Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Bamberg-Land, Tel. 0951/9129-310, in Verbindung zu setzen.

Auffahrunfall

BREITENGÜßBACH. Die Bundesstraße 4 befuhr am Dienstagnachmittag ein 18-jähriger VW-Fahrer und verlangsamte, um nach links abzubiegen. Ein nachfolgender 44-jähriger Kia-Fahrer erkannte dies zu spät und fuhr auf den Pkw VW auf. Beim Zusammenstoß entstand an den beiden Fahrzeugen ein Gesamtsachschaden in Höhe von 15.000 Euro. Der 18-Jährige zog sich leichte Verletzungen zu.

Anzeige
Nachrichten am Ort

 

Hartholz entwendet

VIERETH-TRUNSTADT. In der Zeit vom 14. bis 18. Mai entwendeten unbekannte Täter von einem Waldgrundstück sechs Ster Hartholz im Wert von 360 Euro. Das Grundstück liegt zwischen Weiher und Stückbrunn. Wer kann Angaben über den Verbleib des Holzes bzw. zum Dieb machen? Zeugenhinweise nimmt die Polizeiinspektion Bamberg-Land, Tel. 0951/9129-310,  entgegen.

Baustelle von Dieben heimgesucht

DROSENDORF. Von einer Baustelle in der Dr.-Ritz-Straße versuchten unbekannte Täter am Mittwochmorgen, gegen 3 Uhr, die Kupferrohre zu entwenden. Ein Bewohner im Haus hörte Geräusche auf dem Gerüst vor dem Haus und konnte zwei dunkel gekleidete Männer flüchten sehen. Eine sofort eingeleitete Fahndung verlief negativ. Wer hat im Bereich der Baustelle verdächtige Beobachtungen gemacht? Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Bamberg-Land, Tel. 0951/9129-310,  in Verbindung zu setzen.

Pkw verkratzt und Reifen zerstochen

EBRACH. Einen in der Langäckerstraße geparkten roten Pkw Audi verkratzten unbekannte Täter in der Zeit von Sonntagabend bis Montagnachmittag. Außerdem zerstachen die Täter alle vier Autoreifen. Wem sind verdächtige Personen am Fahrzeug aufgefallen und kann Hinweise auf die Täter geben? Zeugenmeldungen erbittet die Polizeiinspektion Bamberg-Land, Tel. 0951/9129-310.

Vorfahrt missachtet

STRULLENDORF. An der Einmündung Forchheimer Straße/Stockweg übersah am Dienstagfrüh ein 37-jähriger VW-Fahrer einen vorfahrtsberechtigten 38-jährigen Mazda-Fahrer. Beim Zusammenstoß entstand an den Fahrzeugen ein Gesamtsachschaden in Höhe von ca. 500 Euro.

Geparkten Pkw beschädigt

STRULLENDORF. Vermutlich ein bislang unbekannter Radfahrer fuhr in der Zeit von Sonntagabend bis Montagnachmittag gegen die hintere rechte Fahrzeugtüre eines Pkw Hyundai. Ohne sich um den entstandenen Sachschaden in Höhe von ca. 500 Euro zu kümmern, entfernte sich der Unfallverursacher. Wer hat die Unfallflucht beobachtet? Zeugenhinweise nimmt die Polizeiinspektion Bamberg-Land, Tel. 0951/9129-310,  entgegen.

Unfallflucht von Zeugen beobachtet

ATTELSDORF. Ein Lkw-Fahrer stieß am Dienstagfrüh beim Rangieren gegen den linken Frontbereich eines geparkten Pkw VW. Ein Zeuge hatte den Vorfall beobachtet und den Lkw-Fahrer auf den entstandenen Schaden in Höhe von ca. 500 Euro aufmerksam gemacht. Der Lkw-Fahrer entfernte sich jedoch noch vor Eintreffen der Polizei von der Unfallstelle. Im Rahmen der sofort eingeleiteten Fahndung konnte ein 53-jähriger Pole als verantwortlicher Fahrer ermittelt werden. Ihn erwartet nun eine Anzeige wegen des unerlaubten Entfernens vom Unfallort.

Titelfoto: Polizei Bayern


Infos, soziale Netzwerke, eventuell ähnliche Beiträge und mehr:

Gerne können Sie hier Ihren Kommentar zum Artikel hinterlassen.


Bitte geben Sie Ihren richtigen Namen (kein Pseudonym) an, ansonsten können wir Ihren Kommentar nicht veröffentlichen.
Ist dies Ihr erster Kommentar, erfolgt vor der Freischaltung zunächst eine Prüfung.
Für den Inhalt von Kommentaren ist die Redaktion nicht verantwortlich.
Indem Sie auf "Kommentar absenden" klicken, erlauben Sie uns, Ihre Daten (Name, E-Mail-Adresse, IP-Adresse und Kommentar) digital zu speichern und zu verarbeiten und Sie ggf. zu kontaktieren.
Zur Vermeidung von Spam-Kommentaren nutzt diese Webseite die Funktionen von Akismet. Mehr dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung unter dem Stichpunkt "Kommentare".