Polizeibericht 23. November 2016

Veröffentlicht am 23. November 2016 von Redaktion
Logopädie Scheßlitz


Radfahrer übersehen

ZAPFENDORF. Beim Rückwärtsausfahren aus einer Hofeinfahrt im Beikumweg übersah am Dienstagfrüh eine 36-jährige VW-Fahrerin einen 17-jährigen Radfahrer. Der Radler musste mit leichten Verletzungen in die Juraklinik Scheßlitz eingeliefert werden. Am Pkw entstand Sachschaden in Höhe von ca. 600 Euro.

Vorfahrt missachtet

HIRSCHAID. An der Kreuzung der Kreisstraße BA 25 missachtete am Dienstagfrüh ein 23-jähriger Seat-Fahrer die Vorfahrt eines 46-jährigen VW-Fahrers. Beim Zusammenstoß entstand an den Fahrzeugen ein Gesamtsachschaden in Höhe von ca. 18.000 Euro.

Beim Ausparken Personen mit Rollatoren übersehen

VIERETH. Beim Ausparken übersah am Dienstagvormittag ein 81-jähriger Ford-Fahrer zwei auf dem Gehweg laufende Personen mit  ihren Rollatoren. Die beiden Fußgänger im Alter von 82 und 86 Jahren wurden leicht verletzt. Sie mussten ins Klinikum Bamberg verbracht werden. 

Lkw-Fahrer einfach weitergefahren

TROSDORF. Ein zunächst unbekannter Lkw-Fahrer streifte beim Überholen am Dienstagvormittag in der Industriestraße einen nach rechts abbiegenden Pkw Opel/Meriva an der rechten vorderen Fahrzeugseite eines 62-Jährigen. Obwohl ein Sachschaden in Höhe von ca. 5.000 Euro entstanden war, fuhr der Lkw-Fahrer weiter. Über die Halteradresse konnte von der Polizeiinspektion Bamberg-Land der verantwortliche Fahrzeugführer ermittelt werden. Er muss sich nun wegen Unfallflucht strafrechtlich verantworten.

Unfallflucht durch Videoaufzeichnung geklärt

ATTELSDORF. Beim Rangieren auf dem Tankstellengelände stieß am Dienstagmittag ein zunächst unbekannter Fahrzeugführer gegen einen fest installierten Metallmülleimer zwischen den Zapfsäulen. Ohne sich um den entstandenen Sachschaden in Höhe von ca. 500 Euro zu kümmern, setzte der Unfallverursacher seine Fahrt fort. Anhand von Videoaufzeichnungen konnte das amtl. Kennzeichen des Verursachers festgestellt werden. Die Polizeiinspektion Bamberg Land hat die Ermittlungen zur Feststellung des verantwortlichen Fahrzeugführers aufgenommen. Auch dieser wird wegen Unfallflucht angezeigt.

Foto: Polizei Bayern


Infos, soziale Netzwerke, eventuell ähnliche Beiträge und mehr:

Gerne können Sie hier Ihren Kommentar zum Artikel hinterlassen.


Bitte geben Sie Ihren richtigen Namen (kein Pseudonym) an, ansonsten können wir Ihren Kommentar nicht veröffentlichen.
Ist dies Ihr erster Kommentar, erfolgt vor der Freischaltung zunächst eine Prüfung.
Für den Inhalt von Kommentaren ist die Redaktion nicht verantwortlich.
Indem Sie auf "Kommentar absenden" klicken, erlauben Sie uns, Ihre Daten (Name, E-Mail-Adresse, IP-Adresse und Kommentar) digital zu speichern und zu verarbeiten und Sie ggf. zu kontaktieren.
Zur Vermeidung von Spam-Kommentaren nutzt diese Webseite die Funktionen von Akismet. Mehr dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung unter dem Stichpunkt "Kommentare".