Polizeibericht 24. Juni 2014

Veröffentlicht am 24. Juni 2014 von Redaktion
Logopädie Scheßlitz


Bürogebäude von Einbrechern zwei Mal heimgesucht

BAUNACH. In der Zeit von Samstagvormittag bis Montagfrüh verschafften sich Unbekannte gewaltsam Zutritt zu einem Bürogebäude der Bundesstraße 279. Auf der Suche nach Bargeld durchwühlten die Eindringlinge die Büroräume und hebelten einen Getränkeautomaten auf. Die Täter hinterließen einen Sachschaden in Höhe von ca. 1.000 Euro.

In der Nacht zum Dienstag wurde das Betriebsgebäude an der Bundesstraße 279 zum zweiten Mal von Einbrechern heimgesucht. Die Täter brachen den Container einer Mischanlage auf und drangen gewaltsam in das Bürogebäude ein. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf etwa 1.500 Euro. Wem sind zu den fraglichen Zeiten auf dem Betriebsgelände verdächtige Personen aufgefallen? Zeugenhinweise nimmt die Polizeiinspektion Bamberg-Land, Tel. 0951/9129-310,  entgegen.

Foto: Polizei Bayern


Infos, soziale Netzwerke, eventuell ähnliche Beiträge und mehr:

Gerne können Sie hier Ihren Kommentar zum Artikel hinterlassen.


Bitte geben Sie Ihren richtigen Namen (kein Pseudonym) an, ansonsten können wir Ihren Kommentar nicht veröffentlichen.
Ist dies Ihr erster Kommentar, erfolgt vor der Freischaltung zunächst eine Prüfung.
Für den Inhalt von Kommentaren ist die Redaktion nicht verantwortlich.
Indem Sie auf "Kommentar absenden" klicken, erlauben Sie uns, Ihre Daten (Name, E-Mail-Adresse, IP-Adresse und Kommentar) digital zu speichern und zu verarbeiten und Sie ggf. zu kontaktieren.
Zur Vermeidung von Spam-Kommentaren nutzt diese Webseite die Funktionen von Akismet. Mehr dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung unter dem Stichpunkt "Kommentare".