Polizeibericht 26./27. September 2020

Veröffentlicht am 27. September 2020 von Redaktion
Logopädie Scheßlitz


BREITENGÜSSBACH. Am Samstagnachmittag, gegen 14:15 Uhr, entwendete ein unbekannter Täter im Brückenweg ein silbernes Herrenrad aus einer offen stehenden Garage. Der Täter konnte bei der Tatausführung von einer Anwohnerin beobachtet werden. Trotz sofort eingeleiteter Fahndungsmaßnahmen ist der Unbekannte weiterhin flüchtig. Der Täter kann wie folgt beschrieben werden: Männlich, ca. 180 cm groß, bekleidet mit einer schwarzen Kapuzenjacke und Jeans. Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Bamberg-Land in Verbindung zu setzen.

LAUTER. Im Rahmen einer allgemeinen Verkehrskontrolle stellte eine Polizeistreife am Samstagvormittag bei einem Pkw-Fahrer Atemalkoholgeruch fest. Der 52-jährige Mann musste sein Fahrzeug stehen lassen. Der folgende gerichtsverwertbare Atemalkoholtest ergab einen Wert über 0,5 Promille.

HALLSTADT. Samstagnacht fuhr ein 72-jähriger alkoholisiert mit seinem Pkw in der Bamberger Straße. Bei einer polizeilichen Verkehrskontrolle brachte der durchgeführte Atemalkoholtest ein Ergebnis über der 0,5 Promille-Grenze. Die Weiterfahrt wurde unterbunden. Zudem muss der Fahrer nun mit einem Fahrverbot, sowie einem Bußgeld rechnen.

Beim Diebstahl die Adresse hinterlassen

HALLSTADT. Einen Mantel im Wert von 39,99 Euro entwendete am Freitagmorgen eine 43-jährige aus einem Bekleidungsgeschäft in Hallstadt. Nachdem einer Verkäuferin des Geschäfts ein leerer Kleiderbügel und ein abgerissenes Preisetikett in einer Umkleide auffielen, verständigte sie die Polizei. Da die Frau vorher eine Bestellung über den Online-Shop in die Filiale liefern ließ, waren deren Personalien bereits schon vor Eintreffen der Polizei bekannt. Bei der anschließenden Überprüfung an der Wohnanschrift öffnete die Frau die Tür und trug bereits den entwendeten Mantel. Zum Entfernen des Plastikstücks am Nackenschild des Kleidungsstücks war sie jedoch noch nicht gekommen.

HIRSCHAID. Am Samstag wurde im Schleusenweg ein blaues Mountainbike (E-Bike) der Marke Fischer entwendet. Das Pedelec war vor einem Wohnanwesen abgestellt und mit einem Fahrradschloss gesichert. Die Tatzeit liegt zwischen 09:00 Uhr und 15:00 Uhr. Wer kann Hinweise geben? Zeugen werden gebeten, sich an die Polizeiinspektion Bamberg-Land zu wenden, Tel. 0951/9129-310.

SCHEßLITZ. Samstagnachmittag ereignete sich auf der Kreisstraße BA53 zwischen Dörrnwasserlos und Stübig ein Verkehrsunfall. Eine 20-jährige verlor beim Versuch einem Hasen auszuweichen im Kurvenbereich die Kontrolle über ihr Fahrzeug. Der Seat prallte am Fahrbahnrand gegen ein Verkehrszeichen. Die Fahrerin wurde leicht verletzt, der Sachschaden liegt bei ca. 600 Euro.

SCHLÜSSELFELD. Am Samstag, gegen 16:30 Uhr, befuhr ein 37-jähriger Autofahrer die Staatsstraße von Aschbach kommend in Richtung Rambach. Hierbei verlor der Fahrer auf regennasser Fahrbahn die Kontrolle über sein Fahrzeug und kam nach links von der Straße ab, wo sich der Pkw überschlug. Der 37-jährige konnte sich selbstständig aus seinem Fahrzeug befreien und blieb unverletzt. An dem BMW entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 20.000 Euro.

GUNZENDORF. Samstagnacht, gegen 23:30 Uhr, wurde der Polizei bei Gunzendorf ein Pkw im Straßengraben mitgeteilt. Ein 58-jähriger hatte sein Fahrzeug auf der Ortsverbindugnsstraße in Richtung Stackendorf rückwärts in den Graben gesetzt und fuhr sich fest. Der Pkw wurde dabei an der hinteren Stoßstange beschädigt, ca. 500 Euro Sachschaden. Der Fahrer des Suzuki wurde durch den Rettungsdienst versorgt, blieb nach bisherigen Erkenntnissen aber unverletzt. Bei der Unfallaufnahme stellte sich heraus, dass der Mann betrunken war. Die Polizeiinspektion Bamberg-Land führt nun Ermittlungen wegen Trunkenheit im Verkehr. Zur Feststellung des Alkoholwertes wurde eine Blutentnahme veranlasst.

VIERETH-TRUNSTADT. Zeugen gesucht: In der Zeit vom 20.09.2020 auf den 26.09.2020 wurde in Viereth ein Pkw angefahren und dadurch im Heckbereich beschädigt. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 300 Euro. Der Volvo stand geparkt in der Nähe einer Gastwirtschaft in der Hauptstraße. Ein Verursacher ist bislang nicht bekannt, die Polizeiinspektion Bamberg-Land ermittelt wegen Verkehrsunfallflucht. (Tel. 0951/9129-310).

ALTENDORF. Zu einem Verkehrsunfall kam es am Freitagnachmittag in Altendorf, als eine 53-jährige PKW-Fahrerin im Rahmen eines Abbiegevorgangs ihr Fahrzeug abbremste und ihr ein nachfolgender 39-jähriger mit seinem LKW auf Grund zu geringen Sicherheitsabstandes hinten auffuhr. Durch den Zusammenstoß wurde die Frau leicht verletzt, an beiden Fahrzeugen entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 10.000 Euro.

Unbekannte werfen Gegenstand von Autobahnbrücke

A73 / HIRSCHAID. Ermittlungen wegen Gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr haben Kriminalbeamte aus Bamberg am Freitagabend aufgenommen. Zuvor hatten Unbekannte vermutlich einen Gegenstand von einer Brücke der A73 auf ein Auto geworfen. Der Mann fuhr mit seinem VW, kurz nach 19.45 Uhr, bei der Anschlussstelle Hirschaid auf die Autobahn A73 in Fahrtrichtung Suhl auf. Kurz darauf krachte ein unbekannter Gegenstand gegen die Frontscheibe des Wagens, die dadurch sprang. Der Fahrer blieb glücklicherweise unverletzt. An dem Auto entstand ein Sachschaden von zirka 750 Euro. Polizeibeamte suchten den Bereich nach verdächtigen Personen und dem Gegenstand ab, jedoch ohne Ergebnis. Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, melden sich bitte der Kripo Bamberg unter der Tel.-Nr. 0951/9129-491.

Titelfoto: Polizei Bayern


Infos, soziale Netzwerke, eventuell ähnliche Beiträge und mehr:

Gerne können Sie hier Ihren Kommentar zum Artikel hinterlassen.


Bitte geben Sie Ihren richtigen Namen (kein Pseudonym) an, ansonsten können wir Ihren Kommentar nicht veröffentlichen.
Ist dies Ihr erster Kommentar, erfolgt vor der Freischaltung zunächst eine Prüfung.
Für den Inhalt von Kommentaren ist die Redaktion nicht verantwortlich.
Indem Sie auf "Kommentar absenden" klicken, erlauben Sie uns, Ihre Daten (Name, E-Mail-Adresse, IP-Adresse und Kommentar) digital zu speichern und zu verarbeiten und Sie ggf. zu kontaktieren.
Zur Vermeidung von Spam-Kommentaren nutzt diese Webseite die Funktionen von Akismet. Mehr dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung unter dem Stichpunkt "Kommentare".