Polizeibericht 27. September 2016

Veröffentlicht am 27. September 2016 von Redaktion
Logopädie Scheßlitz


In Imbiss eingebrochen

HALLSTADT. In der Nacht zum Montag schlugen unbekannte Täter mit einem Pflasterstein die Glaseingangstüre zu einem Imbiss auf dem Ertl-Parkplatz in der Emil-Kemmer-Straße ein und verschafften sich so Zutritt in den Innenraum. Die Eindringlinge entwendeten einen kleinen Betrag Münzgeld. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf ca. 500 Euro.

Unter Drogeneinfluss Unfall verursacht

SEIGENDORF. Sachschaden in Höhe von 30.000 Euro und zwei leicht verletzte Personen sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls, der sich am Montag, gegen 18.10 Uhr, auf der Staatsstraße 2210 ereignete hatte. Ein 32-Jähriger geriet mit seinem Pkw Daimler auf die Gegenfahrbahn und stieß mit einem entgegenkommenden 41-jährigen VW-Fahrer mit Anhänger zusammen. Bei der Unfallaufnahme stellten die Beamten beim Daimler-Fahrer drogentypische Ausfallerscheinungen fest. Ein durchgeführter Drogentest verlief positiv. Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Bamberg wurde eine Blutentnahme im Klinikum Bamberg durchgeführt, sowie der Führerschein des 32-Jährigen sichergestellt. Die total beschädigten und nicht mehr fahrbereiten Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden.

Mofa-Fahrerin gestürzt

BISCHBERG. Eine Zeugin fand am Montag, gegen 9.05 Uhr, eine leicht verletzte 78-jährige Mofa-Fahrerin auf der Ortsstraße „Holnsteinweg“ liegend vor. Die Frau gab an, von einem vorbeifahrenden Fahrzeug gestreift worden zu sein und deshalb auf die Fahrbahn gestürzt. Am Zweirad entstand Sachschaden in Höhe von etwa 100 Euro. Bei dem Fahrzeug soll es sich um einen silberfarbenen VW-Bus gehandelt haben. Wer hat die Unfallflucht beobachtet? Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Bamberg-Land, Tel. 0951/9129-310,  in Verbindung zu setzen.

Pkw beschädigt

STEGAURACH. Den Kotflügel und die hintere rechte Türe eines schwarzen Pkw VW-Touran beschädigte ein unbekannter Fahrzeugführer und hinterließ einen Sachschaden in Höhe von etwa 500 Euro. Das Fahrzeug stand in der Zeit von Sonntag, 11.30 Uhr, bis Montag, 13.30 Uhr, im Elsterweg und in der Bamberger Straße. Zeugen der Unfallflucht werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Bamberg-Land, Tel. 0951/9129-310,  in Verbindung zu setzen.

Schraube in Reifen gesteckt

HIRSCHAID. Unbekannte steckten in den Reifen eines grauen Pkw Ford/Kuga eine Schraube, wodurch ein Schaden in Höhe von ca. 50 Euro entstand. Das Fahrzeug stand in der Zeit vom 14. bis 22. September in der Ortsstraße „Hinterer Graben“. Wem sind am Fahrzeug verdächtige Personen aufgefallen und kann Hinweise auf die Täter geben? Meldungen nimmt die Polizeiinspektion Bamberg-Land, Tel. 0951/9129-310,  entgegen.

Foto: Polizei Bayern


Infos, soziale Netzwerke, eventuell ähnliche Beiträge und mehr:

Gerne können Sie hier Ihren Kommentar zum Artikel hinterlassen.


Bitte geben Sie Ihren richtigen Namen (kein Pseudonym) an, ansonsten können wir Ihren Kommentar nicht veröffentlichen.
Ist dies Ihr erster Kommentar, erfolgt vor der Freischaltung zunächst eine Prüfung.
Für den Inhalt von Kommentaren ist die Redaktion nicht verantwortlich.
Indem Sie auf "Kommentar absenden" klicken, erlauben Sie uns, Ihre Daten (Name, E-Mail-Adresse, IP-Adresse und Kommentar) digital zu speichern und zu verarbeiten und Sie ggf. zu kontaktieren.
Zur Vermeidung von Spam-Kommentaren nutzt diese Webseite die Funktionen von Akismet. Mehr dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung unter dem Stichpunkt "Kommentare".