Polizeibericht 28. Januar 2012

BREITENGÜSSBACH. Zu einem erheblichen Sachschaden kam es Freitag auf der B 279. Eine Fahrzeugführerin fuhr aus Unachtsamkeit auf einen vor ihr stehenden Pkw auf. Dieser wurde aufgrund der Wucht des Aufpralls auf einen dritten Pkw aufgeschoben. Es entstand an den Fahrzeugen ein Gesamtsachschaden von ca. 5500 Euro. Glücklicherweise wurde hierbei niemand verletzt.

Foto: Polizei Bayern

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.