Polizeibericht 30. Juni 2017

Veröffentlicht am 30. Juni 2017 von Redaktion
Logopädie Scheßlitz


Fahrrad von Schwimmbad entwendet

HALLSTADT. Vor dem Freibad in der Michelinstraße entwendeten unbekannte Täter am Dienstag, zwischen 16 und 18 Uhr, ein mit Schloss gesichertes schwarz/blaues Mountainbike der Marke MTB Kellogs&Strikes 530 im Wert von 200 Euro. Wer kann Angaben über den Verbleib der Räder bzw. zum Dieb machen? Meldungen erbittet die Polizeiinspektion Bamberg-Land, Tel. 0951/9129-310.

Geparkten Pkw verkratzt

HALLSTADT. Die Heckklappe eines auf dem Market-Parkplatz in der Michelinstraße geparkten silberfarbenen Pkw VW-Touran verkratzte ein Unbekannter am Donnerstag, gegen 16.30 Uhr und hinterließ einen Sachschaden in Höhe von 500 Euro. Am Fahrzeug konnte ein Mann, ca. 22 Jahre alt, schwarzer Kapuzenpulli, blaue Jeans, vermutlich Glatze, mit einer Ratsche in der Hand, beobachtet werden. Der Mann rannte in Richtung Michelinstraße davon. Zeugen des Vorfalls werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Bamberg-Land, Tel. 0951/9129-310,  in Verbindung zu setzen.

 

Zwei Scheiben von Waschstraße eingeschlagen

SCHLÜSSELFELD. In der Nacht zum Donnerstag schlugen unbekannte Täter von der Waschstraße der Tankstelle in Attelsdorf zwei Scheiben ein. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf etwa 4.000 Euro. Wer hat verdächtige Beobachtungen gemacht und kann Hinweise auf die Täter geben? Meldungen erbittet die Polizeiinspektion Bamberg-Land, Tel. 0951/9129-310.

Einbruch in drei Werkstätten

ERLACH. In der Zeit von Mittwoch, 19.30 Uhr, bis Donnerstag, 5.50 Uhr, versuchten unbekannte Täter die Türe zu einer Werkstatt in der Ortsstraße „Erlacher Mühle“ aufzuhebeln, was jedoch nicht gelang. Der entstandene Sachschaden beläuft sich hier auf etwa 100 Euro. Bei zwei weiteren Werkstätten in der gleichen Straße hebelten die Täter eine Tür bzw. ein Fenster auf, gelangten so in die Gebäude und durchsuchten die Räume nach Bargeld. In einer der Werkstätten entwendeten die Eindringlinge einen Betrag von mehreren Hundert Euro. Sachschaden entstand in Höhe von insgesamt 1.700 Euro.  Wer hat verdächtige Beobachtungen gemacht und kann Hinweise auf die Täter geben? Meldungen nimmt die Polizeiinspektion Bamberg-Land, Tel. 0951/9129-310,  entgegen.

Fahrrad entwendet

HIRSCHAID. Ein in der Heinrichstraße mit Schloss gesichertes Fahrrad der Marke Kalkhoff/Image 30 entwendeten unbekannte Täter in der Zeit von Dienstagfrüh bis Mittwochfrüh. Das grau/silberfarbene Herrenrad hat einen schwarzen Gepäckträger und einen Zeitwert von 600 Euro.

Vorfahrt missachtet

HERRNSDORF. An der Einmündung Zentbechhofener Straße/Staatsstraße 2254 übersah Donnerstagfrüh ein 24-jähriger Pkw-Fahrer mit Anhänger einen vorfahrtsberechtigten 40-jährigen Seat-Fahrer. Beim Zusammenstoß entstand an den beiden Fahrzeugen und an einem Verkehrszeichen ein Gesamtsachschaden in Höhe von etwa 60.000 Euro. Der Seat-Fahrer zog sich leichte Verletzungen zu.

Auffahrunfall

LITZENDORF. Auf dem Pendlerparkplatz an der Staatsstraße 2281 fuhr am Donnerstagvormittag eine 74-jährige Opel-Fahrerin auf den Pkw Renault eines 22-Jährigen auf. Beide Fahrzeugführer zogen sich leichte Verletzungen zu. Sachschaden entstand in Höhe von ca. 10.000 Euro.

Lkw mit Ladung gekippt

PRIESENDORF. Die Staatsstraße 2276 von Kirchaich in Richtung Priesendorf befuhr am Donnerstag, gegen 15.20 Uhr, ein 60-jähriger Lkw-Fahrer mit Anhänger. In einer Linkskurve kam ihn nach seinen Angaben ein weißer Kleintransporter auf seiner Spur entgegen. Aus diesem Grund musste er ausweichen, kam dabei nach rechts von der Straße ab und rutschte auf ein daneben liegendes Anbaufeld. Der Lkw samt Anhänger kippte auf die Seite und die Ladung (Schotter) verteilte sich auf dem Feld. Der Fahrer konnte sich selbst aus dem Lkw befreien und zog sich zum Glück nur leichte Verletzungen zu. Zur Bergung des Lkw wurde eine Abschleppfirma beauftragt. Die freiwillige Feuerwehr Priesendorf sowie die Straßenmeisterei Bamberg waren zur Verkehrsabsicherung vor Ort. Am Lkw entstand Sachschaden in Höhe von ca. 20.000 Euro. Die Flurschäden bzw. Schäden an den Verkehrseinrichtungen sind noch nicht bekannt. Zeugen des Unfalles werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Bamberg-Land, Tel. 0951/9129-310,  in Verbindung zu setzen.

Gegen Zaun und Hecke gefahren

HIRSCHAID. Den Zaun und die Hecke vor einem Anwesen in der Elmbergstraße beschädigte ein bislang unbekannter Fahrzeugführer am Donnerstag, zwischen 7.15 und 15.45 Uhr. Ohne sich um den entstandenen Sachschaden in Höhe von ca. 1.000 Euro zu kümmern, entfernte sich der Unfallverursacher. Wer hat die Unfallflucht beobachtet? Zeugenhinweise nimmt die Polizeiinspektion Bamberg-Land, Tel. 0951/9129-310,  entgegen.

SCHLÜSSELFELD. In der Zeit vom 14. bis 21. Juni beschädigte jeweils ein unbekannter Fahrzeugführer einen Zaun und eine Laterne auf dem Tankstellengelände in Attelsdorf. Der entstandene Gesamtsachschaden beläuft sich auf etwa 1.000 Euro. Zeugen der Unfallfluchten werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Bamberg-Land, Tel. 0951/9129-310,  in Verbindung zu setzen.

Titelfoto: Polizei Bayern


Infos, soziale Netzwerke, eventuell ähnliche Beiträge und mehr:

Gerne können Sie hier Ihren Kommentar zum Artikel hinterlassen.


Bitte geben Sie Ihren richtigen Namen (kein Pseudonym) an, ansonsten können wir Ihren Kommentar nicht veröffentlichen.
Ist dies Ihr erster Kommentar, erfolgt vor der Freischaltung zunächst eine Prüfung.
Für den Inhalt von Kommentaren ist die Redaktion nicht verantwortlich.
Indem Sie auf "Kommentar absenden" klicken, erlauben Sie uns, Ihre Daten (Name, E-Mail-Adresse, IP-Adresse und Kommentar) digital zu speichern und zu verarbeiten und Sie ggf. zu kontaktieren.
Zur Vermeidung von Spam-Kommentaren nutzt diese Webseite die Funktionen von Akismet. Mehr dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung unter dem Stichpunkt "Kommentare".