Polizeibericht 4. März 2024

Nachrichten-am-Ort-Region

Anzeige
MKB Kemmern

Landkreis Bamberg

MEMMELSDORF. Unbekannte entwendeten einem 32-Jährigen während seines Aufenthaltes im Schloss Seehof eine Drohnentasche. In der Tasche befanden sich mehrere USB-Kabel, Akku und Ladegerät im Wert von ca. 175 Euro. Der Diebstahl ereignete sich am Sonntagnachmittag, gegen 14.30 Uhr. Wer hat verdächtige Beobachtungen gemacht? Hinweise erbittet die Polizeiinspektion Bamberg-Land, Tel. 0951/9129-310.

STEINFELD. Schaden von etwa 1.000 Euro richteten Unbekannte am Sonntagnachmittag an einem auf dem Parkplatz der Verwaltungsgemeinschaft abgestellten Leichtkraftrad an. Als der 17-Jährige gegen 17.10 Uhr mit seinem  blau-silberfarbenen Krad, Marke Yamaha, wegfahren wollte, musste er feststellen, dass der Fußbremshebel abgebrochen war sowie Kratzer am rechten Lenker, am Auspuff sowie an der Vorderradbremse vorhanden waren. Es ist nicht auszuschließen, dass das Zweirad umgeworfen und anschließend wieder aufgestellt wurde. Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Bamberg-Land, Tel. 0951/9129-310, in Verbindung zu setzen.

Mutmaßlicher Einbrecher festgenommen

STEGAURACH. Am Mittwoch gelang Kräften der Polizei Bamberg-Land die Festnahme eines 26-Jährigen, der im Verdacht steht, mehrere Einbrüche im Bereich Stegaurach verübt zu haben. Eine Richterin erließ auf Antrag der Staatsanwaltschaft Bamberg Haftbefehl gegen den Mann. Seit mehreren Monaten suchte die Polizei Bamberg-Land nach einem Tatverdächtigen, der seit Ende September 2023 mehrmals im Bereich Stegaurach eingebrochen sein soll. Mit Hilfe verschiedener Hinweise aus der Bevölkerung konnten die Polizisten den Mann, der keinen festen Wohnsitz hat , in einer Asylbewerberunterkunft in Stegaurach lokalisieren. Am Mittwoch nahmen die Beamten den Gesuchten dort fest. Er hatte sich zu diesem Zeitpunkt unter der Matratze einer Bewohnerin versteckt. Unterstützung erhielten sie dabei von Kräften der Bereitschaftspolizei. Der 26-Jährige steht im Verdacht, eine Verkaufsbude des ortsansässigen Sportplatzes zwei Mal aufgebrochen zu haben und zwei Mal in eine Gaststätte in der Hartlandener Straße eingebrochen zu sein. Er soll Diebesgut im Gesamtwert von etwa 2.300 Euro gestohlen haben. Insgesamt entstand ein Sachschaden von rund 6000 Euro.  Am Donnerstag wurde der 26-jährige Marokkaner einer Ermittlungsrichterin vorgeführt. Diese erließ auf Antrag der Staatsanwaltschaft Bamberg Haftbefehl gegen den Mann. Er sitzt nun in einer Justizvollzugsanstalt ein.

Titelfoto: Polizei Bayern

Artikel drucken Artikel drucken

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.