Polizeibericht 7. Februar 2024

Nachrichten-am-Ort-Region

HALLSTADT. Am Dienstag kam es zwischen 16.10 Uhr und 16.35 Uhr auf den ERTL-Parkplatz vor der Fa. Decathlon, zu einer Unfallflucht. Ein Unbekannter fuhr, vermutlich mit einem Einkaufswagen, gegen einen geparkten Pkw, VW/Polo, und verließ trotz eines Sachschadens in Höhe von ca. 1.200 Euro den Unfallort. Zeugen, die Hinweise zu dem Unfall geben können, werden gebeten sich mit der Polizeiinspektion Bamberg-Land, Tel. 0951/9129-310, in Verbindung zu setzen.

Anzeige
MKB Kemmern

Landkreis Bamberg

DEBRING. Am Montagnachmittag ereignete sich in einen Supermarkt ein Diebstahl. Eine 13-Jährige wurde von einem Mitarbeiter des Marktes angesprochen, als sie mit einer Tasche voller unbezahlter Waren das Geschäft verlassen wollte. Der Entwendungsschaden beläuft sich auf ca. 26 Euro. Die Jugendliche wurde der Mutter übergeben.

BISCHBERG. Im Zeitraum von Montag, 17.30 Uhr, bis Dienstag, 8.30 Uhr, versuchten Unbekannte die Eingangstür eines Friseurladens in der Hauptstraße aufzuhebeln. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 100 Euro. Zeugen, die Hinweise zur Tat geben können, werden gebeten sich mit der Polizeiinspektion Bamberg-Land, Tel. 0951/9129-310, in Verbindung zu setzen.

TÜTSCHENGEREUTH. Am Dienstagmorgen wurde eine illegale Müllablagerung im Waldstück neben dem Sportplatz gemeldet. Vor Ort konnte ein blauer Müllsack mit Kabelresten aufgefunden werden. Zeugen, die Hinweise zur Tat geben können, werden gebeten sich mit der Polizeiinspektion Bamberg-Land, Tel. 0951/9129-310, in Verbindung zu setzen.

Titelfoto: Polizei Bayern

Artikel drucken Artikel drucken

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.