Polizeibericht 7. November 2014

Wut am Stromkasten ausgelassen

ZAPFENDORF/LAUF. Wie der Polizei erst jetzt bekannt wurde, warfen vermutlich Kirchweihbesucher Mitte Oktober einen Stromkasten um, der im Sassendorfer Weg an einem Windrad angeschlossen war. Der Sachschaden wird auf ca. 500 Euro geschätzt. Hinweise hierzu erbittet die Polizeiinspektion Bamberg-Land unter Tel. 0951/9129-310.

Unfallflüchtiger hinterließ hohen Sachschaden

HALLSTADT. Gegen einen schwarzen Mercedes/B-Klasse, der am Donnerstagnachmittag in der Landknechtsstraße geparkt war, fuhr ein bislang unbekannter Autofahrer. Ohne sich um den angerichteten Sachschaden von ca. 2.000 Euro zu kümmern entfernte er sich von der Unfallstelle. Wer hat die Unfallflucht beobachtet? Hinweise erbittet die Polizeiinspektion Bamberg-Land unter Tel. Nr. 0951/9129-310.

Streifvorgang mit  7000 Euro Sachschaden

MÖNCHHERRNSDORF. In Richtung Kötsch wollte ein 26-jähriger Seat/Leon-Fahrer am Donnerstagnachmittag überholen. Beim Ausscheren übersah er jedoch eine 20-jährige Autofahrerin, die ihn bereits überholte. Bei dem Streifvorgang wurde glücklicherweise niemand verletzt aber es entstand ein beträchtlicher Sachschaden von ca. 7000 Euro.

Foto: Polizei Bayern

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.