Eisbären, Spezialeinsatzkräfte und die alten Griechen in Hallstadt

MIT VIDEO UND BILDERGALERIE!

Zweimal musste der Hallstadter Faschingsumzug schon ausfallen (2016 und 2019) – und auch dieses Jahr meinte es das Wetter alles andere als gut mit dem Faschingsverein und den Teilnehmern des Gaudiwurms. Nichtsdestotrotz: Entlang der Straßen und abschließend am Kiliansplatz wurde dennoch gefeiert. 25 Gruppen waren diesmal mit dabei.

Wind beim Faschingsumzug, das Windrad aber dreht sich nicht

MIT VIDEO UND BILDERGALERIE!

Zapfendorf ist Vorreiter. Ja, selbst von Bamberg aus ist ein Wahrzeichen des Marktes Zapfendorf zu sehen – das Windrad. Nur: Es dreht sich nicht mehr. Dem nahm sich der „Stammtisch Sprich Leise“ beim diesjährigen Zapfendorfer Faschingsumzug an. Und auch die beiden Bürgermeisterkandidaten waren selbstverständlich mit von der Partie …

Da steht sie nun, die Klagemauer …

MIT VIDEO UND BILDERGALERIE!

… nur die Gemeinderäte, die waren schlauer. Wenn die Kommunalpolitik für Diskussionen sorgt, dann finden sich die Themen häufig bei den Faschingsumzügen wieder. Und so sorgte die Idee des Stammtisches Almhorst dieses Jahr in Rattelsdorf für viele Lacher. Denn die Stammtischbrüder zogen eine Mauer durch die Straßen von Rattelsdorf. Und die gibt es wirklich …

Und die Wahl gewinnt … Der Wanderclub!

MIT VIDEO UND BILDERGALERIE!

Da gibt es zwei Bürgermeisterkandidatinnen und einen Bürgermeisterkandidaten bei der nahenden Kommunalwahl – aber immer wieder gewinnt der Wanderclub? So war es beim diesjährigen Baunacher Faschingsumzug. Zumindest auf dem Casinorad des Faschingswagens vom Wanderclub Baunach. 53 teilnehmenden Gruppen, zahlreiche Wägen und lustige Ideen waren dabei – und freuten sich, dass es nach einem Jahr Pause wieder hieß: BUNAHU!

Berliner Architekten?!? Hoffentlich wird das jemals fertig!

MIT VIDEO UND BILDERGALERIE!

Eigentlich hatte sich Stefan Neubauer auf einen ruhigen Abend gefreut. Gab er doch im vergangenen Jahr das Amt des Sitzungspräsidenten im Breitengüßbacher Elferrat an Andreas Laubsch ab. Aber weit gefehlt: „Zwei Aushilfsfeuerwehrler“ holten sich Neubauer auf die Bühne. Denn, so steht es in Paragraf 08/15 der Feuerwehrverordnung: Im Notfall darf die Feuerwehr auch Alkoholkontrollen durchführen …

In Baunach tönt es wieder „Buna-Hu!“

Vor einigen Wochen hatte die Stadt Baunach alle Vereine zu einer Sondersitzung hinsichtlich eines Faschingsumzuges 2020 in Baunach eingeladen. Der dritte Bürgermeister Tobias Roppelt, Melanie Schmitt vom Stadtmarketing und Caroline Reich, Geschäftsleiterin des Ortskulturrings Baunach, hatten ein neues, gemeinsames Konzept für den Faschingsumzug vorgestellt.

Narretei eröffnete die fünfte Jahreszeit

Wie jedes Jahr hat die Narretei in Baunach auch dieses Jahr mit der Faschingseröffnung die fünfte Jahreszeit mit großen Hallo begrüßt. Obwohl es heuer eine vereinsinterne Veranstaltung war, gab es regen Andrang der Zuschauer und Familien und Freunde unserer Vereinsmitglieder. Fast pünktlich wurde die Faschingseröffnung mit dem Einzug der Minigarde, der Tanzgruppe „New Geration“ und der dieses Jahr neu gegründeten Konfettigarde, wie auch der ersten Vorständin Lena Braun und zweiten Vorständin Bianca Schneider begonnen.

Noch ist es hier leer, aber am 1. Februar …

MIT VIDEO!

Elferratspräsident und Bürgermeisterin blicken in eine leere Halle. Kaum vorstellbar, das hier, wo gerade noch ein Basketballtraining abläuft, in weniger als drei Monaten schon wieder eines der Highlights des Jahres stattfinden wird. Und dann treffen die beiden noch einen Akteur, der immer wieder weiß, das Publikum zu begeistern – und eine Trainerin, die erzählt, wie lange sich die Truppe auf den wichtigsten Auftritt des Jahres vorbereitet.