Nächster Schritt: Bebauungsplan für „Sondergebiet Pferdehof“ vorgestellt

Manche Themen bleiben für viele Jahre aktuell – und beschäftigen daher immer wieder die Stadt- und Gemeinderäte. In Baunach gehören dazu etwa der innerörtliche Verkehr, die Hölzernen Männer – und auch der Pferdehof. Nachdem der Stadtrat vor bald zwei Jahren einen Flächennutzungsplan geändert hatte, legte der Verein Pferdepartner Franken nun den Bebauungsplan für das neue Areal am Ende des Röderwegs vor.

Marktplatz, Verkehr, Lebensqualität: Visionen für Baunach

Wie soll Baunach in zehn, 15 oder 20 Jahren aussehen? Wo besteht der größte Handlungsbedarf? Und wie lässt sich die Stadt noch attraktiver machen? Mit solchen Fragen beschäftigt sich das Integrierte Städtebauliche Entwicklungskonzept (ISEK), das aktuell erstellt wird. Im Stadtrat präsentierten die Stadtplaner dazu ihre Visionen – die durchaus für Diskussionen sorgen werden. Nun muss der Stadtrat die Prioritäten festlegen.

Exponate werden aktuell digital erfasst

Die Frankenbund Gruppe Baunach hatte zur Jahreshauptversammlung mit Neuwahlen in den Obleyhof eingeladen. Vor allem das Heimatmuseum und das neue Krippenmuseum hatte die Gruppe in den letzten Monaten viel beschäftigt, beim Arbeitskreis Stufenburg geht es nur langsam voran. Erster Vorsitzender Franz Götz konnte 19 Mitglieder und zwei Gäste zur Vesammlung begrüßen. Insgesamt gehören der Baunach Ortsgruppe des Frankenbundes derzeit 73 Mitglieder an.

Fotos, Märkte und fränkische Weisen

Das zweite Adventswochenende. Gemeinden, die nicht schon vor einer Woche einen Weihnachtsmarkt veranstaltet haben, sind nun an der Reihe. Mit dabei ist auch ein echtes Highlight: Der große Weihnachtsmarkt in Baunach, den auch 2013 wieder eine Ausstellung im Heimatmuseum begleitete. Außerdem waren wir am Wochenende auf den Weihnachtsmärkten in Kemmern und Zapfendorf unterwegs. Freuen Sie sich auf drei Bildergalerien und ganz viel Weihnachtsstimmung…