Mr. Spartathlon besucht Priegendorf

Am Freitag, 17. März, findet um 19.00 Uhr im Sportlerheim der DJK Priegendorf ein Sportlerabend mit Buchlesung mit dem bekannten Ultraläufer und Diplomlauftherapeuten Hubert Karl aus Zeil statt. Er ist einer der beständigsten deutschen Ultraläufer und in der Szene bekannt als „Mr. Spartathlon“. Als Einziger weltweit finishte er den griechischen Spartathlon, einen der anspruchsvollsten Ultraläufe überhaupt, seit 1992 insgesamt 20 Mal. Außerdem haben wir News vom Braveheart-Battle.

Am Sonntag: Einer der ersten vollwertigen Inklusionsläufe in Nordbayern!

Bereits zum 12. Mal heißt es am kommenden Sonntag bei der LG Veitenstein auf geht’s und nauf geht’s zum Veitenstein im Rudendorfer Forst! Bei diesem nicht ganz einfachen, aber sehr reizvollen Landschaftlauf gilt es im Hauptlauf 16,5 Kilometer mit 290 Höhenmetern auf einem Rundkurs um den Veitenstein zu bewältigen. Aber auch der Hobbylauf über 6,7 Kilometer mit 90 Höhenmetern ist nicht ganz ohne. Lediglich die beiden Schülerläufe und der Bambinilauf sind nahezu flach. Aber das schon legendäre Obstbuffet im Ziel und einige Verpflegungsstellen auf der Strecke machen es den Läufern so angenehm als möglich.

Veitensteinlauf: Gemeinsam Erfolge feiern – mit 100 Prozent Inklusion

Sportliche Herausforderungen finden sich in unserer Region immer mehr – und Laufen liegt im Trend. Eines der großen Highlights auf diesem Sektor ist mit Sicherheit der Veitensteinlauf in Priegendorf, rechtzeitig zum Start in den Sommer. In diesem Jahr hat er etwas zu bieten, was eigentlich das Normalste der Welt sein sollte, aber bei uns leider noch so gut wie gar nicht zu finden ist: Er öffnet sich für den Inklusionssport – und heißt auch Läufer mit körperlicher und geistiger Beeinträchtigung willkommen.

Diesmal mit zwei Walking-Strecken!

Bereits zum elften Mal heißt es am kommenden Sonntag bei der LG Veitenstein: „Auf geht’s und nauf geht’s“ zum Veitenstein im Rudendorfer Forst! Bei diesem nicht ganz einfachen, aber sehr reizvollen Landschaftlauf gilt es, 16,5 Kilometer mit 290 Höhenmetern auf einem Rundkurs um den Veitenstein zu bewältigen. Aber auch der Hobbylauf über 6,7 Kilometer mit 90 Höhenmetern ist nicht ganz ohne.

Luna gewann die Sympathiewertung …

Nach sieben Kilometern Nordic Walking läuft Günter Dietz von den Sportfreunden Unterpreppach ins Ziel. Nein, falsch: Noch vor ihm überquert Luna die Ziellinie. Die Hündin ist damit heimliche Siegerin des Nordic Walkings beim 10. Veitensteinlauf in Priegendorf. Mit insgesamt 363 Teilnehmern, davon 238 beim 16,8 Kilometer langen Hauptlauf, wurde ein neuer Teilnehmerrekord aufgestellt.