Veranstaltungstipps vom 23. Februar bis 1. März 2018

Veröffentlicht am 22. Februar 2018 von Redaktion
Logopädie Scheßlitz


Liebe Leserinnen und Leser,

schon was vor in den nächsten Tagen? Auch eine Online-Zeitung zeichnet sich durch Leser-Service aus. Dazu gehört ein immer aktueller Terminkalender. Nachrichten am Ort präsentiert Ihnen ausgewählte Veranstaltungstipps aus der Region und dem gesamten Landkreis Bamberg (inklusive Stadt Bamberg).

Haben Sie Termine, die wir in unseren Kalender aufnehmen sollen? Dann nutzen Sie unser Kontaktformular.

Und nun zu den Veranstaltungstipps…

 

Nachrichten-am-Ort-Region

 

23. Februar

20.00 Uhr: Konzert „Romantisch – Klassisch – Modern“ – Solisten aus dem Orchester präsentieren sich! Das symphonische Blasorchester WiBraPhon, eine Fusion aus Berufsmusikern und Laienmusikern aus der Region unter der Leitung des Österreichers Prof. Johann Mösenbichler, Chefdirigent des Polizeiorchesters Bayern, gastiert am Freitag, den 23. Februar mit Werken von Ravel, Strauss, Mendelssohn-Bartholdy, Mozart u.v.m. im Kulturboden Hallstadt. Eintrittspreise: VVK: 10 €, ermäßigt 8 €, Abendkasse: 13 €, ermäßigt 10 €. Ermäßigung für Schüler, Studenten, Menschen mit Behinderung – gegen Nachweis.

24. Februar

Säuberung der Nistkästen – Wanderclub Baunach e.V.

Plattenparty des TSV Breitengüßbach in der Gemeindeturnhalle

25. Februar

13.00 Uhr: Wanderung Gleisenau-Kirschental, Wanderclub Baunach e.V., Treffpunkt Marktplatz Baunach

13.00 Uhr: Frühjahrsbasar Kindergarten/Kinderkrippe Rattelsdorf in der Abtenberghalle

19.00 Uhr: „timeout“ in Breitengüßbach am 25.2. als Jugendkreuzweg: Der nächste der regelmäßigen  timeout – Gottesdienste in Breitengüßbach fällt mit dem „Ökumenischen Kreuzweg der Jugend“ zusammen: „#beiuns „ – so das Thema  am kommenden Sonntag  Abend  (25.02..) um 19.00 Uhr  in der Pfarrkirche St. Leonhard  Breitengüßbach. In 6 Stationen des Kreuzweges  Jesu bedenken die Jugendlichen, von denen dieser Gottesdienst vorbereitet wurde,  auch die Kreuz- und Leidenswege  dieser Zeitund unseres Alltags   – mit Trauer und Klage,  aber nicht in Resignation und Hoffnungslosigkeit.  Musikalisch wird dieser Gottesdienst von der Band Two Generations begleitet. 

28. Februar

15.00 bis 16.30 Uhr: Haben Sie Fragen zur Brotzeit? Zwischenmahlzeiten für Kinder bis 3 Jahre. Unsere Veranstaltungen sind kostenlos. Bitte melden Sie sich unter www.weiterbildung.bayern.de unter der Rubrik Ernährung und Bewegung an. Inhalt: Wie hoch ist der Energiebedarf für mein Kind? Wie viel davon wird durch Zwischenmahlzeiten gedeckt? Wir sprechen über die sinnvolle Zusammenstellung einer Zwischenmahlzeit für Kleinkinder, über geeignete Portionsgrößen und beurteilen das Frühstück auf Basis der Ernährungspyramide. Auf wichtige Hygieneregeln bei Herstellung und Verpackung von Brotzeiten für Krippe oder Ausflüge wird eingegangen. Anschließend werden wir leckere und gesunde Brotzeiten herstellen. Veranstaltungsort: Kindergarten St. Anna, Schwester-Columbana-Weg 3, Hallstadt. Veranstalter: Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Bamberg

Anzeige
Nachrichten am Ort

 

Stadt und Landkreis Bamberg

 

23. Februar

16.00 bis 18.00 Uhr: Treffpunt für ehrenamtlich engagierte Menschen – Das Ehrenamts-Cafè findet regelmäßig freitags (zu Schulzeiten) im Mehrgenerationenhaus Mütterzentrum Känguruh, Heinrich-Weber-Platz 10, Bamberg statt. Es ist ein generationenübergreifender Offener-Treff – ohne Voranmeldung oder Verpflichtung. Hier treffen sich ehrenamtlich engagierte oder interessierte Personen zu einem informellen Austausch. An diesem Freitag sind die Bamberger Lesefreunde zu Gast. Wer gerne etwas über die Lesefreunde erfahren möchte, oder den Austausch mit anderen ehrenamtlich engagierten Menschen sucht, kommt einfach vorbei… Wir freuen uns auf angeregte Gespräche. Kontakt: Telefon 0951-4081317 e-mail: info@mz-kaenguruh.de

19.30 Uhr: von Olympia zum Staffelberg – Die Entwicklung des Marathonlaufs über drei Jahrtausende. Vortrag von Jürgen Sinthofen. Veranstaltungsort: Schloss Sassanfahrt, Schlossplatz 1, 96114 Hirschaid. Veranstalter: Kunst- und Kulturbühne Hirschaid e.V., der Eintritt ist frei

20.00 Uhr: Marx trifft Jesus – Was für eine Begegnung! Wie bitte? Karl Marx war bekennender Atheist. Und vor kaum etwas hatten kirchlich gesinnte Christen lange Zeit so viel Angst wie vor dem Kommunismus. Na also, höchste Zeit, dass sich Marx in seinem 200. Geburtsjahr mal gründlich mit diesem Wanderprediger aus Nazareth austauscht! Mit Martin Neubauer. Bei Bedarf Gesprächsmöglichkeit… Veranstaltungsort: Brentano-Theater, Gartenstraße 7, Bamberg, Kontakt/Karten: Telefon 0951-54528

20.00 Uhr: Nora Gomringer – Moden – Nach Monster und Morbus folgt der nächste Streich von Nora Gomringer – sie vollendet ihre von Reimar Limmer illustrierte Trilogie der Oberflächen und Unsichtbarkeiten mit dem Band Moden. Ein weiteres Mal spenden Gomringers Zeilen dem Leser Grauen und Leseglück vor dem Hintergrund vieler literarischer und kultureller Anspielungen. Veranstaltungsort: Stadtbücherei Bamberg – Deutschen Haus, Obere Königstraße 4a, Bamberg. Veranstalter: Landkreis Bamberg

24. Februar

9.30 Uhr: Tag der offenen Tür – Unterricht und Informationsvorträge. Bei dem reichhaltigen Programm dürfte jeder Besucher auf seine Kosten kommen. Insbesondere übertrittswillige Schülerinnen und Schüler aus Mittelschulen und Gymnasien sowie deren Eltern bekommen einen Einblick in den Schulalltag. Veranstaltungsort: Graf-Stauffenberg-Wirtschaftsschule, Kloster-Langheim-Straße 11, Bamberg. Einlass ab 9 Uhr. Kontakt: Telefon 0951-9146100

10.00 bis 15.00 Uhr: Studienmesse: BA – Abitur! Und dann? – Rund 80 Unternehmen präsentieren sich auf der Studienmesse Bamberg mit ihrem dualen Studien- und Ausbildungsangebot und stellen den ersten Kontakt zu potenziellen Arbeitnehmern her. Auch Universitäten und Hochschulen tragen zur besseren Übersicht über die Studiengänge bei. Ein Vortragsprogramm rundet das Informationsangebot der Bamberger Studienmesse für Gymnasiasten, Fach- und Berufsoberschüler ab. Der Eintritt ist frei. Veranstaltungsort: Konzert- und Kongresshalle, Mußstraße 1, Bamberg. Veranstalter: Bamberg Congress + Event GmbH, Kontakt: www.studienmesse-bamberg.de

14.00 Uhr: Bambergische Halsgerichtsordung. Ein Mann der die deutsche Rechtsgeschichte geschrieben hat. Johannes von Schwarzenberg und die Bamberische Halsgerichtsordnung. Anlässlich des Weltgästeführertages 2018 bietet der Verein Gästeführer Fränkische Schweiz (BVGD) kostenlose Führungen an. Das Thema 2018 lautet: Menschen die Geschichte schrieben. Gästeführerin: Dr. Ewa Herber. Veranstaltungsort: Alte Hofhaltung, Domplatz 7, Bamberg. Kontakt: Lore Kleemann, 1. Vorsitzende, Obere Karolinenstraße 1 a, Bamberg. Karten: kostenlos

25. Februar

11.00 Uhr: Konzerte im Dientzenhofer-Saal, städtische Musikschule, St. Getreu-Straße 14, Bamberg. Zeiten auf Saiten – Mit der Gitarre durch die Jahrhunderte. Der aus Mexiko stammende klassische Gitarrist Edgar Ocampo nimmt die Zuhörenden mit auf eine musikalische Reise durch die Jahrhunderte. Auf dem Programm stehen Werke von Mendelsohn Bartholdy, Mertz, Villa-Labos, Rodrigo und Arcas. Der Eintritt ist frei, um Spenden wird gebeten.

17.00 Uhr: Lehrerinnen- und Lehrerkonzert Musikschule. Veranstaltungsort: Mittelschule Strullendorf, Kalterfeldstraße 4, 96129 Strullendorf. Kontakt: Telefon 09543-4437050. Veranstalter: Aktive Bürger Drosendorf

26. Februar

16.00 bis 17.00 Uhr: Elterntalk – Thema Erziehung: Ruhig bleiben – leichter gesagt als getan. ELTERNTALK richtet sich an alle Eltern mit Kinder bis 14 Jahren, so auch an Alleinerziehende und Eltern mit Migrationshintergrund. Ziel ist es dabei, sich in lockerer Runde über den Alltag mit Kindern auszutauschen, Neues zu erfahren und somit wieder gestärkt in den Erziehungsalltag zu gehen. Die Gesprächsrunden werden von geschulten Eltern begleitet und sind für alle Teilnehmenden kostenfrei, für Kinderbetreuung ist im Mehrgenerationenhaus gesorgt. Anmeldung: Hayat Caidou-Dachwald, Telefon 0157-73311485. Veranstaltungsort: Mehrgenerationenhaus Mütterzentrum Känguruh, Heinrich-Weber-Platz 10, Bamberg. Kontakt: info@mz-kaenguruh.de, Telefon 0951-4081317

19.00 Uhr: Zu einem gemeinsamen Termin haben sich zwei aktuelle, griechische Villa Concordia-Stipendiaten gefunden. Doppellesung mit Ioanna Bourazopoulou und Christos Asteriou – durch den Abend begleitet Nora-Eugenie Gomringer. Der Eintritt zu den Lesungen ist frei. Veranstaltungsort: Internationales Künstlerhaus Villa Concordia, Bamberg. Kontakt: Telefon 0951-955010 oder kontakt@villa-concordia.de

27. Februar

10.00 bis 12.00 Uhr: Kinderleicht und lecker – Zeit für Brei. Fit und gesund durch den Familienalltag mit Babys. Vorführung mit Kostproben zum Thema Beikost. Unsere Referentin vom Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten in Bamberg, Frau Uri, vermittelt jungen Familien in ihrem Workshop viele praktische Tipps und Tricks zur Bewältigung des Alltags. Sie bereitet kleine Köstlichkeiten vor zum Probieren und Nachmachen und regt an, wie Kinder ohne großen Aufwand gesund ernährt werden können. Die Veranstaltung ist kostenlos und kann ohne Anmeldung besucht werden. Natürlich sind auch die Kinder willkommen. Veranstaltungsort: Mehrgenerationenhaus Mütterzentrum Känguruh, Heinrich-Weber-Platz 10, Bamberg. Kontakt: Telefon 0951-4081317

16.00 Uhr: THiLO – Kommst du mit mir auf die dunkle Seite der Macht? Jedi-Ritter, Sith-Lords und StarWars-Fans aufgepasst! THiLO kommt zum Bamberger Literaturfestival und in die Zweigstelle der Stadtbücherei Bamberg – St. Kundigund, Seehofstraße 41. Der Eintritt ist frei. Kontakt: Telefon 0951-46709

28. Februar

19.00 Uhr: Lebenswert Gottesdienst – der monatlich stattfindet. Bietet Zeit für Begegnung, Texte mit Tiefgang und Musik, die vom Leben singt und spielt sind fester Bestandteil, wie eine kleine Agape nach dem Gottesdienst, bei der die Möglichkeit besteht, ein Stück Leben miteinander zu teilen. Veranstaltungsort: Saal des Hospizvereins im Christine Denzler-Labisch Haus, Lobenhofferstraße 10, Bamberg. Veranstalter: Hospizverein Bamberg e.V.

1. März

18.00 Uhr: Achtung, Auftritt – Schülerinnen und Schüler musizieren Werke der Streicherliteratur. Veranstaltungsort: Haus für Kinder und Kultur, Kaimsgasse 23, Bamberg. Veranstalter: Kreismusikschule Bamberg

19.00 Uhr: Liedermachter Falk live im Landgasthof Heerlein, Wildensorger Hauptstraße 57. Aufs Genüsslichste gehässig und mit tiefschwarzem Humor – Falk geht wieder auf Deutschland-Tournee. Mit seinem brandneuen Album „Skizzen“ im Gepäck und frischen bitterkomischen Geschichten auf den Lippen erweist der prämierte Songwriter seinem Publikum in gewohnter Manier die Ehre. Was bei Falk in etwa bedeutet, es so respektlos zu behandeln, wie man es nur bei Menschen wag würde, denen man einen ausgeprägten Sinn für Humor unterstellt. Der Liedermacher und seine Gitarre watschen unsere First-World-Problemchen en passant ebenso ab wie diese „Skizzen“ auch eine nachdenkliche Welt umreißen, die mittlerweile etwas zu lustvoll in den Abgrund zu starren scheint. Ein großer und großartig storytellender Cloen mit Herz, Hass und Humor, der diesem Zirkus namens Leben auf seinen Shows einen würdigen Spiegel errichtet.

19.30 Uhr: Sommer in der Antarktis. Mit dem Flugzeug über Santiago de Chile nach Punta Arenas – Mit dem Expeditionsschiff durch die chilenischen Fjorde am Kap Hoorn vorbei in die Antarktis – Kajak- und Schlauchboottouren, Wanderungen und Schneeschuhtouren führen zu Höhepunkten wie Walsichtungen, Pinguinbeobachtungen, weitem Inlandeis und Gletscherzungen, die ins Meer münden – über die Falklandinseln zurück nach Punta Arenas. Referent: Reiner Ehlers. Veranstaltungsort: Bistumshaus St. Otto (Festsaal), Heinrichsdamm 32, Bamberg. Veranstalter: Deutscher Alpenverein-Sektion Bamberg, Edgar Krapp, Vortragswart


Infos, soziale Netzwerke, eventuell ähnliche Beiträge und mehr:

Gerne können Sie hier Ihren Kommentar zum Artikel hinterlassen.


Bitte geben Sie Ihren richtigen Namen (kein Pseudonym) an, ansonsten können wir Ihren Kommentar nicht veröffentlichen.
Ist dies Ihr erster Kommentar, erfolgt vor der Freischaltung zunächst eine Prüfung.
Für den Inhalt von Kommentaren ist die Redaktion nicht verantwortlich.
Indem Sie auf "Kommentar absenden" klicken, erlauben Sie uns, Ihre Daten (Name, E-Mail-Adresse, IP-Adresse und Kommentar) digital zu speichern und zu verarbeiten und Sie ggf. zu kontaktieren.
Zur Vermeidung von Spam-Kommentaren nutzt diese Webseite die Funktionen von Akismet. Mehr dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung unter dem Stichpunkt "Kommentare".