Veranstaltungstipps vom 26. Januar bis 1. Februar 2018

Veröffentlicht am 25. Januar 2018 von Redaktion
Logopädie Scheßlitz


Liebe Leserinnen und Leser,

schon was vor in den nächsten Tagen? Auch eine Online-Zeitung zeichnet sich durch Leser-Service aus. Dazu gehört ein immer aktueller Terminkalender. Nachrichten am Ort präsentiert Ihnen ausgewählte Veranstaltungstipps aus der Region und dem gesamten Landkreis Bamberg (inklusive Stadt Bamberg).

Haben Sie Termine, die wir in unseren Kalender aufnehmen sollen? Dann nutzen Sie unser Kontaktformular.

Und nun zu den Veranstaltungstipps…

 

Nachrichten-am-Ort-Region

 

26. Januar

15.00 Uhr: Großer Sportler- und Kinderfasching im Sportheim SC Kemmern

20.00 Uhr: SixPack – A Capella Comedy Show im Bürgerhaus Baunach, http://www.buergerhaus-baunach.de. Veranstalter: Stadtbücherei Baunach, Telefon 09544-9846777 – mehr Infos im zugehörigen Artikel

27. Januar

Plattenparty des TSV Breitengüßbach in der Gemeindeturnhalle

13.00 Uhr: Crosslauf, DJK Sportlerheim, Veranstalter: LG Veitenstein

9.00 bis 12.00 Uhr: Regenbogenbasar in beiden Schulturnhallen der Grund-und Hauptschule Zapfendorf, Elterninitiative „Regenbogen Zapfendorf“

20.00 Uhr: Faschingsball mit der Corso-Band in der Aula Grund-und Mittelschule Baunach, Wanderclub Baunach e.V.

28. Januar

3. Maintal-Crosslauf – SC Kemmern Running (mit Oberfränkischen-Meisterschaften)

11.00 Uhr: Politischer Frühschoppen in der Gastwirtschaft „Zur Goldenen Krone“ Rattelsdorf, CWU Rattelsdorf

14.00 bis 18.00 Uhr: Kinderfasching der TSG Mädchengarde, Turnhalle Zapfendorf

29. Februar

19.00 Uhr: Landfrauentage in Vierzehnheiligen, Katholische Landvolkbewegung

1. Februar

18.00 bis 22.00 Uhr: Treffen der Arbeitsgruppe „Bürgerhaus“ Breitengüßbach, Zentrum 2

Anzeige
Wagner Bräu Kemmern

Anzeige
Kulturboden Hallstadt

 

Stadt und Landkreis Bamberg

 

26. Januar

15.00 Uhr: Bücherei Stegaurach, Schulplatz 2, Stegaurach – Kinderkino in der Bücherei – Disney Kultfilm, Zeichentrick. Aus rechtlichen Gründen (Vorführerlaubnis über die Medienzentrale Bamberg) darf der Titel des Films an dieser Stelle nicht genannt werden. Über die Bücherei erhalten Sie selbstverständlich alle Informationen, die Sie möchten. Es sei nur so viel verraten, dass im Mittelpunkt des bei Kindern bewährten Zeichentrickfilms mit viel Musik die Erlebnisse einen kleinen Jungen mit vielen Tieren im tiefsten Urwald stehen. Der Film ist ohne Altersbeschränkung freigegeben. Wir halten ihn geeignet ab etwas 6 Jahren. Dauer des Films 78 Minuten. Kontakt: Telefon 0951-50989620. Der Eintritt ist frei, Einlass ab 14.45 Uhr

27. Januar

10.00 bis 18.00 Uhr: Immobilienmesse Franken 2018 – Sonderthema „Nachhaltig Bauen & Sanieren, Klima, Energie und Sicherheit“ am 27. Und 28. Januar in der Brose Arena, Forchheimer Straße 15, Bamberg. Weitere Infos unter: www.immobilienmesse-franken.de

10.00 bis 12.00 Uhr: Infotag und Anmeldung zum Eintritt in das Spätberufenengymnasium und Kolleg Theresianum für Schuljahr 2018/19. Es wird das Angebot der beiden Schulen vorgestellt, die beide zur allgemeinen Hochschulreife (Abitur) führen. Im Anschluss erfolgt auf Wunsch eine persönliche Beratung. Zugleich besteht die Möglichkeit, das neue Schulhaus mit den modernen Klassenzimmern, der einladenden Bibliothekslandschaft und dem neu geschaffenen Schülercafe zu besichtigen und am Unterricht teilzunehmen. Im Gymnasium benötigen die Schülerinnen und Schüler einen Schulabschluss, um aufgenommen werden zu können. Für den Eintritt in das Kolleg ist eine abgeschlossene Berufsausbildung oder eine mindestens zweijährige berufliche Tätigkeit Voraussetzung. Bewerbungsunterlagen sind im Sekretariat der Schule oder unter www.theresianum.de erhältlich. Telefonisch erreichen Sie uns unter der Nummer 0951-952240. Anmeldungen nimmt das Sekretariat der Schule, Karmelitenplatz 1-3, Bamberg, zu den folgenden Zeiten entgegen: Mo bis Fr von 7.30 bis 12.30 Uhr

15.00 Uhr: Kinderprunksitzung der Scheßlitzer Vereine in der TSV-Turnhalle, Heiligengäßlein 11, Scheßlitz

19.00 Uhr: Konzerte im Dientzenhofer-Saal – Aufforderung zum Tanz – Von Spanien über Böhmen bis nach Ungarn. Dazwischen liest Martin Neubauer Gedichte und Geschichten von Schiller, Goethe, Rilke, Hofmannsthal, Lorca und Walser. Veranstaltungsort: Städtische Musikschule, St. Getreu-Straße 14, Bamberg. Kontakt: www.musikschule.bamberg.de. Der Eintritt ist frei, um Spenden wird gebeten.

28. Januar

11.00 Uhr: start18 – Internationales Fest für zeitgenössische Skulptur von sculpture network. In ganz Europa öffnen zum 9. Internationalen Fest für zeitgenössische Skulptur an diesem Tag kunstorientierte Gastgeber ihre Türen für alle Enthusiasten. Um durch ein individuelle Programm besondere Arten der Begegnung zu schaffen, um Künstler und ihre aktuellen Werke zu präsentieren, um zu feiern und sich auszutauschen, um Kontakte zu knüpfen, um Neues zu erfahren. Das KUNSTLABOR BAMBERG ist Gastgeber mit folgendem Programm: Skulptur und Architektur – „Stufenmodelle“ Steinskulpturen von Frank Kessel. 11 Uhr Begrüßung und Empfang der Gäste, 11.30 Uhr Willkommensvideo von sculpture netwerk, 11.45 Uhr Ausstellungsrundgang mit Frank Kessel, 12 Uhr Büffet mit Weinverkostung von „Wein von 3“. Offene Gesprächsrunde und Networking. Anmeldung unter: www.sculpture-network.org., Veranstaltungsort: Kunstlabor, Siechenstraße 4, Bamberg

30. Januar

10.30 Uhr: Babymassage – Leitung von Hebamme, Annet Gutschwager. Bei pro familia Bamberg e.V., Willy-Lessing-Straße 16, beginnt ein 4-teiliger Babymassagekurs für Säuglinge ab 8 Wochen bis 6 Monate. Es werden verschiedene Massagen geübt. Massieren wirkt entspannend und beruhigend und verschafft dem Säugling körperliches und seelisches Wohlbefinden bei verschiedensten Beschwerden. Darüber hinaus bleibt Zeit für Gespräche und Infos über Themen der ersten Zeit. Anmeldung und weitere Informationen unter Telefon 0173-4162706. Veranstalter: Pro Familia, Telefon 0951-133900

31. Januar

15.30 Uhr: Essen für Alle – Die Kochgruppe Essen für Alle veranstaltet einmal im Monat eine vegane Soli-Küche im Juz. Seid gespannt was die Gruppe diesmal zaubern wird. Ab 15.30 Uhr wird gemeinsam geschnippelt und gekocht, ab 19 Uhr wird dann zusammen gegessen. Präsentiert von Essen für Alle und ja:ba. Eintritt frei. Veranstaltungsort: Jugendzentrum -JuZ, Margaretendamm 12a, Bamberg. Veranstalter: Innovative Sozialarbeit e.V.

19.00 Uhr: Lebenswert Gottesdienst bietet Zeit für Begegnung (mit sich selbst, mit anderen Sinn-Suchern und mit Gott). Texte mit Tiefgang und Musik, die vom Leben singt und spielt, sind ebenso fester Bestandteil, wie eine kleine Agape nach dem Gottesdienst, bei der die Möglichkeit besteht, ein Stück Leben miteinander zu teilen. Veranstaltungsort: Saal des Hospizvereins im Christine Denzler-Labisch Haus, Lobenhofferstraße 10, Bamberg. Veranstalter: Hospizverein Bamberg e.V., Kontakt: www.hospizverein-bamberg.de oder Telefon 0951-955070

1. Februar

14.00 Uhr: Erlebnisführung „Faszination Weltkulturerbe“ – Erleben Sie die Magie des Weltkulturerbes. Wir laden Sie ein, Bambergs Stil und Charakter, bedeutende Baudenkmäler, Kunstwerke und liebenswerte Details zu entdecken. Versierte Stadtführer nehmen Sie während des zweistündigen Rundgangs an die Hand. Führungszeiten: Januar bis März: täglich um 14 Uhr. Preise: 9 € pro Person, 4,50 € für Schüler, Auszubildende, Studenten und Behinderte (gegen Vorlage eines Ausweises), Kinder bis 6 Jahre frei. Bitte besorgen Sie sich die Karten zuvor in der Tourist Information, Geyerswörthstraße 5, dort ist auch der Treffpunkt. Kontakt: Telefon 0951-29676200 oder www.bamberg.info

19.00 Uhr: Das Bamberger Hospiz- und Palliativzentrum – Das Christine-Denzler-Labisch Haus stellt sich vor mit verschiedenen Kurzvorträgen von: Palliativstation, Hospizverein, Hospiz-Akademie. Veranstaltungsort: Hospiz- und Palliativzentrum, Lobenhofferstraße 10, Bamberg. Anmeldung erforderlich, Einlass ab 18.30 Uhr

19.00 Uhr: Vortragsabend der Studierenden – Lehrstuhl für Musikpädagogik und Musikdidaktik. Mit Solo- und Ensemblebeiträgen aus unterschiedlichen Epochen gestalten die Studierenden ein bunt gemischtes Programm. Der Eintritt ist frei, um Spenden wird gebeten. Veranstaltungsort: Universität Bamberg (Standort Erba) – Irmler Musiksaal, An der Weberei 5, Bamberg. Einlass ab 18 Uhr


Infos, soziale Netzwerke, eventuell ähnliche Beiträge und mehr:

Gerne können Sie hier Ihren Kommentar zum Artikel hinterlassen.


Bitte geben Sie Ihren richtigen Namen (kein Pseudonym) an, ansonsten können wir Ihren Kommentar nicht veröffentlichen.
Ist dies Ihr erster Kommentar, erfolgt vor der Freischaltung zunächst eine Prüfung.
Für den Inhalt von Kommentaren ist die Redaktion nicht verantwortlich.
Indem Sie auf "Kommentar absenden" klicken, erlauben Sie uns, Ihre Daten (Name, E-Mail-Adresse, IP-Adresse und Kommentar) digital zu speichern und zu verarbeiten und Sie ggf. zu kontaktieren.
Zur Vermeidung von Spam-Kommentaren nutzt diese Webseite die Funktionen von Akismet. Mehr dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung unter dem Stichpunkt "Kommentare".