Freibad Hallstadt öffnet am Samstag, 4. Juli

Veröffentlicht am 2. Juli 2020 von Stadt Hallstadt
Logopädie Scheßlitz


Am Samstag, 4. Juli, ist es endlich soweit: Um 9 Uhr öffnen die Türen des Freibades. Nach einem großen Wasserschaden im Technikraum, kurz vor der geplanten Eröffnung, ist nun die Technik überprüft, alle Defekte sind behoben. Die beschädigten Pumpen laufen stabil, so dass einer Öffnung nichts mehr im Wege steht. Selbstverständlich wird es Corona-bedingt auch einige Neuerungen zum gewohnten Badebetrieb geben. Die Stadt hat alle Vorgaben der Regierung sorgsam in einem Hygienekonzept erfasst und setzt es künftig um.

Da immer nur eine gewisse Anzahl an Badegästen auf dem Freibadgelände sein darf, haben wir drei Zeitzonen festgelegt. Dazwischen müssen stets eine gründliche Reinigung und Desinfektion erfolgen. Es gelten daher geteilte Öffnungszeiten:

9 bis 12 Uhr: Badezeit
12 bis 13 Uhr: Reinigung und Desinfektion
13 bis 16 Uhr: Badezeit
16 bis 17 Uhr: Reinigung und Desinfektion
17 bis 20 Uhr: Badezeit

Ab 17. Juli gilt ein neues Schichtmodell: Um möglichst vielen den Zugang zum Freibad zu ermöglichen und gleichzeitig alle notwendigen Hygienevorgaben zu erfüllen, legten wir drei Badezeiten zu je drei Stunden fest. In den vergangenen Tagen erreichte uns nun oft der Wunsch nach einer längeren Nutzung des Freibades. Diesem kommen wir gerne nach und stellen ab Freitag, 17. Juli, die Badezeiten auf ein 2-Schicht-Modell um.

Badezeit: 9.00 bis 13.30 Uhr
Reinigung und Desinfektion
Badezeit: 14.30 bis 19.00 Uhr

Zusätzlich zu den eigens eingerichteten Reinigungs- und Desinfektionszeiten werden Mitarbeiter während der Badezeit immer wieder Griffe, Handläufe etc. desinfizieren.

Eintrittskarten

Jeder Badegast muss vor dem Besuch des Freibades sein Ticket online kaufen und dabei eine der drei Badezeiten fest buchen. Das gilt auch für Kinder unter 6 Jahren und Babys. Familien- und Dauerkarten können wir aufgrund der aktuellen Bestimmungen leider nicht anbieten.

Erwachsene: 3 Euro
Kinder (ab 6 Jahren): 1,50 Euro
Schüler und Studenten: 1,50 Euro
Schwerbehinderte ab 50 GdB: 1,50 Euro
Kinder unter 6 Jahren: Eintritt frei
Babys: Eintritt frei
Begleitpersonen von Behinderten: Eintritt frei (Merkzeichen „B“ im Ausweis)

Ohne ein gültiges Onlineticket, ist der Zutritt zum Bad in diesem Sommer nicht möglich. Sie können das Ticket bequem online bei unserem Shop-Partner vivenu vorab kaufen. Den Link finden Sie auf unserer Website – ebenso Kontaktdaten, falls Sie Fragen zu Ihrer Buchung haben sollten. Sie können Ihr Ticket ausdrucken oder einfach auf Ihrem Smartphone an der Kasse vorzeigen.

Hilfe beim Kauf von Onlinetickets

Als besonderen Service für unsere Seniorinnen und Senioren sowie Menschen, die keinen Zugang zu modernen Medien haben, bieten wir Hilfe an. Bitte kontaktieren Sie uns vorab und kommen zu unseren regulären Öffnungszeiten ins Rathaus. Ihr Ansprechpartner ist unser Kämmerer, Markus Pflaum, 0951 750-50, Büro 13 im 1. Obergeschoss. Er hilft Ihnen beim Buchen Ihres Onlinetickets.

Wichtig: Sie müssen Ihr Ticket unbedingt vorab buchen. Es ist leider nicht möglich das Freibad spontan aufzusuchen. Eine Rückerstattung der Gebühren, falls Sie Ihre gebuchte Badezeit nicht nutzen möchten, ist nicht möglich.

Hygieneregeln auf dem Freibadgelände

Die allgemein bekannten Hygieneregeln gelten auch im Freibad. Bitte halten Sie überall einen Mindestabstand von 1,5 Metern ein – auch in den Becken und auf der Liegewiese. Diese Regel gilt für alle Personen, die nicht zu einem Haushalt gehören. Zudem besteht im Bad selbst Maskenpflicht. Jeder Badegast (ab 6 Jahren) muss prinzipiell einen Mund-Nasen-Schutz tragen. Ausnahmen: Auf dem Weg zu den Becken, beim Duschen in den Durchschreitebecken und in den Becken selbst sowie auf dem eigenen Liegeplatz. Überall stehen Möglichkeiten zu Handdesinfektion zur Verfügung. Bitte nutzen Sie diese.

Verhalten in den Becken

Zu Ihrer eigenen Sicherheit sollten Sie beim Schwimmen im Becken keinen Mund-Nasen-Schutz tragen, jedoch besonders auf den Abstand achten. Daher wird es im Schwimmerbecken drei Doppelbahnen geben, wo die Badegäste im Kreis schwimmen können. So möchten wir den Begegnungsverkehr vermeiden. Bitte nehmen Sie keine Überholvorgänge vor und achten auf einen ausreichenden Abstand nach vorne. Im Nichtschwimmer- und im Babybecken gilt das Abstandsgebot ebenfalls. Zudem dürfen wegen der Vorgaben der Regierung nur eine begrenzte Anzahl an Badegästen ins Wasser. Daher bitten wir um Verständnis, falls es zu kurzen Wartezeiten kommt.

Duschen, Umkleiden, Spinte, Toiletten

Die Duschen und Umkleiden müssen Corona bedingt geschlossen bleiben. Ein Teil der Toiletten ist geöffnet, der andere Teil ist wegen der Abstandsregel gesperrt. Wir werden sowohl die Toiletten-Anlagen im vorderen Bereich als diejenigen im hinteren Bereich öffnen. Die Spinte sind verfügbar und können unter Einhaltung der Abstandsregel genutzt werden.

Vielen Dank für Ihr Verständnis

Wir haben alles in Bewegung gesetzt, um unser Freibad zu öffnen und Ihnen das Schwimmen zu ermöglichen. Selbst wenn die notwendigen Auflagen für Sie gewisse Einschränkungen und für uns enorme Mehrkosten verursachen. Wir bitten Sie daher um Verständnis in dieser besonderen Situation.

Gerne können Sie hier Ihren Kommentar zum Artikel hinterlassen.


Bitte geben Sie Ihren richtigen Namen (kein Pseudonym) an, ansonsten können wir Ihren Kommentar nicht veröffentlichen.
Ist dies Ihr erster Kommentar, erfolgt vor der Freischaltung zunächst eine Prüfung.
Für den Inhalt von Kommentaren ist die Redaktion nicht verantwortlich.
Indem Sie auf "Kommentar absenden" klicken, erlauben Sie uns, Ihre Daten (Name, E-Mail-Adresse, IP-Adresse und Kommentar) digital zu speichern und zu verarbeiten und Sie ggf. zu kontaktieren.
Zur Vermeidung von Spam-Kommentaren nutzt diese Webseite die Funktionen von Akismet. Mehr dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung unter dem Stichpunkt "Kommentare".