Polizeibericht 10./11. Februar 2024

Nachrichten-am-Ort-Region

HALLSTADT. Auf dem Kundenparkplatz an der Marktscheune wurde Samstagmittag ein schwarzer VW Passat an der Heckstoßstange angefahren. Der Verursacher hinterließ einen Sachschaden i.H.v. 2.000,- EUR und flüchtete von der Unfallstelle, ohne sich weiter um den Schaden zu kümmern. Da die Geschädigte nur kurz weg war, konnte die Unfallzeit zwischen 12.10 Uhr und 12.14 Uhr eingegrenzt werden. An der Schadensstelle blieb roter Fremdlack zurück, weshalb von einer roten Wagenfarbe ausgegangen wird. Wer hat den Unfall beobachtet oder kann sonst Hinweise auf den Verursacher bzw. zum Fahrzeug geben. Zeugenhinweise nimmt die Polizeiinspektion Bamberg-Land unter der Tel.: 0951/9129310 entgegen.

HALLSTADT. In der Nacht vom 08.02.2024 auf den 09.02.2024 wurde in der Kleingartenanlage Hallstadt eine Gartenhütte angegangen und das Türschloss aufgehebelt. Der Sachschaden liegt bei ca. 20 Euro. Die Polizeiinspektion Bamberg-Land ermittelt gegen Unbekannt, für Hinweise Tel. 0951/9129-310.

HALLSTADT. Freitagnacht, gegen 02:30 Uhr, wurde aus einer Personengruppe heraus ein Pkw beschädigt. An dem in einem Parkhaus in der Michelinstraße abgestellten Audi wurde der Außenspiegel abgetreten. Zeugenhinweise nimmt die Polizeiinspektion Bamberg-Land entgegen, Tel. 0951/9129-310.

HALLSTADT. In der Nacht zum Samstag, gegen 05:00 Uhr, gerieten Personen in einer Diskothek in Hallstadt aneinander. Hierbei wurden zwei Personen durch Schläge und einen Tritt leicht verletzt. Ein Verletzter kam zur weiteren Behandlung ins Klinikum. Die Täter sind noch unbekannt, Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Bamberg-Land entgegen, Tel. 0951/9129-310.

HALLSTADT. Auf einem Grab im Friedhof beschädigten Unbekannte ein am Grabstein befestigtes Weihwassergefäß, so dass ein Schaden von etwa 150 Euro entstand. Wer hat zwischen 4. und 7. Februar verdächtige Beobachtungen gemacht? Hinweise erbittet die Polizeiinspektion Bamberg-Land, Tel. 0951/9129-310.

RATTELSDORF. Auf derB 4 zwischen Breitengüßbach und Rattelsdorf fuhr ein 45-jähriger Mann mit seinen Pedelec und bog nach links ab, um auf den Radweg einzufahren. Zu diesem Zeitpunkt setzte bereits eine 35-jährige Frau mit ihrem Pkw zum Überholen an. Es kam zur Kollision zwischen den beiden, wodurch der Radfahrer stürzte und sich leicht an Schulter, Handgelenk und Ellenbogen verletzte. Am Fahrrad entstand ein Sachschaden i.H.v. 1.000, – EUR. Am Pkw wurde die rechts die Fahrzeugseite zerkratzt sowie der Frontscheinwerfer  beschädigt. Es entstand am Pkw ein Sachschaden i.H.v. 500,- EUR.

Anzeige
MKB Kemmern

Landkreis Bamberg

MEMMELSDORF. Auf der Kreisstraße BA 5 fiel einem Verkehrsteilnehmer auf, wie ein Radfahrer in starker Schlangenlinie fuhr und während der Fahrt immer wieder vom Fahrrad fiel. Der Radfahrer wurde vom Verkehrsteilnehmer aufgefordert abzusteigen und sein Rad zu schieben. Dies lehnte der Radfahrer ab und fuhr weiter in Richtung Weichendorf. Der Verkehrsteilnehmer verständigte daraufhin die Polizei. Von der eingetroffenen Polizeistreife wurde 29-jährigen Radfahrer kurz darauf in der Böschung liegend neben der Fahrbahn festgestellt. Es wurde ein Alkotest durchgeführt. Dieser Test ergab einen Wert von 2,58 Promille. Was eine Blutentnahme und eine Anzeige wegen Trunkenheit im Verkehr zur Folge hatte. Dem 29-jährigen droht nun eine Geldstrafe und die Entziehung der Fahrerlaubnis.

HIRSCHAID. Ein 38-Jähriger versuchte sich am Freitag, gegen 23:00 Uhr, mit seinem Pkw mit teils überhöhter Geschwindigkeit einer Polizeikontrolle zu entziehen, konnte nach kurzer Verfolgung aber an einem Feldweg bei Friesen gestellt werden. Im Rahmen der Kontrolle stellte sich heraus, dass der Mann alkoholisiert und ohne Fahrerlaubnis unterwegs war. Der Alkoholwert lag über 1,1 Promille. Es folgt ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr, Fahren ohne Fahrerlaubnis und Verbotenem Kraftfahrzeugrennen.

BURGEBRACH. Am Freitag, um 11:15 Uhr, streifte ein 66-Jähriger mit seinem Fahrrad einen ausfahrenden Pkw an der Zufahrt zu einem Einkaufsmarkt in der Straße Am Sportplatz. In der Folge stürzte der Mann und kam leicht verletz in eine nahegelegene Klinik. Ein Sachschaden entstand nicht.

SCHLÜSSELFELD/ATTELSDORF. An der Tankstelle Attelsdorf wurden durch einen noch unbekannten Täter eine Betonsäule und ein Staubsaugerautomat mit Farbe besprüht. Die Schriftzüge haben Fußballbezug. Hinweise zur Ermittlung des Täters an die Polizeiinspektion Bamberg-Land, Tel. 0951/9129-310.

STEGAURACH/WAIZENDORF. Vom 03.02.2024 auf den 04.02.2024 wurde in der Marienstraße in Waizendorf ein Pkw beschädigt. Der Eigentümer musste einen defekten Reifen feststellen, Sachschaden ca. 150 Euro. Ein Verursacher ist bislang nicht bekannt. Zeugen können sich an die Polizeiinspektion Bamberg-Land wenden, Tel. 0951/9129-310.

TREPPENDORF. Schaden von ca. 200 Euro richtete der Fahrer eines weißen Pritschenwagens an einem Betonpfosten an, als er am Donnerstagabend, 19 Uhr, im Oberköster Weg aufgrund einer Straßensperrung im Hof eines Anwesens wendete. Ohne sich um die Schadensregulierung zu kümmern, fuhr der Verursacher davon. Zeugen der Unfallflucht werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Bamberg-Land, Tel. 0951/9129-310, in Verbindung zu setzen.

STRULLENDORF. Rechts vor links missachtete am Mittwochnachmittag ein 28-jähriger Kleintransporter-Fahrer in der Reinhard-Reichnow-Straße/Martin-Luther-Straße. Es kam daraufhin zum Zusammenstoß mit dem vorfahrtberechtigten Pkw einer 27-Jährigen. Da beide Fahrzeuge nach dem Anstoß nicht mehr fahrbereit waren, mussten Abschleppunternehmen verständigt werden. Der insgesamt entstandene Unfallschaden beläuft sich geschätzt auf etwa 15.000 Euro.

HIRSCHAID. Beide amtlichen Kennzeichen LIF-TS 187 entwendeten Diebe von einem Pkw, Fiat Alfa Giulietta. Das schwarze Fahrzeug stand in der Zeit von 5. bis 8. Februar auf dem Pendlerparkplatz in der Maximilianstraße. Wer hat Beobachtungen gemacht bzw. kann Hinweise zum Verbleib der Kennzeichen geben? Meldungen nimmt die Polizeiinspektion Bamberg-Land, Tel. 0951/9129-310, entgegen.

Titelfoto: Polizei Bayern

Artikel drucken Artikel drucken

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.