Polizeibericht 10. Februar 2022

Nachrichten-am-Ort-Region

HALLSTADT. Um auf das Grundstück eines Gartenhauses in der Flur-Nr. 1234 zu gelangen, beschädigte ein Unbekannter bereits am 15. Januar, gegen 02.20 Uhr, das Maschendrahttor und richtete dabei einen Schaden von ca. 200 Euro an. Anschließend wollte der Eindringling offensichtlich in das versperrte Gartenhaus eindringen. Da jedoch die Alarmanlage anschlug, flüchtete der Einbrecher. Wer hat verdächtige Beobachtungen gemacht und kann der Polizeiinspektion Bamberg-Land, Tel. 0951/9129-310, Hinweise geben?

HALLSTADT. Von der Bahnhofstraße kommend fuhr am Mittwochmorgen eine Autofahrerin nach links in die Kapellenstraße ein. Wegen der dortigen Absperrung benutzte die 30-jährige Renault-Fahrerin die linke Fahrbahnseite und übersah dabei einen entgegenkommenden Fahrradfahrer. Es kam zum Streifvorgang, bei dem der 51-jährige Radler stürzte und sich leichte Verletzungen zuzog. Er musste sich in ärztliche Behandlung begeben. Am Fahrrad entstand ein Schaden von ca. 150 Euro.

Landkreis Bamberg

BURGEBRACH. Zwei leicht verletzte Personen sowie etwa 12.000 Euro Sachschaden sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls, der sich am späten Mittwochnachmittag ereignete. Verkehrsbedingt mussten in der Bamberger Straße zwei Pkw-Fahrer abbremsen. Dies erkannte eine nachfolgende 75-jährige Dacia-Fahrerin offensichtlich aufgrund der tiefstehenden Sonne zu spät und fuhr auf den Pkw, Ford Fiesta, eines 43-Jährigen auf. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Ford Fiesta noch auf einen Pkw, Seat, aufgeschoben. Sowohl der Ford-Fahrer als auch die 41-jährige Seat-Fahrerin erlitten leichte Verletzungen. Der nicht mehr fahrbereite Pkw Dacia sowie der Ford Fiesta mussten abgeschleppt werden.

TRABELSDORF. Nachträglich wurde bei der Polizeiinspektion Bamberg-Land eine Unfallflucht zur Anzeige gebracht. Bereits zwischen 18. und 19. Januar fuhr ein unbekannter Verkehrsteilnehmer gegen eine Laterne in der Ortsstraße „Am Markt“. Obwohl dabei ein Schaden von ca. 2.000 Euro entstand, flüchtete der Verursacher, ohne seiner Unfallmeldepflicht nachzukommen. Zeugen der Unfallflucht werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Bamberg-Land, Tel. 0951/9129-310, in Verbindung zu setzen.

STRULLENDORF. Auf dem Dach einer Firma in der Pointstraße führten am Dienstagnachmittag mehrere Personen Arbeiten durch. Da weder ein Gerüst, noch eine Absturzsicherung angebracht und auch die benutzte Leiter ungesichert war, wurden in Zusammenarbeit mit dem Gewerbeaufsichtsamt die Arbeiten eingestellt.

Stadelhofen    Als der 33jährige Fahrer eines Sattelzuges auf der A 70, Richtung Bayreuth, nach dem Überholen eines anderen Sattelgespanns wieder nach rechts einschert, unterschätzt er am Mittwochnachmittag den Abstand und streift mit seinem Sattelauflieger dessen Zugmaschine im Bereich des Führerhauses. Der Sachschaden summiert sich auf rund 8000 Euro. 

Titelfoto: Polizei Bayern

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.