Polizeibericht 12. Dezember 2018

Veröffentlicht am 12. Dezember 2018 von Redaktion
Logopädie Scheßlitz


Heckscheibenwischer abgerissen

HALLSTADT. Von einem in der Bamberger Straße geparkten Pkw VW-Golf rissen unbekannte Täter in der Zeit vom 26. November bis 3. Dezember den Heckscheibenwischer ab und nahmen ihn mit. Der Entwendungsschaden beläuft sich auf ca. 50 Euro. Wem sind verdächtige Personen am Fahrzeug aufgefallen und wer kann Hinweise auf die Täter geben? Meldungen nimmt die Polizeiinspektion Bamberg-Land, Tel. 0951/9129-310,  entgegen.

Geparkten Pkw beschädigt

HALLSTADT. Gegen die hintere linke Fahrzeugtüre eines in der Bamberger Straße geparkten Pkw VW-Golf stieß in der Zeit vom 3. bis 10. Dezember ein unbekannter Fahrzeugführer und hinterließ einen Sachschaden in Höhe von ca. 200 Euro. Zeugen der Unfallflucht werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Bamberg-Land, Tel. 0951/9129-310,  in Verbindung zu setzen.

Anzeige
Nachrichten am Ort

 

Vorfahrt missachtet

BURGEBRACH. An der Kreuzung der Steigerwaldstraße /Treppendorfer Straße übersah am Montagabend eine 65-jährige Ford-Fahrerin einen vorfahrtsberechtigten 27-jährigen BMW-Fahrer. Bei dem Zusammenstoß entstand an den beiden Fahrzeugen ein Gesamtsachschaden in Höhe von 10.000 Euro und beide mussten abgeschleppt werden. Der 27-Jährige zog sich leichte Verletzungen zu. Zur Absicherung der Unfallstelle war die freiwillige Feuerwehr Burgebrach vor Ort.

Ungebetene Gäste im Haus

TRUNSTADT. Am Dienstag, gegen 13.30 Uhr, öffneten zwei unbekannte Personen die unverschlossene Eingangstüre zu einem Anwesen in der Vierether Straße. Eine Bewohnerin befand sich im Obergeschoss des Hauses und begab sich nach unten, als sie die Haustüre hörte. Von dieser offensichtlich überrascht, verließen ein Mann und eine Frau ohne ein Wort zu sagen wieder das Haus. Der Mann ist ca. 169 cm groß, trug eine graue Stoffmütze, schwarze Daunenjacke und dunkle Jeans. Die Frau ist ca. 160 cm groß und trug ein dunkles Kopftuch. Beide Personen sind dunkelhäutig. Wo sind diese Personen noch aufgefallen bzw. wer kann Hinweise geben? Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Bamberg-Land, Tel. 0951/9129-310,  in Verbindung zu setzen.

Titelfoto: Polizei Bayern


Infos, soziale Netzwerke, eventuell ähnliche Beiträge und mehr:

Gerne können Sie hier Ihren Kommentar zum Artikel hinterlassen.


Bitte geben Sie Ihren richtigen Namen (kein Pseudonym) an, ansonsten können wir Ihren Kommentar nicht veröffentlichen.
Ist dies Ihr erster Kommentar, erfolgt vor der Freischaltung zunächst eine Prüfung.
Für den Inhalt von Kommentaren ist die Redaktion nicht verantwortlich.
Indem Sie auf "Kommentar absenden" klicken, erlauben Sie uns, Ihre Daten (Name, E-Mail-Adresse, IP-Adresse und Kommentar) digital zu speichern und zu verarbeiten und Sie ggf. zu kontaktieren.
Zur Vermeidung von Spam-Kommentaren nutzt diese Webseite die Funktionen von Akismet. Mehr dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung unter dem Stichpunkt "Kommentare".