Polizeibericht 5. Dezember 2018

Veröffentlicht am 5. Dezember 2018 von Redaktion
Logopädie Scheßlitz


Nach Streifvorgang weitergefahren

RATTELSDORF. Auf der Kreisstraße BA 39 kam es am Dienstag, zwischen 06.45 und 7 Uhr, im Begegnungsverkehr zu einer Berührung mit dem linken Außenspiegel eines weißen Pkw Citroen eines 59-Jährigen. Ohne sich um den entstandenen Sachschaden in Höhe von ca. 500 Euro zu kümmern, fuhr der entgegenkommende Pkw-Fahrer weiter. Anhand der aufgefundenen Fahrzeugteile dürfte es sich bei dem flüchtigen Fahrzeug um einen Kleintransporter der Marke Renault, Modell Master, handeln. Zeugen der Unfallflucht werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Bamberg-Land, Tel. 0951/9129-310,  in Verbindung zu setzen.

Anzeige
1. FC Baunach

 

Pkw Audi verkratzt

PÖDELDORF. Einen silberfarbenen Pkw Audi/A4 verkratzten unbekannte Täter an den vier Autotüren, der Motorhaube und dem Dach sowie an zwei Seitenscheiben. Das Fahrzeug stand in der Zeit von Samstagabend bis Montagabend auf dem Pendlerparkplatz an der Staatsstraße 2281. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf ca. 5.000 Euro. Wem sind verdächtige Personen am Fahrzeug aufgefallen und wer kann Hinweise auf die Täter geben? Meldungen nimmt die Polizeiinspektion Bamberg-Land, Tel. 0951/9129-310,  entgegen.

Von Fahrbahn abgekommen

STEGAURACH. Aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit geriet am Dienstagvormittag in einer Linkskurve der Bundesstraße 22, in Richtung Bamberg fahrend, eine 24-Jährige mit ihrem Pkw VW nach rechts von der Fahrbahn ab. Das Fahrzeug kam im Straßengraben auf dem Dach zum Stillstand. Ein Zeuge half der Fahrerin und ihrem Beifahrer aus dem Fahrzeug. Die 24-Jährige zog sich leichte Verletzungen zu. Am Pkw entstand Totalschaden in Höhe von ca. 1.000 Euro und musste abgeschleppt werden.

Vorfahrtsberechtigten übersehen

HIRSCHAID. Im Kreisverkehr der Maximilianstraße übersah am Montagnachmittag ein 24-jähriger VW-Fahrer eine vorfahrtsberechtigte 53-jährige BMW-Fahrerin. Beim Zusammenstoß entstand an den Fahrzeugen ein Gesamtsachschaden in Höhe von etwa 3.500 Euro.

Gegen Gartenmauer gefahren

OBERHAID. Gegen die Gartenmauer vor einem Anwesen im Schlafweg stieß am Freitag, zwischen 6 und 12 Uhr vermutlich ein bislang unbekannter Lkw-Fahrer. Ohne sich um den entstandenen Sachschaden in Höhe von ca. 1.000 Euro zu kümmern, entfernte sich der Unfallverursacher von der Unfallstelle. Zeugen der Unfallflucht werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Bamberg-Land, Tel. 0951/9129-310,  in Verbindung zu setzen.

Geparkten Pkw beschädigt – dunkler Pkw gesucht

STEGAURACH. Die linke Fahrzeugseite eines grauen Pkw Skoda/Oktavia beschädigte ein unbekannter Fahrzeugführer und hinterließ einen Sachschaden in Höhe von etwa 1.500 Euro. Das Fahrzeug parkte am Montag, zwischen 18 und 19.45 Uhr, in der Ortsstraße „Im Schellhammer“, gegenüber der Turnhalle. Bei dem flüchtigen Fahrzeug soll es sich um einen schwarzen oder dunkelblauen Pkw mit Bamberger Zulassung handeln. Wer hat die Unfallflucht beobachtet? Zeugenhinweise nimmt die Polizeiinspektion Bamberg-Land, Tel. 0951/9129-310,  entgegen.

Titelfoto: Polizei Bayern


Infos, soziale Netzwerke, eventuell ähnliche Beiträge und mehr:

Gerne können Sie hier Ihren Kommentar zum Artikel hinterlassen.


Bitte geben Sie Ihren richtigen Namen (kein Pseudonym) an, ansonsten können wir Ihren Kommentar nicht veröffentlichen.
Ist dies Ihr erster Kommentar, erfolgt vor der Freischaltung zunächst eine Prüfung.
Für den Inhalt von Kommentaren ist die Redaktion nicht verantwortlich.
Indem Sie auf "Kommentar absenden" klicken, erlauben Sie uns, Ihre Daten (Name, E-Mail-Adresse, IP-Adresse und Kommentar) digital zu speichern und zu verarbeiten und Sie ggf. zu kontaktieren.
Zur Vermeidung von Spam-Kommentaren nutzt diese Webseite die Funktionen von Akismet. Mehr dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung unter dem Stichpunkt "Kommentare".