Schülerlotsen aus Hallstadt ausgezeichnet

Es ist mittlerweile zu einer schönen Tradition geworden, dass der Landkreis Bamberg in der Vorweihnachtszeit Schulweghelfer auszeichnet. Dieses Jahr folgten insgesamt 18 Schülerlotsen, 12 Schulbuslosten und 14 erwachsene Schulweghelfer der Hans-Schüller Grund- und Mittelschule Hallstadt und der Grund- und Mittelschule Altenburgblick Stegaurach der Einladung ins Landratsamt Bamberg.

Stellvertretend für alle 173 Schülerlotsen, 151 Schulweghelfer und 178 Schulbuslotsen im Kreisgebiet dankte ihnen stellvertretender Landrat Johann Pfister und überreichte eine Urkunde und eine kleine Anerkennung. Im Jahr 2018 kam es im gesamten Landkreis Bamberg lediglich zu einem Schulwegunfall mit einem Leichtverletzten. Dass die Statistik so geringe Zahlen ausweise, sei zu einem großen Teil auf die Tätigkeit der Schülerlotsen zurückzuführen, bestätigte der stellvertretende Landrat. Seinem Dank schlossen sich Vertreter des Schulamtes, der Polizei und der Verkehrswacht an.


Ganze 44 Schulweghelfer wurden im Landratsamt Bamberg ausgezeichnet.

Landratsamt Bamberg. Foto: Rudolf Mader.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.