Polizeibericht 14. Dezember 2016

Veröffentlicht am 14. Dezember 2016 von Redaktion
Logopädie Scheßlitz


Diebe holen sich zwei BMW

LAUTER / BAUNACH. Mit zwei BMW gelang noch unbekannten Dieben vermutlich in der Nacht zum Mittwoch im Landkreis Bamberg die Flucht. In Lauter stahlen die Täter einen silbernen BMW 320 mit den Kennzeichen „BA-KS 903“, in Baunach erbeuteten sie einen schwarzen BMW 765, an dem die Kennzeichen „BA-BM 46“ angebracht waren. Dort wurde zudem ein BMW aufgebrochen. Die Kriminalpolizei Bamberg bittet um Mithilfe.
In Lauter sah die Besitzerin ihren silbernen 320-er BMW, Kennzeichen„ BA-KS 903“, zuletzt um 1.30 Uhr im Carport vor ihrem Anwesen im Baumfeldweg stehen. Gegen 6 Uhr bemerkte sie, dass der über neun Jahre alte Wagen im Wert von zirka 5.000 Euro gestohlen worden war und verständigte die Polizei. An dem Auto befindet sich an der vorderen rechten Stoßstange ein leichter Schaden.
Im Zeitraum von Mittwoch, etwa 13 Uhr, bis Donnerstagmorgen, gegen 8 Uhr, stahlen Unbekannte zudem einen schwarzen BMW 765 vom Parkplatz vor einem Wohnhaus in der Straße „Am Ellersgraben“ in Baunach. Der elf Jahre alte Wagen mit den Kennzeichen „BA-BM 46“ hat einen Zeitwert von geschätzten 10.000 Euro.
Unbekannte Täter machten sich in der Nacht zum Dienstag im Baunacher Stadtteil Priegendorf an einem BMW der 3-er Serie zu schaffen, der in der Straße „Am Brennofen“ abgestellt war. Nachdem sie das Auto aufgebrochen hatten, durchwühlten sie es und konnten mit einer Sonnenbrille der Marke „RayBan“ unerkannt entkommen.
Die Kripo Bamberg ermittelt und prüft unter anderem einen Zusammenhang zwischen den drei Taten.
Die Beamten fragen: Wer hat am frühen Mittwochmorgen Wahrnehmungen im Baumfeldweg in Lauter gemacht? Wem sind im Zeitraum von Mittwoch, etwa 13 Uhr, bis Donnerstagmorgen, gegen 8 Uhr, in der Straße „Am Ellersgraben“ verdächtige Personen und/oder Fahrzeuge aufgefallen? Wer kann Hinweise auf den Verbleib des silbernen BMW 320, mit den Kennzeichen „BA-KS 903“ oder auf den schwarzen BMW 730, mit den Kennzeichen „BA-BM 46“ geben? Wer hat in der Nacht zum Dienstag in Baunach, Stadtteil Priegendorf, in der Straße „Am Brennofen“ Beobachtungen im Zusammenhang mit dem Autoaufbruch gemacht?
Zeugen werden gebeten, sich mit der Kripo Bamberg unter der Tel.-Nr. 0951/9129-491 in Verbindung zu setzen.

Pkw aufgebrochen

PRIEGENDORF. In der Nacht zum Dienstag öffneten unbekannte Täter bei einem in der Ortsstraße „Am Brennofen“ abgestellten Pkw BMW gewaltsam die Fahrertüre. Die Diebe durchwühlten das Fahrzeug und entwendeten eine Sonnenbrille der Marke „Ray Ban“ im Wert von 100 Euro. Sachschaden entstand in Höhe von ca. 100 Euro. Wem sind verdächtige Personen am Pkw aufgefallen und wer kann Hinweise auf die Täter geben? Meldungen nimmt die Polizeiinspektion Bamberg-Land, Tel. 0951/9129-310,  entgegen. 

Nach Streifvorgang weitergefahren

VIERETH. Die Weiherer Straße befuhr am Montag, gegen 17 Uhr, eine 57-jährige Audi-Fahrerin in Richtung Weiher. Auf der Strecke kam der Fahrerin ein bislang unbekannter Pkw-Fahrer entgegen und streifte die linke hintere Fahrzeugseite sowie den linken Außenspiegel ihres Autos. Obwohl Sachschaden in Höhe von ca. 5.000 Euro entstanden war, setzte der Unfallverursacher seine Fahrt fort. Aufgrund der aufgefundenen Fahrzeugteile handelt es sich bei dem flüchtigen Fahrzeug um einen silberfarbenen Pkw Renault Espace. Der Pkw müsste im linken Frontbereich Beschädigungen aufweisen. Zeugen der Unfallflucht werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Bamberg-Land, Tel. 0951/9129-310, in Verbindung zu setzen.

Geparkte Sattelzugmaschine beschädigt

BUTTENHEIM. In der Nacht zum Dienstag beschädigte ein bislang unbekannter Fahrzeugführer die vordere linke Fahrzeugseite einer im Gewerbepark geparkten schwarzen Sattelzugmaschine. Ohne sich um den angerichteten Schaden in Höhe von etwa 2.000 Euro zu kümmern, setzte der Unfallverursacher seine Fahrt fort. Wer hat die Unfallflucht beobachtet? Zeugenhinweise nimmt die Polizeiinspektion Bamberg-Land, Tel. 0951/9129-310,  entgegen.

Beim Überholvorgang Arbeitsmaschine beschädigt

TREPPENDORF. Ein bislang unbekannter Fahrer eines Klein-Lkw überholte am Montag, gegen 14.30 Uhr, auf der Staatsstraße 2262 die fahrende Arbeitsmaschine (Traktor mit Kabeltrommelaufnahme) eines 27-Jährigen. Beim Überholvorgang streifte der Lkw-Fahrer mit seinem rechten Außenspiegel die Übersichtskamera an der Kabeltrommelhalterung. Ohne sich um den entstandenen Sachschaden in Höhe von etwa 300 Euro zu kümmern, fuhr der unbekannte Lkw-Fahrer einfach weiter. An der Unfallstelle konnten Teile des rechten Außenspiegels des flüchtigen Lkw gesichert werden. Zeugen der Unfallflucht werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Bamberg-Land, Tel. 0951/9129-310,  in Verbindung zu setzen.

Ohne gültige Fahrerlaubnis unterwegs

HIRSCHAID. In eine Fahrzeugkontrolle geriet am Mittwoch, kurz nach Mitternacht, in der Bamberger Straße ein 31-jähriger Lkw-Fahrer. Bei der Kontrolle stellten die Polizeibeamten fest, dass der Fahrer nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis war. Dem Mann wurde die Weiterfahrt untersagt. Eine Anzeige wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis ist die Folge.

Foto: Polizei Bayern


Infos, soziale Netzwerke, eventuell ähnliche Beiträge und mehr:

Gerne können Sie hier Ihren Kommentar zum Artikel hinterlassen.


Bitte geben Sie Ihren richtigen Namen (kein Pseudonym) an, ansonsten können wir Ihren Kommentar nicht veröffentlichen.
Ist dies Ihr erster Kommentar, erfolgt vor der Freischaltung zunächst eine Prüfung.
Für den Inhalt von Kommentaren ist die Redaktion nicht verantwortlich.
Indem Sie auf "Kommentar absenden" klicken, erlauben Sie uns, Ihre Daten (Name, E-Mail-Adresse, IP-Adresse und Kommentar) digital zu speichern und zu verarbeiten und Sie ggf. zu kontaktieren.
Zur Vermeidung von Spam-Kommentaren nutzt diese Webseite die Funktionen von Akismet. Mehr dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung unter dem Stichpunkt "Kommentare".