Polizeibericht 14. März 2022

Nachrichten-am-Ort-Region

Landkreis Bamberg

MEMMELSDORF. Am Sonntagnachmittag befuhr eine 50-Jährige mit ihrem Pkw die St2190 von Bamberg kommend in Richtung Memmelsdorf. Ein 82-jähriger Radfahrer befuhr zum selbigen Zeitpunkt den links neben der Fahrbahn befindlichen Radweg, ebenfalls in Richtung Memmelsdorf. Anschließend überquerte der Pedelec-Fahrer zu Fuß die St2190. Hierbei stieß die Dacia-Fahrerin frontal gegen den Radfahrer. Dieser wurde dabei schwer verletzt. Der Mann wurde mit dem Rettungswagen ins Klinikum verbracht. Die Gesamtschadenshöhe beläuft sich auf 1.500 Euro. 

Heller Pkw-Kombi fährt davon

Strullendorf    Nach einem Überholvorgang auf der A 73, Richtung Norden, scherte am Sonntagabend der Fahrer eines bislang unbekannten hellfarbenen (weiß oder silber) Pkw-Kombi so dicht nach rechts vor dem BMW eines 71jährigen ein, dass dieser bei seinem Ausweichmanöver die Außenschutzplanke streifte und sich dadurch die gesamte rechte Fahrzeugseite demolierte. Es entstand Sachschaden von rund 11000 Euro. Vom Unfallverursacher ist nichts weiter bekannt. Die Autobahnpolizei hat Ermittlungen wegen Unfallflucht aufgenommen und bittet unter T. 0951/9129-510 um Zeugenhinweise.

Von aufgehender Sonne geblendet

Oberhaid    Von der aufgehenden Sonne wurde am Sonntagmorgen der 47jährige Fahrer eines Kleintransporters auf der A 70, Richtung Bamberg, derart geblendet, dass er zu weit nach links geriet und mit der gesamten linken Fahrzeugseite die Mittelschutzplanke streifte. Der Sachschaden summiert sich auf rund 10000 Euro.

Titelfoto: Polizei Bayern

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.