Polizeibericht 10. März 2021

RECKENDORF. Jeweils erfolglos versuchte ein bislang unbekannter Täter zwischen dem 22. Februar und dem 8. März zwei Zigarettenautomaten im Ortsgebiet aufzubrechen. Die beiden Automaten, von denen sich einer in der Straße Am Sportzentrum befindet und der andere in der Schloßgasse, hielten den Aufbruchsversuchen stand. Es entstand Sachschaden in Höhe von insgesamt 2.000 Euro. Wem sind zwischen Ende Februar und Anfang März verdächtige Personen an den Zigarettenautomaten aufgefallen? Wer hat eine Person mit einem Hebelwerkzeug an den Tatorten wahrgenommen? Hinweise erbittet die Polizeiinspektion Bamberg-Land unter 0951/9129-310.

Zu weit nach links gekommen

Breitengüßbach    Nur einen geringen Schaden von rund 200 Euro verursachte am Dienstagnachmittag der 57jährige Fahrer eines Opel, als er auf der A 73, Richtung Norden, am Ende des Baustellenbereichs zu weit nach links geriet und den VW eines 35jährigen streifte.

MEMMELSDORF. Sachschaden in Höhe von 2.000 Euro hinterließ ein unbekannter Fahrzeugführer am Audi Q5 eines 64-Jährigen. Das Fahrzeug, welches am Kotflügel vorne rechts beschädigt wurde, parkte am Montagnachmittag auf dem Parkplatz eines Einkaufsmarktes in der Josef-Fösel-Straße. Der Unfallverursacher entfernte sich unerkannt. Hinweise auf den Verursacher erbittet die Polizeiinspektion Bamberg-Land unter 0951/9129-310.

Titelfoto: Polizei Bayern

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.