Polizeibericht 16. Juni 2021

Smartphone im Schwimmbad entwendet

HALLSTADT. Während des Badens ließ eine 13-Jährige ihr weißes iPhone XR in ihrem schwarzen Nike-Rucksack auf der großen Liegewiese zurück. Als diese zum Platz zurück kam stellte sie das Fehlen ihres Smartphones fest. Eine Absuche im Schwimmbad blieb erfolglos. Wer hat am Dienstag, in der Zeit von 15 Uhr bis 17 Uhr Beobachtungen gemacht oder kann Hinweise auf den Verbleib des iPhones geben? Zeugen werden gebeten sich bei der Landkreispolizei unter 0951/9129-310 zu melden.

Rad- und Autofahrer mit Alkohol im Blut unterwegs

HALLSTADT. In eine allgemeine Verkehrskontrolle geriet am frühen Mittwochmorgen, gegen 4 Uhr ein Ford-Fahrer in der Michelinstraße. Hierbei konnten die Polizeibeamten deutlichen Alkoholgeruch feststellen. Ein durchgeführter Alkoholtest ergab einen Wert von 0,98 Promille. Anschließend wurde durch das Sicherstellen des Autoschlüssels die Weiterfahrt unterbunden. Ähnlich erging es am Mittwochmorgen, gegen 1 Uhr einen Fahrradfahrer. Bei einer allgemeinen Verkehrskontrolle konnte bei dem 28-Jährigen ebenfalls Alkoholgeruch wahrgenommen werden. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,62 Promille. Anschließend erfolgte eine Blutentnahme im Klinikum. Die Weiterfahrt mit dem Pedelec wurde unterbunden.

Mit dem Roller von der Straße abgekommen

GEISFELD. Auf der Staatsstraße 2210 zwischen Litzendorf und Geisfeld kam ein Roller-Fahrer am Montagmorgen in einer Rechtskurve ins Schleudern und anschließend von der Fahrbahn ab. Dabei flog er über sein Leichtkraftrad auf den parallel verlaufenden Radweg. Der 57-Jährige kam zur Behandlung seiner leichten Verletzungen ins Klinikum. Am Motorroller entstand Sachschaden in Höhe von etwa 300 Euro. 

Spiegel touchiert und weiter gefahren

STEGAURACH. Ein 24-jähriger Nissan-Fahrer befuhr am Dienstag, gegen 23.50 Uhr die Debringer Straße in aufsteigender Richtung. Ein entgegenkommender Pkw kam zu weit auf die Gegenfahrbahn und touchierte dadurch mit dem linken Außenspiegel den linken Außenspiegel des Nissans. Anschließend fuhr der Fahrer, ohne sich um den angerichteten Schaden in Höhe von ca. 200 Euro zu kümmern, in Fahrtrichtung Bamberg weiter. Bei dem flüchtigen Pkw handelt es sich um einen schwarzen BMW, Typ 2er oder 4er Coupe. Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Bamberg-Land, Tel. 0951/9129-310, in Verbindung zu setzen.

Titelfoto: Polizei Bayern

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.