Polizeibericht 17. April 2019

Veröffentlicht am 17. April 2019 von Redaktion
Logopädie Scheßlitz


Gartenhütte aufgebrochen und Werkzeug entwendet

MEMMELSDORF. In eine Gartenhütte in der Seehofstraße verschafften sich unbekannte Täter in der Zeit von Montagabend bis Dienstagvormittag gewaltsam Zutritt. Die Eindringlinge entwendeten eine Kettensäge der Marke Stihl, zwei blaue Bohrmaschinen der Marke Bosch, zwei Winkelschleifer der Marke Bosch, zwei Satz Schraubenschlüssel sowie weiteres Werkzeug im Gesamtwert von über 1.000 Euro. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf ca. 300 Euro. Wem sind zur besagten Zeit verdächtige Personen aufgefallen und wer kann Hinweise auf die Täter geben? Meldungen erbittet die Polizeiinspektion Bamberg-Land, Tel. 0951/9129-310.

Werkzeug von Baustelle mitgenommen

UNTERHAID. In der Zeit von Freitagmittag bis Dienstagvormittag entwendeten unbekannte Täter von einer Baustelle an der Kläranlage vier Wasserwaagen, zwei Aluleitern und weitere Werkzeuge im Gesamtwert von 260 Euro. Wer hat zur fraglichen Zeit verdächtige Beobachtungen gemacht? Zeugenhinweise nimmt die Polizeiinspektion Bamberg-Land, Tel. 0951/9129-310,  entgegen.

Zwei Fahrräder aus Carport entwendet

SASSANFAHRT. Zwei versperrt abgestellte Fahrräder in einem Carport im Weidenweg entwendeten unbekannte Täter in der Nacht zum Dienstag. Das braun/schwarze Damenrad der Marke Winora/Jamaica und das schwarz/orange Herrenrad der Marke KTM haben jeweils einen Wert von 500 Euro. Wer kann Angaben über den Verbleib der Räder bzw. zum Dieb machen? Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Bamberg-Land, Tel. 0951/9129-310, in Verbindung zu setzen.

Bei Ausweichmanöver gegen Bordstein

BISCHBERG. Die Hauptstraße befuhr am Dienstag, gegen 11.50 Uhr, ein 42-jähriger Skoda-Fahrer. Dort kam ihm ein bislang unbekannter Pkw-Fahrer auf seiner Fahrbahnseite entgegen. Der Skoda-Fahrer musste nach rechts ausweichen, um einen Zusammenstoß zu vermeiden und stieß dabei mit beiden rechten Rädern gegen den Bordstein. Ohne sich um den entstandenen Sachschaden in Höhe von ca. 900 Euro zu kümmern, setzte der entgegenkommenden Pkw-Fahrer seine Fahrt fort. Bei dem flüchtigen Fahrzeug soll es sich um einen hellen Pkw VW-Polo mit Bamberger Kennzeichen handeln. Am Steuer saß ein ca. 60 Jahre alter Mann; auf dem Beifahrersitz befand sich eine Frau. Zeugen der Unfallflucht werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Bamberg-Land, Tel. 0951/9129-310, in Verbindung zu setzen.

Gegen Verkehrszeichen gestoßen

SCHEßLITZ. Gegen ein Verkehrszeichen in der Ortsstraße „Neumarkt“ stieß am Dienstag, zwischen 19 und 22.15 Uhr, ein bislang unbekannter Fahrzeugführer. Durch das umgestürzte Verkehrszeichen wurde noch ein dahinter befindlicher Blumenkasten beschädigt. Obwohl Sachschaden in Höhe von ca. 1.000 Euro entstanden war, entfernte sich der Unfallverursacher von der Unfallstelle. Wer hat die Unfallflucht beobachtet? Zeugenhinweise nimmt die Polizeiinspektion Bamberg-Land, Tel. 0951/9129-310, entgegen.

Anzeige
Nachrichten am Ort

Titelfoto: Polizei Bayern


Infos, soziale Netzwerke, eventuell ähnliche Beiträge und mehr:

Gerne können Sie hier Ihren Kommentar zum Artikel hinterlassen.


Bitte geben Sie Ihren richtigen Namen (kein Pseudonym) an, ansonsten können wir Ihren Kommentar nicht veröffentlichen.
Ist dies Ihr erster Kommentar, erfolgt vor der Freischaltung zunächst eine Prüfung.
Für den Inhalt von Kommentaren ist die Redaktion nicht verantwortlich.
Indem Sie auf "Kommentar absenden" klicken, erlauben Sie uns, Ihre Daten (Name, E-Mail-Adresse, IP-Adresse und Kommentar) digital zu speichern und zu verarbeiten und Sie ggf. zu kontaktieren.
Zur Vermeidung von Spam-Kommentaren nutzt diese Webseite die Funktionen von Akismet. Mehr dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung unter dem Stichpunkt "Kommentare".