Polizeibericht 18. Mai 2022

Nachrichten-am-Ort-Region

ZAPFENDORF. Ein Mountainbike der Marke Focus/Donna war am Fahrradständer am Bahnhofsvorplatz abgestellt. Dort wurde es durch einen Unbekannten in der Zeit von Montag, 07.00 Uhr bis Dienstag, 07.00 Uhr entwendet. Wer hat Beobachtungen gemacht und kann der Polizei Bamberg-Land, Tel. 0951/9129-310, sachdienliche Hinweise geben?

HALLSTADT. Ein Motorradfahrer befuhr am Dienstagmorgen die Bamberger Straße, während ein 11-Jähriger bei Rot eine Fußgängerampel überquerte. Laut Zeugenaussagen konnte der 17-Jährige nicht mehr ausweichen, weshalb es zum Zusammenstoß kam. Der Schüler wurde dadurch leicht verletzt und begab sich selbständig in ärztliche Behandlung. Der Motoradfahrer wurde ebenso leicht verletzt und kam mit dem Rettungsdienst ins Krankenhaus. Die Sachschadenshöhe beläuft sich auf etwa 7.000 Euro.

Landkreis Bamberg

Beim Einfädeln einen Sattelzug übersehen

Gundelsheim     Dienstagmittags befuhr der 75-jährige Fahrer eines  VW Golf die A70 in Fahrtrichtung Würzburg. Am Autobahnkreuz Bamberg wollte er auf die A73 in Richtung Suhl fahren. Als er dabei jedoch vom Einfädelungsstreifen nach links auf die Hauptfahrbahn wechselte, übersah er einen Sattelzug. Dessen 20-jähriger Fahrer konnte einen leichten Zusammenstoß trotz Vollbremsung und Ausweichen auf den linken Fahrstreifen nicht mehr verhindern. Glücklicherweise wurde niemand verletzt und alle Fahrzeuge blieben fahrbereit. Dennoch entstand ein Gesamtsachschaden von ca. 15000 Euro.

HIRSCHAID. In einer Firma in der Industriestraße kam es am Dienstagmittag zu einer Verpuffung in einem Maschinenraum. Hierbei entstand Rauch, welcher sich kurzzeitig im Gebäude ausbreitete. Zu der Verpuffung kam es laut Angaben eines Mitarbeiters der Firma durch ein defektes Werkzeug in der Maschine. Verletzt wurde niemand. Vor Ort waren ca. 100 Einsatzkräfte der Feuerwehr.

LITZENDORF. Zu einem Verkehrsunfall mit ca. 2.000 Euro Sachschaden kam es am Dienstagnachmittag. Ein VW-Fahrer fuhr auf der Hauptstraße aus Lohndorf kommend in Richtung Geisfelder Straße, eine Audi-Fahrerin befuhr die Geisfelder Straße in Richtung Schammelsdorf. Der 75-Jährige missachtete die Vorfahrtsregelung und fuhr ohne anzuhalten in den Kreuzungsbereich ein. Die 42-Jährige versuchte nach links auszuweichen, jedoch kam es trotzdem zum Zusammenstoß.

Titelfoto: Polizei Bayern

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.