Polizeibericht 20. Dezember 2023

Nachrichten-am-Ort-Region

HALLSTADT. Vergessenes Kochgut löste am Dienstagmittag einen Feuerwehreinsatz aus. In einem Mehrfamilienhaus in der Bahnhofstraße hatte eine 54-Jähirge einen Topf auf dem Herd unbeaufsichtigt stehen lassen. Der Rauchmelder schlug an und Rauch drang aus einem offenen Fenster. Die Feuerwehr Hallstadt konnte glücklicherweise keinen Brand und keinen entstandenen Schaden feststellen. Die Räumlichkeiten wurden gelüftet, es gab keine Verletzten.

Anzeige
MKB Kemmern

Landkreis Bamberg

STRULLENDORF. Bei einer allgemeinen Verkehrskontrolle eines Pkw-Fahrers am Dienstagabend stellte eine Polizeistreife bei dem 23-Jährigen drogentypische Auffälligkeiten fest. Ein Drogenvortest verlief positiv, die Weiterfahrt wurde unterbunden und der junge Mann musste mit zur Blutentnahme. Für die Fahrt unter Drogeneinfluss und den illegalen Besitz von Betäubungsmitteln erwartet ihn eine Anzeige.

BURGEBRACH. Während einer Geschwindigkeitsmessung kontrollierte die Polizei Dienstagnacht einen 65-Jährigen. Der Mann war mit seinem Pkw unterwegs und hatte bei einem Atemalkoholtest einen Wert von über 0,5 Promille. Auch hier wurde die Weiterfahrt polizeilich unterbunden und der Fahrzeugschlüssel gefahrenabwehrend sichergestellt. In einem nahegelegenen Krankenhaus wurde eine Blutentnahme zur Feststellung der Blutalkoholkonzentration durchgeführt. Bei Überschreitung der genannten Promille-Grenze wird ein Fahrverbot und ein Bußgeld fällig.

Titelfoto: Polizei Bayern

Artikel drucken Artikel drucken

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.