Polizeibericht 20. Juni 2016

Teures „Geburtstagsgeschenk“

OBERHAID. Insgesamt ca. 15.000 Euro Blechschaden entstand bei einem Verkehrsunfall am Sonntagmorgen gegen 04.45 Uhr. Genau an seinem Geburtstag kam ein 19-jähriger Audi-Fahrer in der Schweinfurter Straße offensichtlich aus Unachtsamkeit von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen geparkten Pkw, VW Caddy. Glücklicherweise blieb der junge Mann unverletzt. Sein total beschädigtes Fahrzeug musste abgeschleppt werden.

Kraftradfahrerin erlitt Schock und Schürfwunden

SAMBACH. Ein vorausfahrendes Fahrzeug wollte am Sonntagabend eine 17-jährige Leichtkraftradfahrerin auf der Staatsstraße überholen. Just in diesem Moment wurde die Jugendliche von einem schwarzen Fahrzeug überholt und gestreift. Dabei erlitt sie Schürfwunden an beiden Beinen sowie einen Schock. Der Fahrer des schwarzen Autos fuhr unbehelligt weiter, ohne sich um die verletzte Kradfahrerin zu kümmern. Zeugen der Unfallflucht werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Bamberg-Land, Tel. 0951/9129-310, in Verbindung zu setzen.

Laser-Kontrolle am Würgauer Berg

Scheßlitz. Bei der am Samstag in den Mittagsstunden durchgeführten Geschwindigkeitskontrolle am Würgauer Berg, mussten erneut drei Kraftfahrer wegen Geschwindigkeitsüberschreitungen beanstandet werden. Dem Spitzenreiter mit 79 km/h bei erlaubten 50 km/h erwartet nun eine Bußgeldbescheid.

Foto: Polizei Bayern

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.