Polizeibericht 22. Dezember 2020

Radfahrer nach Sturz leicht verletzt

BREITENGÜßBACH. In der Bamberger Straße stürzte Montagvormittag ein 86-Jähriger mit seinem Fahrrad, als er von der Straße auf den Radweg auffahren wollte. Mit leichten Verletzungen musste der Radfahrer in die Juraklinik Scheßlitz eingeliefert werden.

Zwei Anhänger mit Jagdkanzeln entwendet

TROSDORF. In der Zeit vom 7. bis zum 18. Dezember entwendeten unbekannte Täter aus dem Waldgebiet zwei Anhänger, auf denen sich je eine grüne und eine silberne Jagdkanzel befanden. Der eine Anhänger befand sich auf einer freien Fläche und hätte problemlos mit einem Pkw entfernt werden können. Der zweite Anhänger befand sich jedoch so tief im Wald, dass der Abtransport nur mit einem geländegängigen Fahrzeug möglich war. Der Entwendungsschaden beläuft sich auf ca. 5.000 Euro. Wer kann Angaben über den Verbleib der zwei Anhänger mit Jagdkanzeln bzw. zum Dieb machen? Zeugenhinweise nimmt die Polizeiinspektion Bamberg-Land, Tel. 0951/9129-310,  entgegen.

Radfahrerin nach Sturz leicht verletzt

KAPPEL. Auf dem Radweg bremste Sonntagnachmittag eine 37-jährige Radfahrerin zu stark und stürzte vom Rad. Die Radlerin musste mit leichten Verletzungen ins Klinikum Bamberg eingeliefert werden. Am Fahrrad entstand Sachschaden in Höhe von ca. 150 Euro.

Titelfoto: Polizei Bayern

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.