Polizeibericht 14. Juli 2020

Veröffentlicht am 14. Juli 2020 von Redaktion
Logopädie Scheßlitz


Fahrrad entwendet

ZAPFENDORF. Ein mit Schloss gesichertes schwarz/grünes Mountainbike der Marke Merida/Big im Wert von 400 Euro entwendeten unbekannte Täter in der Zeit von Samstagvormittag bis Sonntagmittag. Das Fahrrad war am Bahnhofsvorplatz abgestellt.

Fahrrad vor Vereinsheim entwendet

BAUNACH. Ein vor dem Vereinsheim in der Ortsstraße „An der Ziegelei“ versperrt abgestelltes schwarz/rotes Herrenrad der Marke MTB/Hardtail-Revox im Wert von ca. 600 Euro entwendeten unbekannte Täter am Donnerstag, zwischen 19 und 20 Uhr. Am Mountainbike ist ein roter Flaschenhalter am Rahmen angebracht. Wer kann Angaben über den Verbleib der Räder bzw. zum Dieb machen? Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Bamberg-Land, Tel. 0951/9129-310,  in Verbindung zu setzen.

Rechte Fahrzeugseite verkratzt

AMLINGSTADT. Die Beifahrerseite eines weißen Pkw Renault/Kangoo verkratzten unbekannte Täter und hinterließen einen Sachschaden in Höhe von ca. 250 Euro. Das Fahrzeug stand in der Zeit von Mittwochabend bis Montagfrüh in der Hirschaider Straße. Wem sind zur besagten Zeit verdächtige Personen am Fahrzeug aufgefallen? Zeugenhinweise nimmt die Polizeiinspektion Bamberg-Land, Tel. 0951/9129-310,  entgegen.

Radfahrerin nach Sturz schwer verletzt

SCHÖNBRUNN. Die Ortsstraße „Trab“ bergabwärts in Richtung Zettmannsdorfer Straße befuhr Montagmittag eine 59-Jährige mit ihrem Fahrrad und stürzte. Die Radfahrerin musste mit schweren Verletzungen ins Klinikum Bamberg eingeliefert werden. Am Fahrrad entstand Sachschaden in Höhe von etwa 50 Euro. 

Von Fahrbahn abgekommen

TREUNITZ. Auf der Bundesstraße 22 geriet Montagabend eine 67-Jährige mit ihrem Pkw VW-Golf nach rechts von der Fahrbahn ab und überschlug sich mit dem Fahrzeug. Die Fahrerin und ein im Fahrzeug befindliches Kleinkind zogen sich leichte Verletzungen zu. Am Pkw entstand Totalschaden in Höhe von 15.000 Euro und musste abgeschleppt werden. Die Leitplanke am Fahrbahnrand wurde leicht beschädigt.

Titelfoto: Polizei Bayern


Infos, soziale Netzwerke, eventuell ähnliche Beiträge und mehr:

Gerne können Sie hier Ihren Kommentar zum Artikel hinterlassen.


Bitte geben Sie Ihren richtigen Namen (kein Pseudonym) an, ansonsten können wir Ihren Kommentar nicht veröffentlichen.
Ist dies Ihr erster Kommentar, erfolgt vor der Freischaltung zunächst eine Prüfung.
Für den Inhalt von Kommentaren ist die Redaktion nicht verantwortlich.
Indem Sie auf "Kommentar absenden" klicken, erlauben Sie uns, Ihre Daten (Name, E-Mail-Adresse, IP-Adresse und Kommentar) digital zu speichern und zu verarbeiten und Sie ggf. zu kontaktieren.
Zur Vermeidung von Spam-Kommentaren nutzt diese Webseite die Funktionen von Akismet. Mehr dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung unter dem Stichpunkt "Kommentare".