Polizeibericht 22. Juli 2016

Veröffentlicht am 22. Juli 2016 von Redaktion
Logopädie Scheßlitz


Fahrrad vor Freibad entwendet

HALLSTADT. Ein vor dem Freibad versperrt abgestelltes Mountainbike der Marke Bulls im Zeitwert von 700 Euro entwendeten unbekannte Täter am Mittwoch, zwischen 12 und 17 Uhr. Das grau/blaue Herrenrad hat eine 21-Shimano-Gangschaltung und am Lenker befand sich eine schwarze abschließbare Lenkradtasche. Wer kann Angaben über den Verbleib des Rades bzw. zum Dieb machen? Zeugenhinweise nimmt die Polizeiinspektion Bamberg-Land, Tel. 0951/9129-310,  entgegen.

Roller entwendet

DÖRFLEINS. Vor einem Anwesen in der Zehntstraße entwendeten unbekannte Täter in der Zeit von Dienstagabend bis Mittwochfrüh einen weißen Roller der Marke Honda/Lead mit dem Versicherungskennzeichen 888GGA im Wert von 400 Euro. Wer auch hier Angaben über den Verbleib des Zweirades bzw. zum Dieb machen kann, wird gebeten sich mit der Polizeiinspektion Bamberg-Land, Tel. 0951/9129-310 in Verbindung zu setzen.

Gegen linken Außenspiegel gestoßen

STEGAURACH. Gegen den linken Außenspiegel eines in der Debringer Straße geparkten Pkw Fiat/Punto stieß am Donnerstag, gegen 7 Uhr, ein bislang unbekannter Fahrzeugführer und hinterließ einen Sachschaden in Höhe von etwa 200 Euro. Bei dem flüchtigen Fahrzeug handelt es sich um einen schwarzen Kleinwagen mit Bamberger Kennzeichen. Wer hat die Unfallflucht beobachtet? Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Bamberg-Land, Tel. 0951/9129-310,  in Verbindung zu setzen.

Gegen Gartenzaun gefahren

BISCHBERG. Ein bislang unbekannter Lkw-Fahrer stieß vermutlich beim Wenden am Donnerstag, zwischen 8.15 und 13.30 Uhr, gegen den Gartenzaun und Pfosten vor einem Anwesen in der Sandäckerstraße. Ohne sich um den entstandenen Sachschaden in Höhe von ca. 3.500 Euro zu kümmern, entfernte sich der Unfallverursacher. Zeugen der Unfallflucht werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Bamberg-Land, Tel. 0951/9129-310,  in Verbindung zu setzen.

Mähdrescher in Brand geraten

KREMMELDORF. Bei einem Mähdrescher hatte sich am Mittwochnachmittag Stroh hinter dem Dieseltank entzündet und einen Brand verursacht. Die freiwillige Feuerwehr Schammelsdorf konnte den Brand löschen. Am Mähdrescher entstand nur geringer Schaden.

Betriebsunfall mit Gabelstabler

TROSDORF. In einem Lagergebäude in der Industriestraße kam es am Donnerstagfrüh zu einem Betriebsunfall. Ein 26-jähriger Gabelstapler-Fahrer kam aus Versehen mit dem Fuß auf das Gaspedal und fuhr dabei rückwärts über das Bein eines 55-jährigen Mitarbeiters. Dieser erlitt dadurch eine Fraktur des linken Sprunggelenks und musste zur weiteren Behandlung ins Klinikum Bamberg eingeliefert werden.

Foto: Polizei Bayern


Infos, soziale Netzwerke, eventuell ähnliche Beiträge und mehr:

Gerne können Sie hier Ihren Kommentar zum Artikel hinterlassen.


Bitte geben Sie Ihren richtigen Namen (kein Pseudonym) an, ansonsten können wir Ihren Kommentar nicht veröffentlichen.
Ist dies Ihr erster Kommentar, erfolgt vor der Freischaltung zunächst eine Prüfung.
Für den Inhalt von Kommentaren ist die Redaktion nicht verantwortlich.
Indem Sie auf "Kommentar absenden" klicken, erlauben Sie uns, Ihre Daten (Name, E-Mail-Adresse, IP-Adresse und Kommentar) digital zu speichern und zu verarbeiten und Sie ggf. zu kontaktieren.
Zur Vermeidung von Spam-Kommentaren nutzt diese Webseite die Funktionen von Akismet. Mehr dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung unter dem Stichpunkt "Kommentare".