Polizeibericht 24. Juli 2014

Eierwürfe gegen BMW

HALLSTADT. Mit Eiern bewarf ein Unbekannter in der Nacht zum Mittwoch einen schwarzen BMW, der in einer Hofeinfahrt in der Blumenstraße abgestellt war. Außerdem wurde das Fahrzeugheck und das Kennzeichen verkratzt. Der Sachschaden wird auf ca. 150  Euro geschätzt. Hinweise zu dem Verursacher erbittet die Polizeiinspektion Bamberg-Land unter Tel. Nr. 0951/9129-310

Dreiste Ladendiebin kleidete sich neu ein

BUTTENHEIM. Nachdem eine unbekannte Kundin am Dienstagmittag mehrere Damenoberbekleidungsstücke in einer Umkleidekabine eines Modesgeschäftes in der Hauptstraße anprobierte, suchte sie mit mehreren Bekleidungsstücken im Wert von ca. 1000 EUR das Weite. Die Frau, ca. 45 Jahre, ca. 175 cm groß, schwarze kurze Haare mit ausländischem Akzent flüchtete in unbekannte Richtung. Wer kann zu der Ladendiebin nähere Angaben machen?  Hinweise erbittet die Polizeiinspektion Bamberg-Land unter Tel. Nr. 0951/9129-310

Radfahrer schwer verletzt

TEUCHATZ. Aus bislang unbekannter Ursache stürzte ein 49-jähriger Radfahrer, als er am Mittwochfrüh den Teuchatzer Berg bergabwärts befuhr. Mit schweren Verletzungen wurde er vom Rettungsdienst ins Klinikum Bamberg gebracht.

Flächenbrand durch defekten Mähdrescher

GROSSGRESSINGEN. Zu einem großflächigen Brand auf einem Getreidefeld wurde am Mittwoch, gegen 19.00 Uhr, die Feuerwehr gerufen. Durch einen technischen Defekt an einem Mähdrescher entstand Funkenflug, welcher den Brand verursachte. Durch das rasche Eingreifen  der Feuerwehren aus Geiselwind, Ebrach, Füttersee, Buch und Großgressingen konnte eine Brandausdehnung verhindert werden. Der Gesamtschaden beläuft sich auf über 15.000 Euro.

Foto: Polizei Bayern

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.