Polizeibericht 23. Juli 2014

Holztor beschädigt

BAUNACH. In der Nacht zum Dienstag beschädigten Unbekannte das Holztor zu einem Gebäude hinter der Kirche am Marktplatz. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf etwa 100 Euro. Wer hat im Bereich des Gebäudes verdächtige Beobachtungen gemacht? Zeugenhinweise nimmt die Polizeiinspektion Bamberg-Land, Tel. 0951/9129-310,  entgegen.

Kradfahrer übersehen

HALLSTADT. Im Baustellenbereich der Staatsstraße 2190 wendete am Montagmittag eine 43-jährige Opel-Fahrerin und übersah dabei einen von hinten kommenden 18-jährigen Zweiradfahrer. Beim Sturz erlitt der Kradfahrer leichte Verletzungen. An den Fahrzeugen entstand ein Gesamtsachschaden in Höhe von ca. 5.000 Euro.

Nach Unfallflucht bei der Polizei gemeldet

KEMMERN. Ein zunächst unbekannter Fahrzeugführer geriet am Dienstagabend in der Hauptstraße mit seinem Fahrzeug zu weit nach rechts und touchierte einen dort geparkten Pkw VW-Golf an der linken Fahrzeugseite. Ohne sich um den angerichteten Sachschaden in Höhe von etwa 3.000 Euro zu kümmern, setzte der Verursacher seine Fahrt zunächst fort. Ca. eine halbe Stunde später meldete sich eine 66-Jährige aus dem Landkreis Bamberg telefonisch bei der Polizei als Unfallverursacherin. 

Pkw zum zweiten Mal verkratzt

BIRKACH. Bereits zum zweiten Mal verkratzten unbekannte Täter in der Zeit von Montagnachmittag bis Dienstagnachmittag an einem in der Ortsstraße „Zum alten Berg“ geparkten schwarzen Pkw Hyundai die beiden hinten Türen. Sachschaden am Pkw entstand in Höhe von ca. 600 Euro. Wem sind am Fahrzeug verdächtige Personen aufgefallen? Zeugenmeldungen erbittet die Polizeiinspektion Bamberg-Land, Tel. 0951/9129-310.

Foto: Polizei Bayern

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.