Polizeibericht 23./24. November 2019

Veröffentlicht am 24. November 2019 von Redaktion
Logopädie Scheßlitz


Wo ist das schwarze Cross-Rad?

RATTELSDORF. Ein an der Abtenberghalle abgestelltes schwarzes Cross-Rad entwendete ein Unbekannter am Mittwochabend, zwischen 18.50 und 19.50 Uhr. Das Fahrrad hat einen Zeitwert von ca. 300 Euro. Wer kann Hinweise auf den Dieb bzw. den Verbleib des Rades, an dem eine Vorrichtung für einen Fahrradanhänger angebracht ist, geben? Meldungen nimmt die Polizeiinspektion Bamberg-Land, Tel. 0951/9129-310, entgegen.

Beim Einparken drei Pkw beschädigt

BAUNACH;  Am Freitagnachmittag wollte eine 37jährige BMW-Fahrerin in der Basteistraße einparken. Hierbei prallte sie frontal gegen einen geparkten Mitsubishi, der durch die Wucht des Aufpralls gegen zwei weitere Pkw geschoben wurde. Die Unfallverursacherin wurde beim Unfall leicht verletzt, der Gesamtsachschaden wird auf ca. 14.000 Euro geschätzt.

Anzeige
Karin Eminger

 

Führerschein und Bargeld aus Auto gestohlen

MEMMELSDORF. Unbekannte Diebe ließen aus einem offensichtlich unversperrt in der Seehofstraße am Straßenrand abgestellten Pkw, Peugeot, Bargeld sowie einen Führerschein mitgehen. Der Diebstahl ereignete sich zwischen Donnerstagabend, 23.00 Uhr, und Freitagmorgen, 08.15 Uhr. Wer hat an dem grauen Fahrzeug verdächtige Personen beobachtet? Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Bamberg-Land, Tel. 0951/9129-310, in Verbindung zu setzen.

Zu spät reagiert

LITZENDORF. Zu spät erkannte am Donnerstagnachmittag, kurz vor 17.00 Uhr, ein 28-jähriger Autofahrer, dass zwei auf der Staatsstraße von Pödeldorf in Richtung Bamberg vor ihm fahrende Pkw verkehrsbedingt anhalten mussten. Es kam zum Zusammenstoß, bei dem alle drei Fahrzeuge erheblich beschädigt wurden. Zwei nicht mehr fahrbereite Autos mussten von Abschleppunternehmen an der Unfallstelle abgeholt werden. Insgesamt entstand ein Sachschaden von ca. 17.000 Euro.

Fahrer und Beifahrer leicht verletzt

HEILIGENSTADT;  Ein 18jähriger Fiat-Fahrer und sein 16jähriger Beifahrer wurden am Freitagnachmittag bei einem Verkehrsunfall leicht verletzt. Sie waren auf der Staatstraße von Heiligenstadt in Richtung Aufseß unterwegs und kamen nach links von der Straße ab. Das Fahrzeug kam schließlich an zwei Bäumen und am Wildschutzzaun zum Stehen. Angeblich hatte der Unfallverursacher einem Wildtier ausweichen müssen. Der Gesamtsachschaden beläuft sich auf ca. 10.000 Euro.

Geparkter Audi angefahren

HIRSCHAID;  Eine Schaden in Höhe von ca. 500 Euro hinterließ ein bisher unbekannter Fahrzeugführer an einem schwarzen Audi A3. Der Geschädigte hatte sein Fahrzeug am Donnerstag um 10.00 Uhr in der Luitpoldstraße abgestellt. Als er um 13.15 Uhr zurückkam, musste er feststellen, dass sein Pkw an der hinteren Stoßstange beschädigt war. Hinweise auf den Unfallverursacher nimmt die Polizeiinspektion Bamberg-Land unter Tel.-Nr. 0951/9129-310 entgegen.

 

Köttmannsdorf. Ein bei den Altglascontainern in der Köttmannsdorfer Hauptstraße abgestellter Kleinkraftroller wurde durch einen Unbekannten umgeworfen und beschädigt. Die Schadenshöhe wird auf ca. 200 Euro geschätzt. Zeugen der Sachbeschädigung werden gebeten, sich bei der Polizeiinpektion Bamberg-Land zu melden, Tel. 0951/9129-310.

Sassanfahrt. Ein 20-jähriger entwendete am Samstagnachmittag Zigaretten aus einem Supermarkt in Sassanfahrt. Der junge Mann nahm zwei Packungen im Wert von 13,20 Euro aus der Zigarettenausgabe an der Kasse, hielt sich noch kurze Zeit im Markt auf und verließ diesen dann ohne zu bezahlen. Die Folgen sind eine Strafanzeige und Hausverbot.

Seußling. Am Samstagmittag vergaß ein 29-jähriger seinen an einem Hang abgestellten Pkw gegen Wegrollen zu sichern. Das Fahrzeug machte sich selbständig, rollte rückwärts über die Hauptstraße und kam in einer Hecke zum Stehen. Bei dem Versuch, noch die Handbremse zu ziehen, wurde der Mann leicht verletzt. Es entstand nur geringer Sachschaden, ca. 200 Euro. Die Freiwillige Feuerwehr zog den Pkw zurück auf die Straße.

Zeckendorf. Am Samstag, vermutlich in der Zeit von 07:30 Uhr bis 08:30 Uhr, fuhr ein bislang unbekannter Verkehrsteilnehmer gegen eine Hauswand in Zeckendorf und entfernte sich von der Unfallstelle, ohne sich bei den Geschädigten oder der Polizei zu melden. Aufgrund des Schadensbildes ist davon auszugehen, dass der Unfallverursacher einen Lkw fuhr. Der Schaden am Haus liegt nach einer ersten Einschätzung bei über 1000 Euro. Zeugenhinweise nimmt die Polizeiinspektion Bamberg-Land entgegen, Tel. 0951/9129-310.

Gundelsheim. Samstagabend, zwischen 18:00 Uhr und 19:00 Uhr, wurde ein auf dem Parkplatz an der Bamberger Straße abgestellter Pkw angefahren. Die geschädigte Fahrerin stellte Kratzer und Dellen fest und verständigte die Polizei. Der Schaden wird auf ca. 400 Euro geschätzt. Zeugen des Vorfalls können sich unter der 0951/9129-310 an die Polizeiinspektion Bamberg-Land wenden.

Hirschaid. Am Samstag, gegen 22:30 Uhr, hielt sich ein 29-jähriger „unerwünscht“ in der St. Vitus Kirche auf. Der Mann war alkoholisiert und betrat das Gotteshaus zum Ende eines kirchlichen Konzerts. Der mehrfachen Aufforderung, die Kirche zu verlassen, kam er nicht nach. Den hinzugerufenen Polizeibeamten gegenüber verhielt er sich zudem aggressiv. Den Rest der Nacht verbrachte der Mann im Polizeigewahrsam und ihn erwartet eine Anzeige wegen Hausfriedensbruch.

Titelfoto: Polizei Bayern


Infos, soziale Netzwerke, eventuell ähnliche Beiträge und mehr:

Gerne können Sie hier Ihren Kommentar zum Artikel hinterlassen.


Bitte geben Sie Ihren richtigen Namen (kein Pseudonym) an, ansonsten können wir Ihren Kommentar nicht veröffentlichen.
Ist dies Ihr erster Kommentar, erfolgt vor der Freischaltung zunächst eine Prüfung.
Für den Inhalt von Kommentaren ist die Redaktion nicht verantwortlich.
Indem Sie auf "Kommentar absenden" klicken, erlauben Sie uns, Ihre Daten (Name, E-Mail-Adresse, IP-Adresse und Kommentar) digital zu speichern und zu verarbeiten und Sie ggf. zu kontaktieren.
Zur Vermeidung von Spam-Kommentaren nutzt diese Webseite die Funktionen von Akismet. Mehr dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung unter dem Stichpunkt "Kommentare".