Polizeibericht 24. August 2017

Veröffentlicht am 24. August 2017 von Redaktion
Logopädie Scheßlitz


Vorfahrt missachtet

HALLSTADT. Die Rechts-vor-Links-Regelung an der Einmündung Rotdornstraße/Sandstraße missachtete Mittwochfrüh eine 50-jährige Ford-Fahrerin. Es kam zum Zusammenstoß mit einer vorfahrtsberechtigten 60-jährigen Peugeot-Fahrerin. An den Fahrzeugen entstand ein Gesamtsachschaden in Höhe von etwa 7.500 Euro.

 

Fahrrad aus Garten entwendet

HIRSCHAID. Aus dem Garten eines Anwesens in der Luitpoldstraße entwendeten unbekannte Täter in der Zeit von Dienstagvormittag bis Mittwochvormittag ein unversperrtes schwarz-grünes Herrenrad. Das Fahrrad der Marke Technobike/Portofino hat einen Wert von 279 Euro. Wer kann Angaben über den Verbleib des Rades bzw. zum Dieb machen? Zeugenhinweise nimmt die Polizeiinspektion Bamberg-Land, Tel. 0951/9129-310,  entgegen.

Werkzeuge von Baustelle gestohlen

HIRSCHAID. Von einer Baustelle am Kirchplatz entwendeten unbekannte Täter in der Nacht zum Mittwoch verschiedene Werkzeuge, u.a. ein Nivelliergerät der Marke Hilti und drei Bohrschrauber der Marken Makita. Der Entwendungsschaden beläuft sich auf ca. 1.700 Euro. Wem sind im Bereich der Baustelle verdächtige Personen aufgefallen und wer kann Hinweise auf die Täter geben? Meldungen erbittet die Polizeiinspektion Bamberg-Land, Tel. 0951/9129-310.

Zweiradfahrer nach Sturz leicht verletzt

TRABELSDORF. In der Steigerwaldstraße geriet am Mittwochnachmittag ein 17-Jähriger mit seinem Zweirad in einer Linkskurve auf den Gehweg. Dadurch verlor der Fahrer die Kontrolle über sein Fahrzeug, streifte einen Holzzaun und stürzte. Mit leichten Verletzungen musste der junge Mann ins Krankenhaus eingeliefert werden. Am Kleinkraftrad und am Holzzaun entstand ein Gesamtsachschaden in Höhe von ca. 400 Euro.

Titelfoto: Polizei Bayern


Infos, soziale Netzwerke, eventuell ähnliche Beiträge und mehr:

Gerne können Sie hier Ihren Kommentar zum Artikel hinterlassen.


Bitte geben Sie Ihren richtigen Namen (kein Pseudonym) an, ansonsten können wir Ihren Kommentar nicht veröffentlichen.
Ist dies Ihr erster Kommentar, erfolgt vor der Freischaltung zunächst eine Prüfung.
Für den Inhalt von Kommentaren ist die Redaktion nicht verantwortlich.
Indem Sie auf "Kommentar absenden" klicken, erlauben Sie uns, Ihre Daten (Name, E-Mail-Adresse, IP-Adresse und Kommentar) digital zu speichern und zu verarbeiten und Sie ggf. zu kontaktieren.
Zur Vermeidung von Spam-Kommentaren nutzt diese Webseite die Funktionen von Akismet. Mehr dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung unter dem Stichpunkt "Kommentare".