Polizeibericht 30. April / 1. Mai 2016

Veröffentlicht am 1. Mai 2016 von Redaktion
Logopädie Scheßlitz


HALLSTADT. Eine 20-Jährige wurde am Samstag um 11.20 Uhr, in einem Elektronikmarkt am Laubanger beim Diebstahl beobachtet. Das Diebesgut, u.a. Tintenpatronen, USB-Stick, elektr. Wetterstation, hatte einen Wert von über 140 €.

WERNSDORF. Vom Freitag auf Samstag drangen bislang Unbekannte in die Werkzeughalle einer Firma in der Roßdorfer Straße ein. Dort entwendeten sie Maschinen im Wert von etwa 2000 €, darunter Bohrhämmer, ein Kernbohrgerät und Winkelschleifer. Die Polizeiinspektion Bamberg-Land bittet um Hinweise unter Tel. 0951/9129-310. Wem ist im Zeitraum vom Freitag, 29.04., 19.30 bis Samstag 30.04., 09.00 Uhr, Verdächtiges in der Roßdorfer Straße oder Umgebung aufgefallen?

HIRSCHAID. Sachschaden in Höhe von etwa 1500 € entstand bei einem Unfall am Samstagnachmittag an der Kreuzung Luitpold-/Alleestraße. Eine 66-jährige Autofahrerin übersah dort einen vorfahrtsberechtigten Motorradfahrer. Bei dem Zusammenstoß wurde niemand verletzt.

AMLINGSTADT. Glücklicherweise nicht allzu schwer verletzt, wurde ein Mädchen am Samstag kurz nach 20.00 Uhr bei einem Unfall in der Amelungenstraße. Die 6-Jährige sprang unvermittelt auf die Straße, so dass der Autofahrer (46) keine Chance mehr hatte, zu reagieren. Mit einem gebrochenen Bein wurde das Kind ins Klinikum Bamberg eingeliefert.

ZETTELSDORF. Am Samstag um 19.30 Uhr kam ein 18-Jähriger zwischen Zettelsdorf und Walsdorf mit seiner Honda auf gerader Strecke von der Fahrbahn ab und landete im Straßengraben. Dabei wurde er leicht verletzt. Der Schaden am Motorrad beträgt etwa 500 €. Zur ärztl. Versorgung wurde der junge Mann in die Steigerwaldklinik nach Burgebrach gebracht.

Pkw angefahren und geflüchtet

BISCHBERG. Am Donnerstag im Laufe des Tages wurde im Röthelbachweg ein geparkter schwarzer VW Golf beschädigt. Der unbekannte Unfallverursacher, der vermutlich beim Rangieren gegen die Front des Golfes stieß, entfernte sich, ohne sich um den Schaden zu kümmern. An dem Golf entstand Sachschaden in Höhe von 100 Euro. Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Bamberg-Land, Tel. 0951/9129-310,  in Verbindung zu setzen.

Motorradfahrer bei Sturz verletzt

ROßDORF AM FORST. Weil am Freitag Abend ein 14-jähriger Radfahrer in der Dorfstraße seinen Abbiegevorgang nicht ankündigte und unvermittelt nach links zog, konnte ein nachfolgender 56-jähriger Motorradfahrer einen Zusammenstoß nur durch eine Vollbremsung vermeiden. Der Motorradfahrer stürzte dabei und verletzte sich zum Glück nur leicht. Er musste in ein Krankenhaus gebracht werden. Der junge Radfahrer blieb unverletzt. An den Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von 3000 Euro.

Vorfahrtsmissachtung fordert zwei Verletzte 

BURGEBRACH. Als am Freitag Vormittag eine 57-jährige Pkw-Fahrerin von der Marktstraße in die Ampferbacher Straße einbiegen wollte, missachtete sie die Vorfahrt einer 30-jährigen Pkw-Fahrerin und es kam im Kreuzungsbereich zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge. Beide Pkws wurden stark beschädigt. Die beiden Fahrerinnen wurden nur leicht verletzt und konnten das Krankenhaus am selben Tag wieder verlassen. Da an der Unfallstelle Öl auslief, musste die Fahrbahn von einer Firma gereinigt werden. Es entstand Sachschaden in Höhe von 6500 Euro.

Außenspiegel abgetreten

BURGEBRACH. Am Freitag Abend gegen 21.00 Uhr trat ein bislang unbekannter Täter gegen den linken Außenspiegel eines in der Grasmannsdorfer Straße abgestellten grauen Seat Ibiza. Der Täter, der laut Zeugen in einer Gruppe mehrerer Personen unterwegs war, flüchtete vom Tatort. Es entstand Sachschaden in Höhe von 500 Euro. Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Bamberg-Land, Tel. 0951/9129-310,  in Verbindung zu setzen.

Foto: Polizei Bayern


Infos, soziale Netzwerke, eventuell ähnliche Beiträge und mehr:

Gerne können Sie hier Ihren Kommentar zum Artikel hinterlassen.


Bitte geben Sie Ihren richtigen Namen (kein Pseudonym) an, ansonsten können wir Ihren Kommentar nicht veröffentlichen.
Ist dies Ihr erster Kommentar, erfolgt vor der Freischaltung zunächst eine Prüfung.
Für den Inhalt von Kommentaren ist die Redaktion nicht verantwortlich.
Indem Sie auf "Kommentar absenden" klicken, erlauben Sie uns, Ihre Daten (Name, E-Mail-Adresse, IP-Adresse und Kommentar) digital zu speichern und zu verarbeiten und Sie ggf. zu kontaktieren.
Zur Vermeidung von Spam-Kommentaren nutzt diese Webseite die Funktionen von Akismet. Mehr dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung unter dem Stichpunkt "Kommentare".