Polizeibericht 4. April 2023

Nachrichten-am-Ort-Region

Anzeige
Schleicher Events

Anzeige
MKB Kemmern

Landkreis Bamberg

HIRSCHAID. Zu spät erkannte eine 26-jährige Autofahrerin am Montagnachmittag, dass sich auf der Kreisstraße von Hirschaid in Richtung Seigendorf der Verkehr staute und prallte deshalb in das Heck des vorausfahrenden Pkw eines 77-Jährigen. Glücklicherweise blieben beide Fahrzeugführer beim Zusammenstoß unverletzt. Insgesamt entstand ein Sachschaden von ca. 10.000 Euro.

VIERETH. Ohne Versicherungskennzeichen an ihrem E-Scooter war am Montagmittag eine 35-Jährige auf dem Radweg neben der Hauptstraße unterwegs. Dies blieb einer Polizeistreife nicht verborgen. Die Weiterfahrt wurde sofort unterbunden und Anzeige wegen eines Vergehens nach dem Pflichtversicherungsgesetz erstattet. 

Illegal in Deutschland unterwegs

Viereth-Trunstadt.     Die Schleierfahnder der Verkehrspolizei kontrollierten am Montagmittag einen vollbesetzten VW, welcher auf der A70 in Richtung Bayreuth unterwegs war. Bei der Kontrolle der Insassen mussten die Beamten feststellen, dass sich davon zwei 35- und 41-jährige Männer illegal in Deutschland aufhielten. Zudem war keiner von den beiden Männern im Besitz eines gültigen Ausweispapieres. Besonders die Identifizierung des älteren Mannes gestaltete sich schwierig, da er in einem erfolglosen Asylverfahren 2010 schon falsche Personalien angegeben hatte. Der jüngere Mann war dem Ausländeramt auch schon bekannt, hatte den Kontakt zu den deutschen Behörden aber einfach abgebrochen und war damit sozusagen „untergetaucht“. Auf die beiden Männer kommen jeweils Strafverfahren wegen illegalem Aufenthalt ohne Aufenthaltstitel und ohne Ausweisdokument zu. Die zuständigen Ausländerämter wurden informiert und die Männer nach Ausreiseaufforderung wieder entlassen.

Unter Drogeneinfluss am Steuer – Marihuana in der Hose

Viereth-Trunstadt.     Bei der Kontrolle eines Skoda, welcher auf der A70 in Richtung Bayreuth unterwegs war, durch die Schleierfahnder der Verkehrspolizei, stellten die Beamten bei dem 26-jährigen Fahrer deutlichen Marihuana-Geruch am Körper fest. Mit diesem pikanten Düftchen konfrontiert, räumte der junge Mann sogar ein, dass sich Marihuana in seiner Hose befinden würde. Bei seiner Durchsuchung wurden dann auch fast 15 Gramm aufgefunden und sichergestellt. Da auch ein freiwilliger Drogentest positiv auf THC anschlug, ging es direkt weiter zur Blutentnahme. Ihn erwartet nun ein Strafverfahren wegen des Drogenbesitzes und ein Bußgeldverfahren mit Fahrverbot wegen der Fahrt unter Drogeneinfluss.

Biberdämme zerstört

Ebermannstadt, Eschlipper Tal. Durch einen Zeugen wurde der Wasserschutzpolizei Bamberg mitgeteilt, dass in den letzten Tagen drei Biberdämme im Breitenbach im Eschlipper Talgrund massiv zerstört wurden. Der Täter verwendete dabei augenscheinlich eine größere Baumaschine. Der Pegelstand des Breitenbachs wurde dadurch soweit abgesenkt, dass die Eingänge zu den Biberbauten offenliegen und somit für Fressfeinde zugänglich sind. Die Wasserschutzpolizei Bamberg hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet um sachdienliche Hinweise aus der Bevölkerung unter 0951/9129-590.

Titelfoto: Polizei Bayern

Artikel drucken Artikel drucken

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.