Polizeibericht 4. September 2017

Veröffentlicht am 4. September 2017 von Redaktion
Logopädie Scheßlitz


Zu folgenden Sachbesch√§digungen bittet die Polizeiinspektion Bamberg-Land unter Tel. 0951/9129-310  um Hinweise:

Gegen Fahrrad getreten

GUNDELSHEIM. In der Nacht zum Sonntag traten unbekannte T√§ter gegen ein in der Hauptstra√üe abgestelltes Fahrrad, sodass beide Laufr√§der sowie die Schutzbleche verbogen wurden. Au√üerdem wurde das R√ľcklicht abgetreten. Der entstandene Sachschaden bel√§uft sich auf etwa 50 Euro. Wem sind verd√§chtige Personen aufgefallen?

Kirchweihbaum angesägt

STAPPENBACH. Den Kirchweihbaum s√§gten Unbekannte in der Nacht zum Sonntag an. Da der Baum umzust√ľrzen drohte, musste dieser von der Feuerwehr entfernt werden. Sachschaden entstand in H√∂he von ca. 250 Euro. Wer hat verd√§chtige Beobachtungen gemacht?

Farbe an Hauswand und auf der Straße

HIRSCHAID. In der Zeit von Samstag auf Sonntag bewarfen unbekannte T√§ter die Hauswand eines Anwesens in der Alleestra√üe mit drei ‚ÄěFarbbomben‚Äú. Au√üerdem wurde die Stra√üe mit einem Schriftzug und einem Pfeil bespr√ľht. Der entstandene Sachschaden wird hier auf insgesamt 2.000 Euro beziffert. Wem sind verd√§chtige Personen aufgefallen.

Vorfahrt missachtet

SCHE√üLITZ. An der Einm√ľndung Reichhofstra√üe/Am Kreuzschleifer √ľbersah am Sonntagnachmittag ein 49-j√§hriger Pkw-Fahrer die Vorfahrt eines 18-j√§hrigen BMW-Fahrers. Beim Zusammensto√ü entstand an den beiden Fahrzeugen ein Gesamtsachschaden in H√∂he von 10.000 Euro. Zwei Mitfahrer im Pkw des 49-J√§hrigen zogen sich leichte Verletzungen zu.

Kradfahrer nach Sturz leicht verletzt

WATTENDORF. Auf der Kreisstra√üe BA 28 kam am Sonntagnachmittag ein 30-J√§hriger mit seinem Krad nach rechts von der Fahrbahn ab und st√ľrzte. Mit leichten Verletzungen musste der Zweiradfahrer ins Krankenhaus eingeliefert werden. Am Motorrad entstand Sachschaden in H√∂he von ca. 1.000 Euro.

Geparkten Pkw beschädigt

GUNDELSHEIM. Gegen die linke Hecksto√üseite eines in der Hauptstra√üe geparkten silberfarbenen Pkw Mercedes fuhr in der Zeit von Samstagabend bis Sonntagnachmittag ein bislang unbekannter Fahrzeugf√ľhrer. Ohne sich um den entstandenen Sachschaden in H√∂he von ca. 500 Euro zu k√ľmmern, entfernte sich der Unfallverursacher. Zeugen der Unfallflucht werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Bamberg-Land, Tel. 0951/9129-310,  in Verbindung zu setzen.

Kontrollen am W√ľrgauer Berg

W√úRGAU. Die Polizeiinspektion Bamberg-Land f√ľhrte jeweils am Samstagnachmittag und am Sonntagnachmittag zusammen mit der Verkehrspolizeiinspektion Bamberg eine mehrst√ľndige Motorradkontrolle auf der Bundesstra√üe 22 am W√ľrgauer Berg durch. Am Samstag kam es zu keinerlei Beanstandungen. Bei der Laserkontrolle am Sonntag stellten die Beamten einen Geschwindigkeitsversto√ü mit einem Pkw fest. Dieser Fahrzeugf√ľhrer war mit 85 Stundenkilometern, bei erlaubten 50 km/h, unterwegs.

Titelfoto: Polizei Bayern


Infos, soziale Netzwerke, eventuell ähnliche Beiträge und mehr:

Gerne können Sie hier Ihren Kommentar zum Artikel hinterlassen.


Bitte geben Sie Ihren richtigen Namen (kein Pseudonym) an, ansonsten können wir Ihren Kommentar nicht veröffentlichen.
Ist dies Ihr erster Kommentar, erfolgt vor der Freischaltung zun√§chst eine Pr√ľfung.
F√ľr den Inhalt von Kommentaren ist die Redaktion nicht verantwortlich.
Indem Sie auf "Kommentar absenden" klicken, erlauben Sie uns, Ihre Daten (Name, E-Mail-Adresse, IP-Adresse und Kommentar) digital zu speichern und zu verarbeiten und Sie ggf. zu kontaktieren.
Zur Vermeidung von Spam-Kommentaren nutzt diese Webseite die Funktionen von Akismet. Mehr dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung unter dem Stichpunkt "Kommentare".