Tag des offenen Denkmals: 2017 auch in Medlitz

Im Rahmen des Tages des offenen Denkmals am Sonntag, 10. September 2017, öffnen auch historische und kulturelle Orte im Landkreis Bamberg ihre Pforten. Das Schwerpunktthema der bundesweiten Aktion lautet in diesem Jahr „Macht und Pracht“. Diesmal laden vier Gemeinden Besucherinnen und Besucher in ihre Denkmäler ein.

Landrat Johann Kalb wird mit Bürgermeister Bruno Kellner den diesjährigen Tag des offenen Denkmals eröffnen – und zwar im Rattelsdorfer Gemeindeteil Medlitz. Offizielle Eröffnung ist am 10. September um 11 Uhr an der katholischen Kuratiekirche Mariä Himmelfahrt. Anschließend nimmt Landrat Kalb an der Führung durch die Kirche teil. Um 12:30 Uhr wird er das Alte Rathaus in Gundelsheim und um 13:30 Uhr das ehemalige Böttinger’sche Landhaus in Stegaurach besuchen.

Anzeige
MKB Kemmern

Die diesjährigen Standorte:

Sonderausstellung „Das Geheimzimmer des Abtes“ im Museum der Geschichte
Marktplatz 19
6157 Ebrach
Zeitraum: 11:00 bis 17:00 Uhr
Aktionen: Das Geheimversteck ist zur Besichtigung geöffnet. Bewirtung erfolgt in den umliegenden Gaststätten.


In Ebrach öffnet eine Sonderausstellung.

Altes Rathaus
Hauptstr. 10
96163 Gundelsheim
Zeitraum: 10:00 Uhr bis 17:00 Uhr
Aktionen: Es finden um 11:00 und 14:00 Uhr Führungen durch Bürgermeister Merzbacher statt. Es besteht die Möglichkeit an einem Quiz teilzunehmen. Bewirtung erfolgt in den umliegenden Gaststätten.

Kath. Kuratiekirche Mariä Himmelfahrt
Medlitz 39
96179 Rattelsdorf
Zeitraum: 8:00 bis 19:00 Uhr
Aktionen: Offizielle Eröffnung durch Landrat Kalb und Bürgermeister Kellner um 11:00 Uhr. Anschließend findet eine Führung durch die Kirche statt. Bewirtung erfolgt in den umliegenden Gaststätten.

Ehem. Böttinger’sches Landhaus
Schloßplatz 3
96135 Stegaurach
Zeitraum: 13:00 bis 18:00 Uhr
Aktionen: Führung um 14:00 Uhr durch Frau Dr. Freise-Wonka. Es findet ein Malwettbewerb statt. Die Entwurfsplanung für die Umbaumaßnahme wird ausgestellt. Kaffee und Kuchen sowie Gegrilltes werden angeboten.

Landkreis Bamberg
Artikel drucken Artikel drucken

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.